Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass verletzte und schwer kranke Menschen aus dem Norden Iraks in Deutschland für eine dringend benötigte medizinische Versorgung aufgenommen werden. Bedingungen/Forderungen: - Ausstellung von Visum für mindestens 3 Monate. - Medizinische Versorung

Reason

Viele Menschen aus dem Norden Iraks sind auf der Flucht. Viele von ihnen sind schwer krank und viele andere sind durch die Flucht verletzt worden. Die medizinische Versorgung im Irak und in den kurdischen Gebieten ist katastrophal. Die Medikamente dort sind gefälscht und haben keinerlei Wirkung. Auch die kurdische Regionalregierung hat am Anfang des Jahres tonnenweise von gefälschten Medikamenten aus China beschlagnahmt. Die Krankenhäuser sind völlig überlastet, so dass sie den Flüchtlingen nicht helfen können.

Thank you for your support

News

  • Pet 3-18-05-005-012340



    Visaangelegenheiten



    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 24.11.2016 abschließend beraten und

    beschlossen:



    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden

    konnte.

    Begründung



    Der Petent möchte erreichen, dass verletzte und schwer kranke Menschen aus dem

    Norden Iraks ein Visum für mindestens 3 Monate erhalten, damit sie in Deutschland

    aufgenommen und medizinisch versorgt werden können.

    Der Petent führt insbesondere aus, dass viele Menschen aus dem Norden Iraks auf

    der Flucht seien. Die Flüchtlinge seien oftmals schwer krank oder in... weiter

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.