Die Petentin fordert, dass Finanztechnologieunternehmen einen regulatorischen Sandkasten und einen gemeinsam, auch mit Verbraucherschutzorganisationen, erstellten Aufklärungsbogen für die verpflichtende Aufklärung seitens der relevanten Gewerbe über die Risiken, z. B. dezentralisierter virtueller Währungen, bereitstellen. Bei einem regulator. Sandkasten handelt es sich um eine Regulierung in einem isolierten Bereich, die den Test von Finanztechnologieprodukten in einem realen Umfeld ermöglicht.

Begründung

Um Innovation nicht durch Überregulierung und den damit einhergehenden Kosten zu bremsen und dennoch Verbraucher vor den Risiken neuer Finanztechnologien schützen zu können, bedarf es für Finanztechnologieunternehmen eines regulatorischen Sandkastens, also einer Regulierung in einem isolierten Bereich, die den Test von Finanztechnologieprodukten in einem realen Umfeld ermöglicht. Gleichzeitig sollte die Aufklärung der Verbraucher, für die dieser Sandkasten als solcher erkennbar und hierbei zugänglich sein sollte, seitens der relevanten Gewerbe über die Risiken, z. B. dezentralisierter virtueller Währungen, im Rahmen dieses Sandkastens verpflichtend geregelt sein. Um die Kosten hierfür nicht den häufig auch jungen und wenig finanzkräftigen Finanztechnologieunternehmen aufzubürden, sollte jedoch der hierzu zu verwendende Aufklärungsbogen staatlicherseits zur Verfügung gestellt werden. Um die Belange der Verbraucher aber auch der Finanztechnologieunternehmen hierbei hinreichend zu berücksichtigen, sollte dieser Aufklärungsbogen gemeinsam mit Verbraucherschutzorganisationen und Branchenvertretern der Finanztechnologieunternehmen erstellter werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.