Mit der Petition wird gefordert, die Verteidigungsausgaben auf den aktuellen Anteil (1,35 %) am Bruttoinanlandsprodukt zu begrenzen.

Reason

Würde Deutschland das Zwei-Prozent-Ziel der Nato einhalten, würde die Bundesrepublik die russischen Militärausgaben übertreffen. Die Militäretats sollten langfristig sinken, statt steigen. Die viel ernstere Bedrohung der Sicherheit geht vom Klimawandel, der Wassernot in großen Teilen der Welt und den sozialen Verwerfungen und den daraus resultierenden Völkerwanderungen aus. All das lässt sich nicht mit Panzern, Drohnen, Cyberabwehrmaßnahmen oder neuen Tarnkappenjets bekämpfen.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.