„Als Musiker habe ich viel mit Schwingungen und Resonanzen zu tun, bin sensibilisiert, fühle W-Lan Schwingungen usw. Ich wünsche mir eine elektrosmogfreie Zukunft, besonders auch für Menschen in Großstädten, die der Dichte von Schwingungen hilflos ausgesetzt sind. Nicht alles technisch Machbare tut uns Menschen gut, siehe Atommüll, Plastikabfall, Ackergifte, fossile Brennstoffe /CO2 usw. Die geplante Komplettverstrahlung durch 5G auf der Erde und aus dem Weltraum ist für mich ein Albtraum-Szenario. Jeder Mensch muss selbst wählen können, welcher Strahlung er /sie sich aussetzt. Daher fordere ich eine strikte indoor-outdoor-Trennung. Keine Durchstrahlung von Wohnhäusern mit Mobilfunk und WLAN.“ Als Trompeter und Komponist zählt Markus Stockhausen international zu den vielseitigsten Musikern unserer Zeit und ist bekannt als musikalischer Grenzgänger. Von 1975 bis 2001 arbeitete er intensiv zusammen mit seinem Vater, dem Komponisten Karlheinz Stockhausen, der zahlreiche Werke für ihn schrieb. Als Solist stand er u.a. in dessen großen musikdramatischen Werken aus »LICHT« auf den Bühnen der Mailänder Scala, der Londener Oper Covent Garden und vielen Bühnen weltweit. Mit eigenen Musikprojekten konzertiert Markus Stockhausen international. Er komponierte u.a. für die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker, die London Sinfonietta, das Metropole Orkest und die Hamburger Symphoniker. 2005 wurde er mit dem WDR-Jazzpreis als bester Improvisator ausgezeichnet, in 2017 mit der „Silbernen Stimmgabel“ des Landesmusikrates NRW, sowie dem JTI Jazz Award, und in 2018 erhielt er den renommierten Echo Jazz Preis. Er gibt viele Seminare zum Thema »Intuitive Music and More« und »Singen und Stille«. Sein Interesse gilt der »Transformation durch Klang«. Seine öffentlichen Klangmeditationen oder auch „Singfonie“ genannt finden immer breiteres Interesse. Mehr als 80 CDs veröffentlichte er in 40 Jahren musikalischen Schaffens, bei ECM, Enja, Sony und anderen namhaften Labels.

user profile picture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now