Region: Germany
Family

Strafmaßnahmen für Kinderschänder erhöhen

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
1.498 Supporters 1.459 in Germany
Collection finished
  1. Launched June 2020
  2. Collection finished
  3. Filed on 21 Jan 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern härtere Strafen für Kinderschänder und jeglichen Missbrauch an Kindern!

Reason

Der Missbrauch an Kindern sollte und darf kein Tabuthema sein. Die Zahlen in Deutschland sind erschreckend hoch und die Dunkelziffer ist mit Sicherheit noch viel höher. Was ist das Problem? Unsere Justiz greift viel zu lasch durch! Die Strafen für Kindesmissbrauch sind viel zu niedrig angesetzt! Diese Menschen müssen durch die Strafen abgeschreckt werden. Die Bundesjustizministerin Lambrecht hat es allerdings abgelehnt, die Strafen zu erhöhen. Was bedeutet das? Die Politik und Justiz trägt dazu bei, dass diese Menschen unschuldige Kinder missbrauchen und ihre Kinderseelen zerstören können!

Das muss ein Ende haben. Wie kann es sein, dass das der Besitz von Kinderpornographie mit einer Geldbuße beginnt? Das stellt ein Vergehen da. Es ist aber ein Verbrechen! Das ist ein Armutszeugnis für unser Rechtssystem. Wie kann es sein, dass Kinderschänder auf freiem Fuß sind? Sie müssen nach der Haft in Sicherheitsverwahrung. Sie haben ihre Chance vertan, sie haben das Leben von Kindern zerstört.

Wir fordern härtere Strafen! Wir möchten, dass unsere Kinder sicher sind und nicht mit gebrochenen Seelen durch das Leben gehen.

Wir fordern das Bundesjustizministerium und die Bundesjustizministerin Christine Lambrecht die Gesetze zu verschärfen!

Thank you for your support, Schabnam Ahmadzai from Offenbach am Main
Question to the initiator

News


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

... weil Kindesmissbrauch sch***e ist. Leider werden zunehmend auch durch wissenschaftliche Erkenntnisse hierzu die Opfer und Opferinnen WEITERHIN IN DISKREDIT GEBRACHT. Aufgrunddessen erfolgt keinerlei Hilfe für die Betroffenen hiervon, auch keine Traumataverarbeitungshilfe. Stattdessen MORD DURCH DIE PSYCHIATRIE. NEIN DANKE ZUR KINDERSCHÄNDERITIS!!! WEG MIT DEM F**K-PACK!!! DRECKS P2-LOGER, N**Is, SOZIALISTEN, KOMMUNISTEN, HASSELITISTEN, KILLUMINATIS-DRECK!!!

...Die Kriminalität (zu der natürlich die Schätzung des Dunkelfeldes dazugehört) ist in diesem Bereich in den letzten Jahrzehnten keineswegs angestiegen. Sie müssen nach der Haft in Sicherheitsverwahrung. Sie haben ihre Chance vertan, sie haben das Leben von Kindern zerstört." 1. das heißt Sicherungsverwahrung, nicht "Sicherheitsverwahrung". 2. Die Zahl der Menschen in Sicherungsverwahrung ist seit dem Tiefstand 1984 von 182 auf 524 (2010) bzw. 566 (2018) angestiegen. Von daher ist es grotesk, jetzt noch mehr Menschen in Sicherungsverwahrung unterzubringen.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international