Volksvertreterin Heidi Rettberg

Kreistag in Werra-Meißner-Kreis

    Stellungnahme zur Petition Beton kann man nicht essen – kein Logistikzentrum in Neu-Eichenberg!

    DIE LINKE zuletzt bearbeitet am 25.01.2019

    Keine Stellungnahme.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

    Die LINKE Werra-Meißner-Kreistagsabgeordnete Heidi Rettberg:

    DIE LINKE in Witzenhausen und im Kreistag Werra-Meissner leht den Bau des Logistikzentrums Neu-Eichenberg ab, da hier bestes Ackerland dauerhaft versiegelt werden soll. Das widerspricht den Zielen der Region zur nachhaltigen Bewirtschaftung in der Ökomodell- Region Nordhessen und der Biodiversitätsstrategie des Werra- Meissner- Kreises und führt zu einem überhöhten Verkehrsaufkommen mit erheblicher Belästigung der Anwohner.
    Eine ausführliche Stellungnahme wurde Ihnen als PDF zugeleitet


Heidi Rettberg
Partei: DIE LINKE
Neuwahl: 2021
Fehler in den Daten melden
Ich bin Heidi Rettberg

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern