Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Inhaltsangaben auf Lebensmittelverpackungen in einheitlicher, deutlicher Größe vom Hersteller angegeben werden müssen, ohne dass man sich zum Lesen einer Lupe bemächtigen muss.

Begründung

Viele Hersteller scheinen den Inhalten in Ihren Lebensmitteln selbst nicht zu trauen und verfassen die INhaltsangaben auf Ihren Etiketten in so kleiner Schrift, dass man diese selbst mit einer Lesebrille nicht mehr entziffern kann. Deshalb sollte der Gesetzgeber die Hersteller verpflichten, ohne Hilfsmittel lesbare Schriften auf oder in Ihren Verpackungen zu drucken.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.