Region: Germany
Health

Verbot von Energy Drinks U 16

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
137 Supporters 137 in Germany
Collection finished
  1. Launched September 2020
  2. Collection finished
  3. Filed on 16 Jun 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir wollen schnellstmöglich ein Gesetz was besagt das Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren keine Energy Drinks verkauft bekommen.

Reason

Warum wenden wir uns an Sie?

Wir empfinden es als wichtig und unabdingbar, dass die Bundesregierung schnellstens ein Gesetz zum Verbot „Energy Drinks U16„ erlässt und auf dem Weg bringt.

Des Weiteren finden wir es wichtig das eine umfassende Aufklärung über die gesundheitlichen Gefahren von dem Verzehr von Energy Drinks bei Kindern/Jugendliche haben kann.

Um ein paar Punkte zu nennen gesundheitliche Schäden, Folgen, Nebenwirkungen (Schmerzen in der Brust, Krampfanfälle, Koffeinvergiftung, Halluzinationen und bestimmt noch einige mehr).

Quelle:

https://praxistipps.focus.de/sind-energy-drinks-gefaehrlich-das-muessen-sie-wissen_95167#:~:text=%C3%84rzte%20und%20Verbrauchersch%C3%BCtzer%20warnen%20aber,das%20Herz%20f%C3%BCr%20immer%20sch%C3%A4digen.

Thank you for your support, Mike Rakowsky from Remscheid
Question to the initiator

News


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Wer das list ist doof

Es sollte eigentlich eher die Aufgabe der Eltern sein, ihre Kinder über die Gefahren von zu viel Koffein aufzuklären und nicht erst durch staatliche Verbote geregelt werden müssen. Abgesehen davon ist die einseitige Fokussierung auf Energydrinks sehr irrational. Diese haben mit in der Regel 32 mg/100ml zwar einen erhöhten Koffeingehalt, jedoch wird das oft durch durch kleinere Portionen kompensiert. So enthalten z.B. eine Dose mit 330 ml Energydrink, 1 Liter handelsübliche Cola, 500 ml stärkere Cola, 2 Tassen schwarzer Tee oder 1 Latte Macchiato ungefähr gleich viel Koffein.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now