Zeitarbeit verbieten - Sie dient nur der Ausbeutung

Begründung

Das Instrument Zeitarbeit kann auch durch befristete Arbeitsplätze ersetzt werden, bei denen dann aber die arbeitenden Menschen wenigstens das Geld verdienen, welches Ihnen zusteht. Und ein nicht durch Zeitarbeit gekürztes Gehalt bedeutet auch höhere Einzahlungen in die Sozialversicherungsträger wie Rentenkasse, Krankenkasse, Pflegeversicherung. Zudem ist die Kaufkraft besser mit einem ungekürztem Gehalt. Die Begründung das Firmen Zeitarbeiter zur Abdeckung kurzfristiger Auftragsspitzen in Anspruch nehmen ist nachvollziehbar, kann aber auch durch befristete Arbeitnehmer abgedeckt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Thomas Görig aus Tübingen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Zeitarbeit ist völlig in Ordnung - denn nicht jeder weiß etwas mit seiner Zeit anzufangen außer Arbeit. Wer Lust und Laune hat kann sich aber auch wie Joanne "Jo" Rowling freiberuflich Harry-Potter-Bücher schreiben und so aus dem Nichts zur Multi-Multi-Millionär(in) oder Milliardärin werden: Jeder ist halt seines Glückes Schmied. Nur weil jemand lieber durch eigenen Fleiss zum Milliardär wird, muss er doch anderen Menschen nicht die Zeitarbeit verbieten?

Contra

Jeder soll sich wie bisher frei entscheiden , ob er lieber mit Zeitarbeitsfirma einen Arbeitsvertrag abschliesst oder z.B. lieber Medizin studiert und anschlissend eine gutgehende Arztpraxis betreibt. Kommunistische Kommandowirtschaft nach Art der Honeckers und Pol-Pots under der SED-PDS-Die-Augen-Links-Partei mit ihren ach so tollen Militärparaden ist sowas von "out".