representative Esther Welter

Stadtrat in Westerstede

    Opinion on the petition Erhalt und Ausbau Norderbäke in Westerstede als Park

    GRÜNE last modified: 13 Apr 2017

    I agree / agree mostly.

    Reason:

    1. Den Bebauungsplan 120 sowie jegliche Bebauung im Bereich der Norderbäke/ Park-
    landschaft lehne ich ab. Es gibt in Westerstede keinen vergleichbaren Grüngürtel und
    deshalb muss er für die Menschen und Tiere unbedingt erhalten bleiben. Stadtplanerisch ist es nicht sinnvoll, jede freie Fläche zu bebauen und keine größeren grünen Erholungsflächen zu sichern. Die Sichtachse entlang der Norderbäke würde durch die Bebauung zerstört.
    Sicherlich benötigen wir in Westerstede günstigen Wohnraum. Es entstehen derzeit an vielen Stellen Mehrfamilienhäuser, wo man auch erstmal abwarten kann, wie sich die Mieten dort entwickeln.
    2. Eine Aufwertung der Grünflächen zum Stadtpark halte ich für eine sehr gute Idee. Man könnte dort sowohl ökologisch nachhaltige Bepflanzung vornehmen z.Bsp.eine Streuobstwiese als auch Spielmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene schaffen sowie auch kulturelle Ideen umsetzen. Sitzmöglichkeiten zum Verweilen sollte es geben.

    3. Wenn Bürger an der Entwicklung beteiligt sind, kann das Projekt Stadtpark eigentlich nur erfolgreich sein. Die Bürgerinnen und Bürger lernen sich kennen und können ihren Vorstellungen Ausdruck verleihen .Das bewirkt eine starke Verbundenheit mit dem Standort Westerstede.

    Esther Welter
    Stadtratsfraktion Büngnis90/Die Grünen, Fraktionssprecherin

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now