Region: Germany

Vorschlag zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebs von Theatern

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
71 Supporters 71 in Germany
Collection finished
  1. Launched 12/11/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition soll erreicht werden, dass die Theater unterstützt werden durch folgende Lösung: Die Theater zeigen ihre Vorstellungen mit der erlaubten Zuschauerzahl, je nach Hygienekonzept liegt diese bei einer Auslastung von 20%-50%. Im bundesweiten Durchschnitt trägen sich die Theater ab etwa 75% Auslastung, unabhängig von der Größe des Theaters. Bund, Länder und Städte tragen die Differenz zur Deckung der Defizite.

Reason

Würde der Staat (anteilig Bund, Land und Städte) die Theater dahingehend unterstützen, dass er diese bis zu einer Auslastung von 75% die fehlenden Karten extra finanziert, könnte der Theaterbetrieb deutschlandweit ungestört aufrecht erhalten werden und so weltweit eine Vorreiterrolle einnehmen.Diese subventionierten „Geisterkarten“ würden bei privaten wie öffentlichen Theatern ebenso tantiemisiert (anteilig abgerechnet) werden, wie die wirklich verkauften Karten des Theaters. Die Theater könnten mit einem Durchschnitt von 75% kalkulieren und je nach Hygienekonzept zunehmend wieder auf eigenen Beinen stehen, sobald die Pandemie abebbt. Denn die größte Gefahr sehen Experten schon jetzt in der Entwöhnung des Publikums von Kultur, was dem Bildungsauftrag eines Landes wie Deutschland nicht gerecht werden dürfte. Damit wäre in der Zeit dieser Pandemie, eine sehr gerechte und allen dienliche Unterstützung gewährleistet, da auch zuarbeitenden Gewerke (Bühnentechnik, Maske, Kostüm, Autoren, Übersetzer, alle Soloselbstständigen, etc.) in den Genuss der Unterstützung kämen.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international