representative Erika Simon

Gemeinderat in Lilienthal

    Opinion on the petition Keine Bebauung des Sportplatzes am Schoofmoor in Lilienthal - erhaltet den B-Platz!

    Bündnis 90/Die Grünen, last modified: 13 Oct 2018

    I abstain.

    Reason:

    Schenkt man den Prognosen der SWECO Glauben, gibt es in absehbarer Zeit in Falkenberg zu wenige Klassenräume. Das, was die Gemeinde an Schulräumlichkeiten dort vorhält, wird nach den vorgelegten Zahlen auch durch die Verschiebung von Schulbezirken nicht mehr ausreichen, um alle Kinder, die in diesem Bereich wohnen, ordnungsgemäß beschulen zu können. Der Bumerang, der vor ca. 15 Jahren mit dem Neubau der Falkenberger Grundschule an der Peter-Sonnenschein-Straße auf einem sehr kleinen Grundstück, das nach mehrfacher Aussage der Verwaltung nicht durch Zukauf von Flächen erweitert werden kann, in die Luft geworfen worden ist, ist schon seit einigen Jahren auf dem Rückweg. Eine 100%ige Auslastung der Schule in den vergangenen Jahren zeugt davon. Nun soll uns der Bumerang endgültig treffen. Laut Prognose im Jahr 2021.
    Die Zeit drängt also und guter Rat ist teuer. Es liegt nahe, sich bei der Standortsuche und –wahl auf Flächen zu konzentrieren, die im Eigentum der Gemeinde stehen, so dass ohne zeitlichen Verzug mit der Planung des neuen Schulgebäudes und deren Umsetzung begonnen werden kann. Weiterhin liegt es nahe, einen zentralen Standort zu wählen, der durch Fahrrad- und Fußwege auch für Kinder ohne Begleitung durch die Eltern gut erreichbar ist. Der Vorschlag der Verwaltung, für den Neubau einer Grundschule den B-Platz als Standort zu wählen, ist auch aus weiteren Gründen für mich nachvollziehbar. Zugleich habe ich vollstes Verständnis für alle habe, die sich für den Erhalt des B-Platzes stark machen. Als ehemalige Fußballtrainerin würde ich eine Bebauung des Sportplatzes bei vorhandenem Bedarf an Trainings- und Spielfläche sehr bedauern.
    Auch ich habe mir daher die Frage gestellt, ob es eine Alternative zu diesem Standort gibt. Und gemeinsam mit meinen Fraktionskolleg/inn/en von Bündnis90/Die Grünen sowie den Ratskolleg/inn/en der Fraktionen der SPD und der Linken sehe ich eine alternative Fläche im zentralen Bereich, mit der ich die Erwartung verknüpfe, dass sie sich als Standort einer neuen Schule eignet. Ein entsprechender gemeinsamer Antrag der genannten Fraktionen liegt vor und wird in der nächsten Woche im Bauausschuss beraten. Sollte sich allerdings keine Mehrheit für eine andere Standortvariante ergeben, bleibt m. E. nur die Umsetzung des VA-Beschlusses vom 28.8.2018 zur Änderung des B-Plans Schul- und Sportzentrum Schoofmoor.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now