Region: Mainz
Traffic & transportation

Straßenbahnlärm macht krank

Petition is directed to
Mainzer Verkehrsgesellschaft
12 Supporters
Collection finished
  1. Launched September 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern die Mainzer Verkehrsgesellschaft auf, die massive Lärmbelastung durch die Straßenbahnen in den Wendehammern der Endhaltestellen zu reduzieren.

Konkret geht es um folgende Lärmbelastungen:

  • erhebliches Quietschen beim Bremsen, Durchfahren und Anhalten durch die Bahn

  • massives dauerhaftes Motorgeräusch der Kühlungstransformatoren während der Wartezeiten an heißen Tagen

Hier wurden mit Dezibelmessgeräten Werte zwischen 80 und 90 Dezibel gemessen.

Reason

Lärm stresst und macht krank: Hohe Schallpegel führen zu einer dauerhaften Schädigung des Gehörs. Doch auch tiefere Pegel können als unerwünschter Schall das seelische und körperliche Wohlbefinden beeinträchtigen.

Dies gilt besonders bei dauerhaften Lärmemissionen.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Gesundheit als «einen Zustand völligen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens». Nicht nur objektiv feststellbare körperliche Krankheitssymptome gelten damit als gesundheitliche Beeinträchtigungen, sondern auch das durch Lärm gestörte subjektive Wohlbefinden.

Das Landesimissionsschutzgesetz soll die Bevölkerung vor schädlichen oder lästigen Lärmeinwirkungen schützen (vgl. http://landesrecht.rlp.de/jportal/portal/t/136r/page/bsrlpprod.psml?showdoccase=1&doc.id=jlr-ImSchGRPV4P8&doc.part=X)..)

Auch die Mainzer Verkehrsgesellschaft hat sich an diese rechtlichen Vorgaben zu halten. Direkte Beschwerden an die MVG haben bislang noch zu keiner positiven Reduzierung der Lärmemissionen geführt. Dies ist umso unverständlicher, da das Verkehrsdezernat der Stadt Mainz von der Partei Die Grünen geführt wird.

Thank you for your support, Endhaltestelle Linie 51 from Mainz
Question to the initiator

News

  • Sehr geehrte Unterstützende,

    die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

    Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

    Ihr openPetition-Team

  • Dies ist ein Hinweis der openPetition-Redaktion:

    Diese Petition steht im Konflikt mit Punkt 1.4 der Nutzungsbedingungen für zulässige Petitionen.

    Bitte geben Sie für folgende Aussagen Quellen an:

    "Lärm stresst und macht krank: Hohe Schallpegel führen zu einer dauerhaften Schädigung des Gehörs. Doch auch tiefere Pegel können als unerwünschter Schall das seelische und körperliche Wohlbefinden beeinträchtigen.
    Dies gilt besonders bei dauerhaften Lärmemissionen."

    "Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Gesundheit als «einen Zustand völligen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens»."

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international