openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Wissenschaft und Forschung - Gründung einer forschungsorientierten Universität Wissenschaft und Forschung - Gründung einer forschungsorientierten Universität
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition wurde abgeschlossen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 68 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Wissenschaft und Forschung - Gründung einer forschungsorientierten Universität

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, eine (erste) forschungsorientierte Universität des Bundes zu gründen und dauerhaft zu betreiben.

Begründung:

Diverse Institutionen des Bundes (z.B. Bundesagentur für Arbeit und Bundesbank) betreiben bereits mehrere Hochschulen zur Ausbildung ihres Nachwuchses. Neben den beiden allgemeiner ausgerichteten Bundeswehruniversitäten in Hamburg und München sind dies eine Handvoll Fachhochschulen für den Verwaltungs- und Beamtennachwuchs mit entsprechenden praxisnahen Studiengängen.(Aus-)Bildung ist zwar i.d.R. Ländersache, aber Spitzenforschung liegt auch und eher im Aufgabenbereich des Bundes, vgl. Helmholtz-Zentren (und -Gemeinschaft). Finanzierung über Landeshaushalte und kleinstaatliche Reglementierung verhindert allerdings effektiv die marktwirtschaftliche Ausbildung auch im globalen Kontext wirklich herausragender Einrichtungen. Deswegen sollten Universitäten des Bundes forschungsorientiert sein, was sich distinktiv dadurch ausdrücken könnte, dass sie keine Bachelor-, sondern nur Master-Studiengänge anbieten und daneben durch Graduiertenkollegs/-schulen Promotionen und Habilitationen fördern würden. Eine Lehramts- oder Priesterausbildung fände nicht statt, Medizin und Jura gäbe es nicht als berufsorientierte Staatsexamensstudiengänge. Die Ausrichtung braucht dabei trotzdem nicht technologie- und industrienah (also drittmittelaffin) sein.

10.02.2013 (aktiv bis 24.03.2013)


Neuigkeiten

Pet 3-17-30-221-047437Wissenschaft und Forschung Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 22.05.2014 abschließend beraten und beschlossen: 1. Die Petition a) der Bundesregierung – dem Bundesministerium für Bildung und Forschung – als Material zu überweisen, b) ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags