Culture

Traumstrand küsst Hauptstadt

Petition is directed to
Bezirksverordnetenversammlung
766 Supporters 494 in Berlin Treptow-Köpenick
22% from 2.200 for quorum
  1. Launched November 2019
  2. Collection yet 11 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Das Ziel dieser Petition ist es, den Verordneten der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick das gesteigerte öffentliche Interesse an unserem Projekt darzustellen. Im Januar 2020 wird es eine BVV Abstimmung über die Empfehlung zu unserem gewünschten Pachtvertrag geben.

Eine der letzten freien Flächen in Oberschöneweide ist ein städteeigenes Grundstück direkt an der Spree. Es handelt sich um die Flurstücke: Bezirk Treptow-Köpenick, Schlüssel 7012 (LGV 89450) und Schlüssel 131 (LGV 89450) zwischen dem Krahn-Haus und dem Peter-Behrens-Bau, südlich an der Paul-Tropp-Straße und westlich an der Wilhelminenhofstraße.

Wir möchten diesen wunderschönen Fleck Erde gern für die Anwohner nutzbar machen. Wir planen eine außengastronomische Begegnungsstätte inkl. sportlichen Anlagen in Form eines Beach Clubs von Anwohnern für Anwohner, für Familien und Freunde. Wir wünschen uns einen Ort, an dem jeder generationsübergreifend, ohne jegliche Form der Diskriminierung, in der Sonne verweilen darf und sich sportlich betätigen kann. Wir möchten Kunst und Kreativität fördern und bieten Freiraum für Projekte. Wir möchten das Bindeglied zwischen den Studenten der HTW und den Anwohnern aus Oberschöneweide werden. Zur Umsetzung benötigen wir einen mindestens 10 jährigen Pachtvertrag.

Wir haben uns die Ziele:

• betriebliche Umsetzung der Gemeinwohlökonomie,

• Nutzung erneuerbarer Energie,

• Nutzung nachhaltiger Baustoffe und

• Weitestgehende Vermeidung von Kunststoff in der Gastronomie

auf die Fahne geschrieben.

Wir wollen der Welt zeigen, dass es auch anders geht.

Weitere Informationen: www.traumstrand.berlin

Reason

Die Aussagen der Bezirksverwaltung bezüglich des Grundstücks bleiben undurchsichtig. Inzwischen reichen die Aussagen vom Verkauf des Grundstücks bis hin zur Reservierung eines geplanten Brückenbaus, die allerdings alle nicht belastbar sind und von uns revidiert wurden.

Wir möchten verhindern, dass die Bezirksverwaltung das Grundstück einfach an den Höchstbietenden veräußert und es dann kommerziell zugebaut wird und jeglicher Mehrwert des Grundstückes einfach in der Hand privater Großinvestoren verschwindet.

Setze ein Zeichen für einen gemeinsamen Traum (Strand)

Vielen lieben Dank für Deine Unterstützung! Wir sehen uns am Strand!

Thank you for your support, Johannes Bielig from Berlin
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Weil es zeit ist das sich was ändert in der Gastronomie und dem leben miteinander sollte man das projekt unterstützen. Hier kann man helfen was zu ändern ohne sich selbst zu verändern. Dazu kommt das es zeit wird das kleine unternehmen mit guten visionen unterstützt werden.

Hier versuchen sich 2 Leute zu bereichern. Nette Bilder mit Palmen, lachenden Menschen, die emotional postiv stimmen sollen. Beide wollen vorranging Geld damit machen, siehe Lebenslauf.

Why people sign

  • 2 days ago

    Tolle Idee, dann ist hier mal was los und ein schöner Treffpunkt

  • 2 days ago

    Ein kleines Stück Ufer sollte der Wohnbevölkerung und Gästen als Erholungsfläche zur Verfügung stehen.

  • 2 days ago

    Ich bin Studentin der HTW und würde mich über ein solches Angebot freuen.

  • 3 days ago

    Es gibt in der direkten Umgebung kaum Angebote, die zum Verweilen oder zum Austausch einladen. Der Platz vor dem Kaisersteg verwahrlost, in der Wilhelminenhofstr. gibt es statt Café s überproportional viele (Herren-) Friseure... Das vorgestellte Konzept funktioniert an anderen Stellen der Stadt gut - warum sollten also die Studierenden weiterhin nach Ende des Unterrichts 'fliehen'? Warum sollen Anwohner für ein vergleichbares Angebot, für einen schönen Abend nach Friedrichshagen, Friedrichshain o.ä. fahren müssen?

  • 3 days ago

    ich lebe auch in Oberschöndeweide

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/traumstrand-kuesst-hauptstadt/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now