Straßenverkehrswesen - Abschaffung der Kraftfahrstraße

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
61 Supporters 61 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched February 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, daß die Kraftfahrstraße, die Zwischenstufe zwischen Straße und Autobahn, abgeschafft wird. Diese ist völlig sinnlos und sorgt unter Autofahrern nur für Verwirrung. Viele oder auch die meisten Autofahrer wissen nicht, ob auf derartigen Straßen die Verkehrsregeln von Straßen oder von Autobahnen gelten. Insbesondere für Fahrer langsamer Fahrzeuge stellen Kraftfahrstraßen vor allem in fremder Umgebung eine Nervenzerreißprobe dar. Sie sind somit abzuschaffen.

Reason

Kraftfahrstraßen, die Zwischenstufe zwischen Straßen und Autobahnen, sind unnötig und sorgen nur für Verwirrung. Die meisten Autofahrer wissen nicht, welche Verkehrsregeln auf Kraftfahrstraßen gelten; die der Straßen oder der Autobahnen. Besonders für Fahrer langsamer Fahrzeuge die Kraftfahrstraßen nicht fahren dürfen stellen diese besonders in fremder Umgebung eine Nervenprobe dar. Kraftfahrstraßen sind wie normale Straßen gelb beschildert und auf Vorwegweisern meist nicht erkennbar. Fahrer langsamer Fahrzeuge müssen an vielen Straßenkreuzungen Angst leiden verbotenerweise auf eine solche Straße zu gelangen. Die Unklarheit führt dazu, daß Fahrer langsamer Fahrzeuge in fremder Umgebung plötzlich vor einem Kraftfahrstraßen-Schild stehen, wo wenden schwierig oder nicht möglich ist. Da wenden oft eine Verkehrsgefährdung ist, ist es erforderlich die Kraftfahrstraße verbotenerweise zu fahren. Andererseits kann die Möglichkeit auf eine Kraftfahrstraße zu gelangen dazu führen, daß Fahrer langsamer Fahrzeuge an größeren Kreuzungen oder an Stadtausgängen erst eine andere Richtung fahren müssen als die Richtung, in die sie fahren möchten, um zunächst im vorbei fahren zu prüfen ob es sich nicht um eine Kraftfahrstraße handelt. Im Anschluß muß, sofern dies nicht der Fall ist, unter oft schwierigen Bedingungen gewendet werden um diese Straße doch zu befahren was zu einer unnötigen Verkehrsgefährdung führt. Eine Praxis, welche vor Kreuzungen ebenfalls zur Anwendung kommen kann ist, daß sich Fahrer auf den Trennstrichen der Spuren zum einordnen bewegen, statt sich einzuordnen und sich mit Schrittgeschwindigkeit vortasten, um somit zu prüfen, ob die Straße, welche sie befahren möchten, eine Kraftfahrstraße ist, was jedoch dazu führt, daß der Verkehr behindert wird und diese Personen als ungeeignet zum Führen von Kfz erscheinen. Noch schwieriger ist Nebel oder Dunkelheit. Die Beschilderungen von Zielen nehmen auf Kraftfahrstraßen praktisch keine Rücksicht, Navigeräte auch nicht womit diese für Fahrer langsamer Fahrzeuge oft unbrauchbar sind. Die Hersteller reagieren nicht. Navi-Programme für langsame Kfz gibt es bisher keine. Auch auf Karten sind Kraftfahrstraßen meist nicht kenntlich. Das suchen von meist unbeschilderten Umleitungen ist zeitaufwendig und umweltbelastend, es entstehen oft lange Umwege. Dazu kommt auch, daß normal aussehende Straßen als Kraftfahrstraßen beschildert sind und autobahnähnliche Straßen dies nicht sind, die Beschilderung erfolgt unwillkürlich und nicht nachvollziehbar. Die Kraftfahrstraße muß abgeschafft werden. Kraftfahrstraßen, welche Autobahn-Charakter haben, könnten stattdessen als Autobahn beschildert werden, blau und von weiten sichtbar, auch auf Vor-Wegweisern, während andere Kraftfahrstraßen aufgehoben werden können und ggf, als gesperrt für Radfahrer beschildert werden könnten. Bei der Straßenbeschilderung müssen langsame Fahrzeuge berücksichtigt werden. Die Kraftfahrstraße ist abzuschaffen.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now