Verbraucherschutz - Einbauvorgaben für SIM-Karten in elektronischen Geräten (größtmögliche SIM-Karte ohne Halterung oder Standard-Halterung)

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
752 Supporters 752 in Deutschland
The petition is denied.
  1. Launched October 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

I.Mit der Petition wird gefordert:1) In elektronischen Geräten müssen jeweils ausgehend von der konkreten Größe des Geräts die größtmöglichen SIM-Karten ohne Halterung für SIM-Karten eingebaut werden.2) Sollten Halterungen erforderlich sein, so werden den Herstellern konkrete Vorgaben für die Halterungen gemacht bzw. die Hersteller müssen sich auf Standard-Halterungen für eine unbestimmte Vielzahl von Geräten verständigen, die einfach und überall zu bekommen sind.

Reason

Nun hat das alte Handy eine SIM-Karte, die mitsamt der Halterung der Karte im Gerät verloren ging. Ich habe eine neue SIM-Karte besorgt, musste dann aber feststellen, dass die Karte nicht ohne Halterung ins Gerät geht: Die Standard-SIM wurde zur Mini-SIM, die in eine Halterung passen musste, die aber nicht da war.Der Versuch, die Halterung im nächsten Handy-Laden oder beim Markt (50 km entfernt) zu besorgen, ging fehl: Ein jedes Gerät habe seinen eigenen SIM-Kartenhalter.Ich sehe das irgendwie nicht ein: Erst macht man die Karten künstlich klein, dann braucht man spezifische SIM-Kartenhalter. Würde man die SIM-Karten nicht klein machen, könnte man, wie z. B. in meinem Handy, den Gerätedeckel öffnen und die Karte einstecken bzw. herausnehmen, ohne dass eine spezielle Halterung erforderlich ist.Also macht man die Karten klein und verwendet künstlich kleine Halterungen, um dem Kunden nicht nur beim Einlegen bzw. Herausnehmen der Karten zu nerven sondern auch, um einen künstlichen Grund zu schaffen, damit beim Verlust der Halterungen neue Geräte gekauft werden müssen.II. Die vorstehende Problematik wird durch die Bundesregierung der Europäischen Union unterbreitet, könnten die Hersteller doch durch die eingebauten gerätespezifischen SIM-Karten eine marktbeherrschende Stellung ausnutzen und diejenigen, die SIM-Kartenhalter verlieren, zum Kauf neuer Geräte animieren. Zudem müssen auch auf Reisen durch die Union ggf. SIM-Kartenhalter erneuert werden können.

Thank you for your support

News

  • Petitionsausschuss

    Pet 1-19-09-7125-012031
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Verbraucherschutz

    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 27.06.2019 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden
    konnte.

    Begründung
    Mit der Petition werden Einbauvorgaben für SIM-Karten in elektronischen Geräten
    gefordert.
    Zur Begründung des Anliegens wird im Wesentlichen ausgeführt, dass in elektronischen
    Geräten jeweils ausgehend von der konkreten Größe des Geräts die größtmöglichen
    SIM-Karten ohne Halterung für SIM-Karten eingebaut werden müssten. Sollten
    Halterungen erforderlich sein, so sollen den Herstellern konkrete Vorgaben für die
    Halterungen gemacht werden bzw. die Hersteller sollen sich... weiter

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now