openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Von: Serafima Rozina (Frau) mehr
  • An: Essen-X-Point
  • Region: Essen mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 19 Unterstützer
    4 in Essen
    Sammlung abgeschlossen

Wir fordern eine Namensänderung einer Selbsthilfegruppe!

-

Sofortige Änderung des Namens der Selbsthilfegurppe "Mashallah! Selbsthilfegruppe für homo- und bisexuelle Migranten"aus Essen. Entfernung des Satzes "MashaAllah"!

Begründung:

Eine Selbsthilfegruppe aus Essen nennt sich
"Mashallah! Selbsthilfegruppe für homo- und bisexuelle Migranten"
Wir Muslime, fühlen uns in unserer Religon beleidigt. Der Satz MashaAllah, hat eine tiefe und starke religiöse Bedeutung, deren Verwendung nur vorsichtig und mit Wissen stattfinden darf. Wir Muslime fordern eine sofortige Entfernung dieses Wortes/Satzes aus dem Gruppennamen bzw. eine Änderung des Gruppennamens. Andernfalls ist es eine deutliche Beleidigung und Beschimpfung einer religiösen Gemeinschaft, die im Strafgesetzbuch unter §166 gekennzeichnet und untersagt ist.

Hier könnt ihr es nachlesen: www.wiesenetz.ruhr/mashallah-selbsthilfegruppe-f%C3%BCr-homo-und-bisexuelle-migranten

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Essen, 23.09.2016 (aktiv bis 22.12.2016)


Debatte zur Petition

PRO: Niemand hindert Sie daran, zu dem Sachverhalt eine Beleidigungsklage einzureichen. Als ersten versöhnlichen Schritt könnte man auch dazu raten, dass Ihre Moschee Segnungen von homosexuellen Ehepaaren anbietet - das könnte die Akzeptanz auf beiden Seiten ...

CONTRA: Ich habe mich auf der Homepage der Gruppe umgesehen. Ein tolles Projekt, wie ich finde. Dort gibt es nicht die geringste Beleidigung oder Beschimpfung einer religiösen Gemeinschaft, wie es der Petitionstext behauptet. Fakt ist, dass dort gar keine religiöse ...

CONTRA: „Mashallah! – you`re Welcome“ ist ein vom Land NRW und der Stadt Essen finanziertes Modellprojekt und existiert bereits an mehreren Standorten. Mein persönlicher Dank dem Land NrW und der Stadt Essen. Der Petentin, Frau Rozina, steht es frei ein deutsches ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink