openPetition är europeisk . Om du vill översätta plattformen från tyska till Deutsch hjälpa oss vänligen kontakta oss.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Zurückzahlen! Deutschland muss endlich seine bestehenden Kreditschulden an Griechenland begleichen. Zurückzahlen! Deutschland muss endlich seine bestehenden Kreditschulden an Griechenland begleichen.
  • Från: Nicht öffentlich
  • Till: Deutscher Bundestag
  • Region: Deutschland mer
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Språk: Tyska
  • Gescheitert
  • 1.320 Unterstützende
    1.215 in Deutschland
    insamlingen stängd

Zurückzahlen! Deutschland muss endlich seine bestehenden Kreditschulden an Griechenland begleichen.

-

Wir fordern den Bundestag auf zu beschließen, dass die Bundesrepublik Deutschland den Kredit, den Griechenland während der Besatzung durch Nazideutschland in den Jahren 1942 – 1944 unter Zwang dem Deutschen Reich gewähren musste, samt Zinsen und Wertausgleich zurückzahlt.

Bei Kriegsende betrug die Summe – nach Angaben des Auswärtigen Amtes des Deutschen Reiches vom April 1945 – 476 Millionen Reichsmark. Sie wurde damals ausdrücklich als Kredit anerkannt und sollte nach Kriegsende zurückgezahlt werden. Das ist bis heute nicht geschehen, trotz aller Aufforderungen früherer griechischer Regierungen.

Es darf nicht sein, dass 70 Jahre nach der Befreiung Europas vom Nationalsozialismus die Bundesrepublik Deutschland als Rechtsnachfolgerin des Deutschen Reiches sich immer noch weigert, diese Schulden an Griechenland, das jahrelang von Nazideutschland besetzt war und terrorisiert wurde, zurückzuzahlen.

Weitere Erläuterungen in der Begründung zur Petition sowie hier im Blog zur Petition: www.nszwangskreditangriechenlandzurueckzahlen.wordpress.com

Orsak:

Zwischen 1942 und 1944, als Griechenland durch die deutsche Wehrmacht besetzt war, zwang das deutsche Besatzungsregime die griechische Nationalbank, einen Kredit an das Deutsche Reich zu vergeben. Griechenland wurde gezwungen, seine Devisenreserven in Form dieser Zwangsanleihe an das Deutsche Reich abzugeben.

Der Sachverhalt ist nicht zuletzt deswegen völlig unstrittig, weil bereits vor dem Kriegsende eine erste Rate vom Deutschen Reich an Griechenland zurückgezahlt wurde, was ein klares Schuldanerkenntnis darstellt.

Wohlgemerkt: Bei der Summe, um die es hier geht, handelt es sich um die Rückzahlung eines Darlehens, das unter Zwang zustande gekommen ist.

Pacta sunt servanda! – Verträge sind einzuhalten! Auf diesen Rechtsgrundsatz weist die Bundesregierung in der gegenwärtigen Diskussion um Finanzhilfen an Griechenland immer wieder hin.

Aber dieser Grundsatz gilt nicht nur für Griechenland, er gilt auch für Deutschland.

70 Jahre nach der Befreiung Europas vom Nationalsozialismus muss die Bundesrepublik Deutschland als Rechtsnachfolgerin des Deutschen Reiches endlich diese Schulden samt Zinsen und Wertausgleich gegenüber Griechenland begleichen.

På uppdrag av alla som signerat.

Frankfurt, 20.4.2015 (aktiv bis 19.10.2015)


Debatt gällande petition

PRO: Verträge müssen eingehalten werden, zumal Zwangsverträge eines verbrecherischen Regimes, dessen Rechtsnachfolger Dt. ist. Wenn es sich um Israel (der Staat mit dem größten Freiluft-KZ der Welt: GAZA) handeln würde, wären die Gelder längst geflossen. Im ...

PRO: Schlechte Nachrichten bzgl. Griechenland-Verhandlungen sind für Dt. gute Nachrichten. Über billigere Zinsen bei Staatsanleihen hat Dt. in den letzten Jahren !00 Mrd € gespart. Bei inzwischen 90 Mrd € Bürgschaft-Anteil Deutschlands ein gutes Geschäft mit ...

CONTRA: Ja klar, und wir bekommen von den Griechen im Gegenzug unseren Anteil des Geldes wieder, welches sich Griechenland durch betrügerischen Beitritt in die EU auf Basis gefälschter Zahlen erschlichen hat.... Solch einen Quatsch wie diese Petition werde ich ...

CONTRA: Ok, dann Verlangen wir von der Republik Frankreich Reparationen für die Besetzung Berlins und Preußens vom 27. Oktober 1806. Bei Beiden Staaten handelt es sich um Rechtsnachfolger und damals wurden wir ganz schlimm behandelt. P.s. Mal sehen was Italien ...

>>> Gå till debatten



Petitions-statistik


Aktiva petitioner