Der Rücktritt von Andreas Kümmert beim Vorentscheid am 05.03.2015 war eine Farce für jeden Zuschauer der für ihn abgestimmt hat.

Wir wollen eine Wiederholung der Veranstaltung da kein fairer Wettbewerb durchgeführt wurde und die Siegerin unter Umständen bei anderer Konkurrenz nicht mal in das Finale gekommen wäre.

Daher ist kein gültiges bzw. annehmbares Ergebnis ermittelt worden.

Begründung

Der Zuschauer zahlt Geld für eine Abstimmung die nichtig war! Das geht so nicht!

Außerdem ist eine Abstimmung in diesem Fall sinnlos gewesen und somit der gesamte Wettbewerb dieses Abends!

Dies ist keine Petition gegen eine Person sondern richtet sich lediglich an die Durchführung des Wettbewerbs.

Die Petition beabsichtigt weder eine a Person zu beleidigen noch unter Druck zu setzen, ebenso wenig beabsichtigt sie eine oder mehrere Personen an den Pranger zu stellen.

Ich bitte dies zu berücksichtigen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.