openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Steuerfalle Elterngeld Steuerfalle Elterngeld
  • Von: Heike Runge mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 38 Tage verbleibend
  • 54 Unterstützende
    54 in Deutschland
    0% erreicht von
    50.000  für Quorum  (?)

Steuerfalle Elterngeld

-

Viele junge Eltern erschrecken sich, wenn sie eine Steuererklärung machen und ein Elternteil in Elternzeit war, dass sie Steuern nachzahlen müssen. Das Elterngeld ist zwar steuerfrei, fällt aber auch wie andere Sozialleistungen unter den Progressionsvorbehalt und wird dem Partner, der Einkommen hat in voller Höhe angerechnet.

Das bedeutet für viele junge Eltern, dass sie einen nicht unerheblichen Geldbetrag an der Seite liegen haben müssen, damit Sie dies dem Staat bezahlen können. Allerdings weiß jeder, der eine Familie hat, dass es für junge Familien mit kleinen Kindern in den ersten Jahren nicht einfach ist, Geld an die Seite zu legen.

Bitte schaffen Sie die Bindung zum Progressionsvorbehalt für das Elterngeld ab - rückwirkend ab 2016!

Begründung:

Wer auch immer der Meinung ist, dass es eine Zumutung für alle Familien ist zusätzlich steuerlich belastet zu werden sollte seine Unterschrift geben!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Scheden, 02.03.2018 (aktiv bis 01.06.2018)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Ich habe hier auch noch einen interessanten Artikel zum Thema Mutterschaftsgeld gefunden. Das wir dann aber anscheinend auch auf das Elterngeld angerechnet. Ich finde einerseits klar weiß man, dass das auf einen zukommt aber andererseits finde ich es ...

CONTRA: Ist ja jetzt wirklich weder was neues noch unbekanntes was plötzlich auf einen zukommt. Das weiß man leider schon vorher das man das Geld nicht einfach geschenkt bekommt.


Warum Menschen unterschreiben

Weil Familien ohne sorgen leben sollen ohne ständig an das geld zu denken!

Weil ich selber noch in Elternzeit bin.

Bin selbst derzeit In Elternzeit und finde es unverschämt, dass Vater Staat sich noch an Familien bereichert..Wo er doch froh sein könnte, dass wir die nächste Generation groß ziehen, die dann ja auch wieder genügend Steuern im Laufe des Lebens zah ...

Wir wären dieses Jahr selbst in dieser Situation und finden es schon sehr schwer mit minimal Elterngeld auskommen zu müssen ein Jahr lang und dann noch drauf zahlen war unmöglich.

Ich habe auch ein Kind!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Dingolfing vor 8 Tagen
  • Nicht öffentlich Bremen am 11.04.2018
  • Katrin R. Gelsenkirchen am 09.04.2018
  • Nicht öffentlich Berlin am 02.04.2018
  • Nicht öffentlich Bamberg am 02.04.2018
  • Enikö S. Heimsheim am 02.04.2018
  • Tanja K. Sigmaringen am 01.04.2018
  • Fähnle-Süß Evelin M. Fürth am 01.04.2018
  • Lisa K. Gifhorn am 01.04.2018
  • Ingrid G. Hagen am 01.04.2018
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit