Wir fordern die Wiederherstellung des Fahrplans der Buslinien 638 und 604 bis zum Potsdamer Hauptbahnhof.

Begründung

Wir fordern die Wiederherstellung des Fahrplans der Buslinien 638 und 604 zum Stand Dezember 2017. Bis Januar 2018 fuhren diese Buslinien bis Potsdam Hauptbahnhof, so dass kein Umstieg notwendig war, um in die Innenstadt zu gelangen.

Jetzt müssen Fahrgäste bei Campus Jungfernsee in die Tramlinie 96 umsteigen. Das bedeutet eine zusätzliche und unnötige Belastung für Menschen mit Schwerbehinderung, ältere Menschen und Eltern mit Kinderwagen.

Außerdem bedeutet es längere Fahrzeiten, im ungünstigsten Fall über eine halbe Stunde in einer Richtung, mit zusätzlicher Wartezeit an einer Haltestelle, wo es keinerlei Toilette, Kiosk oder Schutz vor Witterung für die Reisenden gibt.

So wird die Anbindung vom Norden Potsdams völlig unnötig verkompliziert. Von daher bitten wir mit unserer Unterschrift um die sofortige Wiederherstellung des alten Fahrplans.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, John Grantham aus Potsdam
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Die OpenPetition unterstützt das Anliegen der Bevölkerung. Die Sammlung von Unterschriften für einen Einwohnerantrag hat schon 950 Unterstützer, 4156 Wahlberechtigte werden benötigt. Dann muss die Gemeindervertretung dazu beraten und abstimmen! Listen liegen in den Geschäften und bei Ärzten von Groß Glienicke, Neu Fahrland und Fahrland sowie um den Pfingstberg aus.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.