Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Bin ich gern dafür, sofer Sie schlüssig erläutern worind diese Beleidigung besteht ...
Niemand hindert Sie daran, zu dem Sachverhalt eine Beleidigungsklage einzureichen. Als ersten versöhnlichen Schritt könnte man auch dazu raten, dass Ihre Moschee Segnungen von homosexuellen Ehepaaren anbietet - das könnte die Akzeptanz auf beiden Seiten stärken ...
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Religiöse Verwirrung
Ich habe mich auf der Homepage der Gruppe umgesehen. Ein tolles Projekt, wie ich finde. Dort gibt es nicht die geringste Beleidigung oder Beschimpfung einer religiösen Gemeinschaft, wie es der Petitionstext behauptet. Fakt ist, dass dort gar keine religiöse Gemeinschaft erwähnt wird. Was nicht erwähnt wird kann folgerichtig auch nicht beleidigt worden sein. Für mich gibt es dazu nicht mehr zu sagen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Deutsches Recht
„Mashallah! – you`re Welcome“ ist ein vom Land NRW und der Stadt Essen finanziertes Modellprojekt und existiert bereits an mehreren Standorten. Mein persönlicher Dank dem Land NrW und der Stadt Essen. Der Petentin, Frau Rozina, steht es frei ein deutsches Gericht anzurufen wenn Sie sich beleidigt fühlt. Meine Hoffnung ist, dass man ihr dort vielleicht deutsches Recht etwas näher bringt.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wunderbar
Sie sind aber schnell beleidigt. Mir ist in Ihrem Petitionstext nicht ein einziger Grund aufgefallen warum Sie sich wohl duch diesen Namen persönlich beleidigt fühlen könnten. Ich sehe auch keinen einzigen Grund warum sich die Selbsthilfegruppe nicht mit diesem Wort voran benennen sollte, erst Recht da die Teilnehmer wohl aus dem arabischen Raum stammen. Laut Übersetzer bedeutet das Wort aus dem tükrkischen "wunderbar". Sie werden doch nicht etwa homsexuellenfeindlich sein? Dann wären Sie sicher in Deutschalnd nicht im für Sie passenden Land, Frau Rozina. Ich denke alles ist gut wie es ist.
0 Gegenargumente Widersprechen
Verstehen Sie doch bitte endlich dass Sie mit solchen und allen ähnlichen Petitionen nur die rechten Parteien, wie die AfD stärken. Das kann doch weder in Ihrem , noch im Sinne der Mehheit der Deutschen sein. Nehmen Sie bitte Vernunft an und wenn Sie das nicht möchten dann bleibt Ihnen immer noch sich ein anderes Land zu wählen in dem Sie wohnen und Ihrer Religion nach Lust und Laune nachgehen können. Hier gibt es eine sehr gute Trennung zwischen Religion und Staat. Hören Sie bitte auf wegen allem was Ihnen nicht passt immer gleich so eingeschnappt zu sein. Sie schaden sich damit nur selbst.
1 Gegenargument Anzeigen