Begründung

Die klimatischen Verhältnisse in Katar sind für eine Sportart wie Fußball untragbar. Schon jetzt sind beim Bau der WM-Stadien in Katar 185 Arbeiter gestorben. Bis zum Jahr 2022 werden es (wahrscheinlich) über 1 500 Arbeiter sein, die diese Strapazen und diese unglaublich menschenunwürdige Behandlung durch die Scheichs nicht überleben.

Hier sind alle Menschen aufgerufen, diesem Treiben in der Wüste ein Ende zu bereiten, wenn der Spruch „Sport ist Mord“ nicht fürchterliche Realität werden sollte.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Hans Hirschmüller aus Berlin
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Profi-Fußball einfach abschaffen oder jede staatliche Unterstützung streichen inkl. GEZ-Gebühren für Übertragungen.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.