Region: Germany
Consumer protection

Verbot von Premium Währungen, Mikrotransaktionen und Lootboxen

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
25 Supporters 25 in Germany
0% from 50,000 for quorum
  1. Launched 21/09/2022
  2. Time remaining 11 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Worum geht es eigentlich?

Mikrotransaktionen und Premium Währungen in den sogenannten "Ingame Shops", bieten dem Spieler für Echtgeld gewisse (Zeitweise) Vorteile beim Fortschritt des Spieles und oder die Möglichkeit Kosmetische Änderungen dauerhaft zu erlangen, sogenannte "Skins". Selten auch die Möglichkeit, unfaire Vorteile gegenüber anderen Spielern zu Kaufen (Pay-to-Win).

Die Premium Währungen in den meisten Spielen sind Untransparent. Das Bedeutet, dass die Umrechnungsformeln von Echtgeld zu Premium Währung nicht immer Nachvollzogen werden kann und der Spieler leicht den Bezug bzw. Überblick verlieren kann, wie viel Echtgeld dieser schon bereits "Investiert" hat.

Die Lootbox Mechanik in einigen Spielen wie Fifa (USK 0!) mit dem Publisher "Electronics Art" kurz EA, ist ein gutes Beispiel. Mit der "Premium Währung" können sogenannte Lootboxen gekauft und geöffnet werden mit einem zufallsgenerierten Inhalt. Hier gilt, je seltener der Inhalt desto schwieriger ist dies zu erhalten. Prozentual reden wir von Chancen teilweise unter 0,5 Prozent oder weniger. Der Wunsch nach dem "Glücksgriff" wird gesteigert, was einen unkontrollierten Kauf von weiteren Boxen nach sich ziehen kann. Das Suchtpotenzial

Im "mobile Gaming" Markt, also Spiele für Smartphones sind einige Publisher dreister. Einige Mechaniken stehen dem "Einarmigen Banditen" in Casinos in nichts nach und sind sogar das Hauptelement des Spieles. Zugänglich für alle Altersgruppen und ohne Intensive Altersprüfung. Dieser Industrie muss effektiv ein Riegel vorgeschoben werden.

Was gefordert wird?

  • Das Verbot samtlicher Premium Währungen, Mikrotransaktionen und Lootboxen auf Computern, Spielekonsolen und Smartphones.
  • Änderung des Glücksspielstaatsvertrages.

Reason

Thank you for your support, Oliver Marzodko from Wiesmoor
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

on 07 Oct 2022

Die Spielsucht wird bewusst gefördert, die Zahlungen und Ausgaben sind intransparent, die Kinder werden nicht geschützt.

on 23 Sep 2022

Glücksspiel und Suchtgefährdung vor sllem Minderjähriger.

on 22 Sep 2022

Spielen soll Spaß machen und kein Glücksspiel sein und Arm machen

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/verbot-von-premium-waehrungen-mikrotransaktionen-und-lootboxen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now