openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Wir fordern die Bildzeitung auf, aufzuhören mit falscher Berichterstattung! Wir fordern die Bildzeitung auf, aufzuhören mit falscher Berichterstattung!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Medien mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 211 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Wir fordern die Bildzeitung auf, aufzuhören mit falscher Berichterstattung!

-

Wir wollen das die Bildzeitung aufhört über Unwahrheiten zu zu berichten.. wir wollen keine Lügen oder falsche Gerüchte mehr lesen, die nur dazu dienen die Leute gegenseitig aufzuhetzen..

Wenn Berichterstattung, dann RICHTIG und der Wahrheit entsprechend ohne dazuerfundene Dinge, um es "interessanter" darzustellen! Wir haben ein Recht auf die Wahrheit!

Wir wollen keine Lügen mehr lesen!

Begründung:

Wir haben alle ein Recht darauf die Wahrheit zu wissen ohne Übertreibungen und ohne Hetzereien! Wir haben ein Recht auf eine neutrale Berichterstattung, wodurch jeder sich selbst seine Meinung bilden kann und soll. Keine Lügen, keine Gerüchte, keine Hetzereien!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Neuenstein, 30.07.2014 (aktiv bis 29.09.2014)


Debatte zur Petition

PRO: Ich kann die ganze Aufregung nicht nachvollziehen. Wenn NIEMAND mehr dieses Blatt kaufen wurde, gäbe es in wenigen tagen dieses Blatt nicht mehr. Ich habe noch nie eine dieser Zeitungen gekauft.

PRO: Aber Leute, wenn die die Lügen und die Titten weg lassen sind die Seiten doch völlig leer !

CONTRA: Warum richtet sich diese Petition nicht an die Redaktion der Bildzeitung, sondern an den Petitionsausschuss des Bundestages? Das steht im Widerspruch mit der Petitionsüberschrift und der Bundestag ist dafür sowieso nicht zuständig. Es wäre auch schlimm, ...

CONTRA: Warum nur die BILD Zeitung? Mindestens die gesamte Regenbogenpresse ist einzubeziehen. Selbst "seriöse" Tageszeitungen sind zu oft mit falschen Meldungen belastet.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail    Facebook  

aktuelle Petitionen