openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Urheberrecht - Besetzung des Beirats der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten Urheberrecht - Besetzung des Beirats der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition wurde abgeschlossen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 336 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Urheberrecht - Besetzung des Beirats der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass der Beirat der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) ausschließlich mit von den Berechtigten gewählten Mitgliedern besetzt wird und dies in dem Gesetz zur Wahrnehmung von Urheberrechten und verwandten Schutzrechten (UrhWahrnG) geregelt wird.

Begründung:

Die GVL nimmt die Zweitverwertung von Leistungsschutzrechten der ausübenden Künstler wahr; es handelt sich um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die von der Deutschen Orchestervereinigung e.V. (DOV) und dem Bundesverband der Musikindustrie e.V. (BVMI) gegründet wurde. Die „Binnendemokratie“ der GVL lässt sehr zu wünschen übrig und erfüllt nicht die Vorgaben des UrhWahrnG. Danach erhält jede Verwertungsgesellschaft eine gemeinsame Vertretung, die für die Wahrnehmung der Rechte und Ansprüche der Berechtigten zu angemessenen Bedingungen und die willkürfreie Verteilung der Gelder an die Berechtigten sorgt. Bei der GVL wurde dafür der Beirat geschaffen, der aus maximal 24 Mitgliedern besteht. 12 Mitglieder werden von den Gesellschaftern bestellt und 12 von den Berechtigten gewählt.Wegen der Treuhandfunktion der GVL darf diese keinen Gewinn erzielen. Die Gesellschafter nehmen keine eigenen Rechte wahr. Es ist deshalb nicht erforderlich, dass diese Einfluss auf die Entscheidungen der Berechtigten nehmen können. Die Funktion der Gesellschafter der GVL beschränkt sich vielmehr darauf, den Berechtigten eine Plattform zur Wahrnehmung ihrer Rechte zur Verfügung zu stellen. Die Berechtigten sollen alles andere – wie bei den als wirtschaftlichen Verein organisierten Verwertungsgesellschaften (z.B. GEMA) – selbst bestimmen dürfen. Der Beirat der GVL ist daher ausschließlich mit von den Berechtigten gewählten Mitgliedern zu besetzen. Obwohl der GVL das Problem bekannt ist, missachtet sie durch Aufrechterhaltung der überkommenen Strukturen die von der Enquête-Kommission des Deutschen Bundestages zur Wahrnehmung von Urheberrechten und verwandten Schutzrechten (BT-Drs. 16/7000, u.a. S. 267) erhobenen Empfehlungen nach mehr Transparenz und Stärkung der Binnendemokratie. Aufgrund diverser Petitionen hatte sogar die GEMA letztes Jahr ihre Binnendemokratie gestärkt. Nun ist es an der Zeit, dass sich der Petitionsausschuss auch den anderen Verwertungsgesellschaften zuwendet, die von den Berechtigten nur unzureichend kontrolliert werden können. Da das Deutsche Patent- und Markenamt als Aufsichtsbehörde bisher nicht eingeschritten ist, bleibt nur die Hilfe der Politik. Ich bitte den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags, die GVL zur Verbesserung ihrer Binnendemokratie anzuhalten und notfalls das Gesetz zu ändern. Mein Anliegen betrifft über 120.000 Berechtigte, denn die GVL ist gemessen an der Zahl der Berechtigten die größte Deutsche Verwertungsgesellschaft.

11.07.2012 (aktiv bis 22.08.2012)


Neuigkeiten

Pet 4-17-07-44-039719 Urheberrecht Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 07.05.2015 abschließend beraten und beschlossen: Die Petition a) der Bundesregierung – dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz – als Material ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen