• Von: Henrietta Frangoul (HR 5B) mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 34 Tage verbleibend
  • 164 Unterstützer
    131 in Deutschland
    0% erreicht von
    120.000  für Quorum  (?)

Unterschriftenpetition gegen die Kleingruppenhaltung bei Hühnern

-

Wir , kämpfen für die Abschaffung der Kleingruppenhaltung bei Hühnern,
weil die Hühner dort nie Tageslicht sehen und in furchtbarer Enge und Dunkelheit leben.Man erkennt diese Art der Haltung auf einer 3 auf dem Ei.Also Augen auf, beim Eierkauf!
Ausserdem bekommen sie dort Antibiotika gespritzt (was auch ungesund für den Menschen ist). Es dürfen zwar keine neuen Betriebe mehr gegründet werden, die Hühner müssen ihr Leid aber immernoch bis 2028 durchstehen. Wir finden das sollte schneller gehen!
Zusammen gegen Kleingruppenhaltung!!!

Begründung:

Die Kleingruppenhaltung ist Tierquälerei, da ein Huhn nur ca. 0.06 m2 (1 DIN A4 Blatt) Platz Lebensraum zur Verfügung hat.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Ravensburg, 12.07.2016 (aktiv bis 11.01.2017)


Neuigkeiten

Konkretisierung Neue Begründung: Die Kleingruppenhaltung ist Tierquälerei , Tierquälerei, da ein Huhn nur ca. 54 quadratzentimeter 0.06 m2 (1 DIN A4 Blatt) Platz Lebensraum zur Verfügung hat.

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Bravo! Gut dass Sie sich auch gegen die Kleingruppenhaltung einsetzen! Gehen Sie noch einen Schritt weiter: Boykottieren Sie den Kauf solcher Eier und Produkte, die mit solchen Eiern hergestellt wurden! Ich kaufe nur noch Bio-Freiland-Eier aus BRUDERHÄHNCHENHALTUNG. ...

PRO: Coole Aktion ! Toll das ihr euch dafür einsetzt.

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Unterstützer unterschreiben

Animal abuse is unacceptable

Sie sind lebende, fühlende Geschöpfe wie wir!

Vermeidung von Tierleid.

Die Qualen der sogenannten Nutztiere müssen endlich aufhören, bzw. aufhören ist wahrscheinlich in unserer "zivilisierten Welt" nicht möglich, aber zumindest muss es diesen Tieren zukünftig besser gehen!!!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Marco Baracca Milano | Italien vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Holzminden vor 2 Tagen
  • Gisela Kaminski Marburg vor 3 Tagen
  • Valentin W. München vor 4 Tagen
  • Maik H. Grebenstein vor 5 Tagen
  • Paul Philipp M. Halle (Saale) vor 6 Tagen
  • Dr. Sigrid N. Beverungen vor 7 Tagen
  • Karin Z. Hersbruck vor 8 Tagen
  • Chantal B. Hasselt | Belgien vor 8 Tagen
  • Madeleine G. Pfreimd vor 8 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink