Wir fordern den Stadtrat von Winterthur auf, den umweltfreundlichen Veloverkehr mehr zu fördern und folgende Massnahmen umzusetzen:

· Mindestens vier Velobahnen erstellen (Velobahn = schnelle und kreuzungsfreie Verbindung von Aussenquartieren zur Innenstadt)

· Alle Lücken im bestehenden Velowegnetz konsequent schliessen

· Wichtige Velowege und Velostreifen im Winter mit hoher Priorität freiräumen

· Rechtsabbiegen bei Rot für Velofahrende zulassen

· Bei allen Lichtsignal-Querungen mit Hauptstrassen sogenannte „Velosäcke“ anbringen

· Gegenverkehr für Velos in allen Quartier-Einbahnstrassen zulassen

· Ausreichend Veloabstellplätze bei allen öffentlichen Einrichtungen erstellen

Begründung

Winterthur belegt den zweiten Rang der velofreundlichsten Velostädte der Schweiz. Trotzdem gibt es weiterhin grossen Bedarf, den Veloverkehr in der Stadt attraktiver und sicherer zu gestalten.

Winterthur soll wieder Velostadt Nr. 1 werden!

www.gruene-winterthur.ch

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Wenn wir bessere Velo-Wege durch die Stadt haben, wird dies mehr Velonutzer generieren. Dadurch wird der motorisierte Verkehr reduziert und die verbleibenden Motorfahrzeuge können flüssiger durch die Stadt fahren.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.