Volksvertreter Johannes Lichdi

Stadtverwaltung in Dresden

    Stellungnahme zur Petition Wiederaufbau Narrenhäusl am Neustädter Markt in Dresden

    Bündnis 90/Die Grünen zuletzt bearbeitet am 28.04.2016

    Ich enthalte mich.

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe Verständnis dafür, dass sich so viele Dresdnerinnen und Dresdener für den Wiederaufbau des Narrenhäusl engagieren und respektiere das. Dennoch kann ich der Petition aus folgenden Gründen nicht zustimmen.
    1. Die historische Situation des 18 Jhdts ist durch Veränderungen des Baus und den Abriss der historischen Augustusbrücke verändert. Wiederhergestellt würde also nicht die ursprünglich historische Situation.
    2. Der Bau stünde mitten im Überschwemmungsgebiet, wahrscheinlich sogar im Abflussgebiet der Elbe.
    3. Der Bau dürfte eine befriedigende Radwegelösung für die Rampen der Augustusbrücke erschweren bis verunmöglichen.
    4. Städtebauliches Kernproblem am Neustädter Markt ist nicht die Frage des Wiederaufbaus

    Mehr anzeigen

    Stellungnahme zur Petition Keine Umwidmung des Hotels Prinz Eugen in Dresden-Laubegast in ein Übergangswohnheim.

    Bündnis 90/Die Grünen

    Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar


Johannes Lichdi
Partei: Bündnis 90/Die Grünen
Neuwahl am: 2019
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Lichdi