www.twitter.com/ passt sich immer mehr an dem sozialen Netzwerk www.facebook.com/ an. Was bringt es der Social Media-Welt, wenn es zwei Plattformen gibt, die bald nahezu identisch sind?

Wir sind gegen die Änderungen der Timeline, in der uns Twitter irgendwelche Tweets von Accounts, denen wir nicht folgen, reinschiebt, weil sie von Accounts favorisiert wurden, denen wir folgen. Oder die Abschaffung einer chronologischen Timeline, welche schon mit den "Antworten" etwas an individualität eingebüsst hat. Wir sind auch gegen ein Profildesign, welches nahezu 1:1 Aussieht wie das Profil auf Facebook.

Twitter soll einzigartig bleiben.

Es braucht eine klare Grenze zwischen Facebook und Twitter.

Begrundelse

Twitter ist eine Microblogging Webseite, auf welcher man ganz einfach auswählen kann, was man in seiner Timeline sehen will und was nicht. Mit den eingeführten Änderungen wirft Twitter dieses bewährte und von den Benutzern beliebte System über den Haufen und schafft immer mehr Verwirrung.

Twitter begründet den Wechsel mit einfacherer Integration von neuen Nutzern. Für was ist dann aber der "Entdecken" Tab noch gut? Da werden schon favorisierte Tweets von Nutzern denen man folgt angezeigt, wieso sollte man dies auch noch in der "normalen" Timeline einführen?

Und wieso sollte man einen Tweet noch ReTweeten, wenn man sowieso die favorisierten Tweets in der Timeline sieht?

Wir wollen selber entscheiden können, was wir in unserer Timeline sehen und was nicht.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Nyheder

Debatter

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.