Bereits andere Bundesländer (z.B. Thüringen) gehen mit gutem Beispiel voran und unterstützen ungewollt kinderlose Paare bei der Kinderwunschbehandlung. Daher fordere ich, dass auch in Bayern Behandlungen unter bestimmten Voraussetzungen bezuschusst werden! Bis zu 25% Kostenbeteiligung halte ich für sinnvoll! Aus eigener Erfahrung belaufen sich die Kosten einer ICSI auf ca.8000 Euro.Vielen Paaren ist es durch fehlende finanzielle Mittel nie möglich, ein eigenes Kind zu bekommen. Je nach Konstellation der Krankenversicherung (z.b.privat/gesetzlich), beläuft sich der Eigenanteil auf ca.6500 Euro. Deshalb ist eine Unterstützung durch die Bundesländer ein Muss!

Begründung

Unterstützen Sie diese Petition, um auf dieses totgeschwiegene Thema aufmerksam zu machen, damit alle die gleiche Chance haben, ein Kind zu bekommen! Ein eigenes Kind zu bekommen, sollte nicht an den finanziellen Mitteln scheitern! Auch Bayern soll endlich, kinderlose Paare unterstützen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Isabell Buchholz aus Aichach
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.