Anwohner Parkplätze nicht auf Straßennamen sondern auf Innenstadt Bezirke ändern !!!

Begründung

Die Stadt Rottenburg hat ein riesiges Anwohner Parkplatz Problem. Gerade in der Stadtmitte, werden willkürlich Verkehrsschilder durch die Stadt verändert so dass dann die sowieso schon kaum vorhandenen Anwohner Parkplätze ein Lotterie Spiel ist. Beispiel Obere Gasse. Die Fußgängerzone ist unmittelbar erreichbar. Zwar gibt es in der Obere Gasse das Parkhaus "Alte Welt", jedoch ist es für die Besucher der Fußgängerzone oder dem Kino Waldhorn kostengünstiger auf den Anwohner zu Parken. Somit haben Anwohner die Schichten kaum eine Chance auf einen Anwohnerparkplatz wenn sie nach Feierabend nachhause kommen da es bekannt ist, dass unser Ordnungsamt nach 18 Uhr nichts mehr macht. In der Obere Gasse 15 wurde im Jahr 2014 ein Neubau errichtet. Dabei wurde das Parkverbotsschild um 5-6 Meter versetzt so das dadurch 2 Parkplätze verloren gegangen sind. Es sind Studenten in die Straße eingezogen, die eine Wohngemeinschaft haben. Wenn wir dann rechnen hat dieses Haus allein 6 Fahrzeuge. Fast jeder Haushalt hat mehrere Fahrzeuge. Dazu kommt noch die willkürliche Änderung von Straßenschildern. Parkverbotsschild wurde wie gesagt während den Bauarbeiten versetzt, Jahre Lang hat es keinen gestört und niemanden gefährdet. Aufeinmal ist es zu einer neuen Einnahmequelle für die Stadt geworden.

Es kann nicht mehr so weiter gehen! Entweder setzt die Stadt endlich mal Ordnungshüter in den Abendstunden ein, oder die Stadt versucht anstatt Parkplätze zu vernichten, neue zu errichten!

Jedes Jahr haben wir Hunderte von Euro´s die wir durch schwere Schichterei verdienen an die Stadt zu Zahlen. Hinzu kommt noch dass wir Jährlich die Anwohnerkarte kaufen müssen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.