Region: Hanover
Culture

Stoppt das Marktkirchenfenster von Herrn Lüpertz!

Petition is directed to
An den Kirchenvorstand der Marktkirchengemeinde
13 Supporters
3% achieved 500 for collection target
  1. Launched 30/04/2020
  2. Collection yet 11 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir wollen verhindern, dass das vom Kirchenvorstand der Marktkirchengemeinde Hannover bereits in Auftrag gegebene Fenster des Künstlers Markus Lüpertz fertig gestellt und in die Marktkirche eingebaut wird.

Ansprechpartner: Adrian C. Simon (Berater), e-mail: adrian-calin-simon@t-online.de Tel.: +49 172 - 990 83 24

Reason

Die Bürgerinnen und Bürger in der Landeshauptstadt Hannover und der Bundesrepublik Deutschland sind seit geraumer Zeit sehr empört darüber, dass in der Marktkirche ein Fenster des Künstlers Markus Lüpertz (gestiftet vom Altbundeskanzler Gerhard Schröder) ohne tatsächlichen Grund und Notwendigkeit eingebaut werden soll.

  1. Das Fenster hat weder etwas mit unserem christlichen Glauben zu tun, noch erkennt man einen christlichen Hintergrund, der einer Kirche in Hannover, Deutschland oder Europa zumutbar wäre.

  2. Es ist sehr offensichtlich, dass der Herr Jesus Christus mit sehr dubiosen schwarzen negativen Motiven (Punkten), schwer erkennbar, ob es Fliegen oder schwarzer Humor sein sollen, dargestellt wird. Kunst ohne christlichen Hintergrund hat in einer historisch bedeutsamen Kirche und schon gar nicht auf einem sehr großen Kirchenfenster in Hannover oder auf einer Kirche weltweit etwas zu suchen.

  3. Wir möchten niemanden persönlich beleidigen, kritisieren oder den Kunstgeschmack verurteilen, sondern es ist unsere Pflicht, die christlichen Werte zu schützen.

  4. Uns geht es nicht darum, Presse oder persönliches Öffentlichkeitsinteresse zu gewinnen, somit möchten wir keine Namen in den Medien präsentieren. Wir haben aber auch kein Problem damit, uns medial persönlich vorzustellen und vernünftig zu erklären, warum unserer Meinung nach dieses Fenster eine Beleidigung für den christlichen Glauben ist.

  5. Darüberhinaus wird die jetzige Atmosphäre der von Oesterlen rekonstruierten Marktkirche in ihrem schlichten Geist der Nachkriegszeit massiv gestört.

Wir bedanken uns herzlichst für jede einzelne Unterstützung, Unterschrift, Hilfe, ernst gemeinte Meinung, gerne auch Diskussion, im gegenseitigen Respekt miteinander.

Herzliche Grüße Ihr Adrian C. Simon

Quelle: www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Produktion-des-Glasfensters-fuer-die-Marktkirche-hat-begonnen

Thank you for your support, Adrian C. Simon from Hannover
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 18 May 2020

    ja und das sofort.

  • Petra Votel Hannover

    on 03 May 2020

    Die Marktkirche soll so bleiben wie sie ist! Ein Modernes Fenster passt nicht in diese wunderschöne Kirche.

  • Eric Amuzu , Accra

    on 01 May 2020

    Will help avoid the defaming of Jesus Christ

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/stoppt-das-marktkirchenfenster-von-herrn-luepertz-2/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now