openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Unabhängigkeit des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen Unabhängigkeit des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen
  • Von: Pfllegende Angehörige mehr
  • An: Bundesgesundheitsministerium
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Sammlung beendet
  • 330 Unterstützende
    324 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Unabhängigkeit des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen

-

Es ist dringend nötig, dass MDK (Medizinisher Dienst der Krankenversicherungen), Medicproof (medizinischer Dienst der privaten Kranken- und Pflegeversicherungen) und SMD (Sozialmedizinischer Dienst der Knappschaft) unabhängig im Sinne der zu Begutachtenden zu entscheiden. Dies kann nur gelingen, wenn auch die Finanzierung neutral und unabhängig ist.

Begründung:

Um Unabhängig und neutral für aller Patienten und Betroffenen entscheiden zu können,

  • bedarf es einen NEUEN Namen

  • bedarf es einer klare inhaltliche Trennung

  • bedarf es eine klare personelle Trennung

  • dass die Richtlinien für den MDK (Medizinischer Dienst der gesetzlichen Krankenversicherung) NICHT mehr vom Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherungen kommen

  • dass die Richtlinien für den SMD (Sozialmedizinischer Dienst der Knappschaft) nicht mehr vom Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherungen kommen

  • müssen Pflegebedürftige, Krankgeschriebene, Leistungsempfänger ALG I und Hartz IV auf die Unabhängigkeit der Gutachter vertrauen können. Dies ist unter den aktuellen Bedingungen nicht gegeben.

  • dürfen Verwaltungsratsmitglieder des MDK NICHT hauptamtlich bei den Kranken- und Pflegekassen sowie Rententrägern angestellt sein.

  • Die Finanzierung muss aus einem gemeinsamen neutralen Topf kommen, Ausgleichfonds

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Schwarzenbruck, 16.05.2017 (aktiv bis 15.05.2018)


Debatte zur Petition

PRO: Das Ethos der Ärzte/des medizinischen Fachprsonals, worauf sich Patient verlassen muss, verspricht Unabhängigkeit und darf nicht weiterhin durch die gesetzlichen Kassen, weil sie am politischen Spartropf hängen ad absurdum gefährt werden. Die Menschen ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen