region: Thüringen

Wildwuchs von Windkraftgeneratoren stoppen

Michael Blank
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Thüringer Landtages
80 Supporters 80 in Thüringen
Collection finished
  1. Launched 27/05/2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Thüringer Landtages.

forwarding

Welches Ziel hat die Petition? Die Zerstörung wertvollen Lebensraums und „Verspargelung“ der Landschaft muss ein Ende haben. Touristisch interessante Gebiete werden unattraktiv, der ländliche Lebensraum ebenso. Hier kommt ein Widerspruch zwischen den Interessen der Stadtbevölkerung (mehr Windkrafträder, da diese weit weg wohnen und grüne Energie gewollt ist) und der Landbevölkerung (weniger Windräder wegen Lärmbelastung und Zerstörung der Lebensräume) auf. Der nächste Widerspruch entsteht aus der Geldverteilung von unten nach oben: mehr Profit für Investoren, denen ich ohnehin schon vorhandenen Reichtum unterstelle. Es ist nicht nachvollziehbar, wieso Windkraftgeneratoren für Bereitschaft bezahlt werden, obwohl sie bei fehlendem Wind sowieso nichts erzeugen können.

Die politische Energiewende ist grundsätzlich richtig und unterstützenswert. Aber die Verfahrensweise und der Weg ist zu überdenken..

Darf ich an ein Wahlversprechen erinnern: „Die Energiewende wird jeden Privathaushalt mit 50 Cent pro Monat mehr belasten.“ Die Realität ist eine andere.

Welche Entscheidung wird beanstandet? „Kurzgutachten zur Untersuchung Windenergieausbau in Thüringen“ der HS Nordhausen vom Dezember 2015. Ich zitiere: „Das Ausbauziel für 2040 sieht eine vollständige bilanzielle Deckung des End-energieverbrauchs durch erneuerbare Energien vor…Die kurzfristige Ausweisung weiterer Windvorranggebiete in Thüringen ist die Voraussetzung für das Erreichen der energiepolitischen Ziele für 2020. Diese bedingen einen verstärkten Ausbau der Windkraft: im Vergleich zu 2014 muss sich die Stromerzeugung aus Windkraftanlagen annähernd vervierfachen.“ Zitatende

Außerdem "LandesentwicklungsprogrammThüringen 2025"

Welche Behörde hat diese Entscheidung getroffen? TMUEN Wie wird die Petition begründet? s.o. Richtet sich die Petition auf die Änderung eines Gesetzes? Wie und warum soll das Gesetz geändert werden? s.o.

Welche Rechtsbehelfe wurden in dieser Sache bereits eingereicht? keine

Thank you for your support, Michael Blank
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now