• Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 13 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Telemediengesetz (TMG) - Speicherung persönlicher Nutzerdaten für einen längeren Zeitraum durch Online-Marktplatz-Anbieter

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Personendaten von anonymen Personen bei Online-Marktplatz-Anbietern (ebay-kleinanzeigen, etc), die zur Registrierung der Benutzer nur eine eMail-Adresse verlangen, personalisieren und die Daten länger aufheben.Die Aufhebung der Daten sollte beinhalten:Internet-Provider, IP-Adresse, Name und Adresse, Telefonnummer, womöglich auch PostIdent oder Personalausweis.

Begründung:

Diebstähle und Einbrüche nehmen in Deutschland massiv zu. Die Polizei ist machtlos und begründet das mit Gesetzeslücken. Sie müssen mit alten und gelöschten Daten arbeiten und damit schwindet der Erfolg, gegen mutmaßliche Täter vorzugehen.Beispiel: Es wurde innerhalb von ein paar Jahren 2 Mal das Motorrad aus der gleichen Garage gestohlen. Dabei wurde das Garagentor professionell aufgebrochen und das Motorrad mit einem Kastenwagen mitgenommen. Das Motorrad wird in Europäischem Ausland auseinander geschraubt, demontiert und in den Online-Marktplätzen als Ersatzteil zum Verkauf angeboten. Das ist ein lukratives Geschäft für die Täter. Jährlich werden über 30000 Motorräder in Deutschland gestohlen. Wenn wir nichts unternehmen, wird es nur eine Statistik bleiben. Die Versicherungsbeiträge werden angehoben und die Bürger werden dafür bestraft. Auch teuere Schutzmaßnahmen helfen nicht weiter, wenn professionelle Diebe am Werk sind.

04.05.2016 (aktiv bis 08.09.2016)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags

Kurzlink