• Von: Bianca Hohnholz mehr
  • An: Bürgermeisterin
  • Region: Edewecht mehr
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 132 Unterstützer
    82 in Edewecht
    Sammlung abgeschlossen

Wir fordern einen Skate- und Bikepark in der Gemeinde Edewecht

-

Viele Kinder und Jugendliche wünschen sich in Edewecht schon lange einen vernünftigen Skate- und Bikepark. Skaten, Stuntscooter und BMX fahren sind eine der am schnellsten gewachsenen Sportarten der letzten 20 Jahre. Leider fehlt es in unserer Gemeinde an geeigneten Plätzen, um den Sport zu betreiben.
In Siedlungen, Freiflächen, Waldstücken und Parks ist das Fahren sogar verboten. Auch Anwohner fühlen sich teilweise leider durch das Fahren und den Lärm der Kinder und Jugendlichen belästigt.
Es besteht also dringender Handlungsbedarf zur Schaffung einer Skate- und Bikeanlage.

Begründung:

Ein Bikepark ist kostengünstig im Bau und Pflege und ist mehr als nur eine Sportstätte. Er ist ein Ort, an dem sich Menschen treffen, und Ihre Skateboard-/Stuntscooter- und BMX-Begeisterung mit anderen teilen.
Dieser Sport lockt die Kinder und Jugendlichen nach draußen - weg vom Computer und der Spielekonsole.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Edewecht, 26.12.2015 (aktiv bis 25.02.2016)


Debatte zur Petition

PRO: Die dekadenten Jugendliche sollten ehrenamtlich Flüchtlingen helfen.

CONTRA: Wunderbar, wenn die "Kleinen" sich das wünschen sollten die Eltern eben mal in die eigenen Taschen greifen, ein Grundstück kaufen und den Park dann ebenfalls von Ihrer Kohle dort errichten, denn warum sollen immer die anderen blechen die das Areal gar ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink