Volksvertreter Klaus-Peter Eberhard

Gemeindevertretung in Henstedt-Ulzburg

    Stellungnahme zur Petition KiTa-Organisationsform 'Eigenbetrieb' soll am 13.12.16 in Henstedt-Ulzburg beschlossen werden!

    FDP zuletzt bearbeitet am 31.12.2016

    Ich lehne ab.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

    Begründung:

    Wenn man die Begründung dieser Petition liest, kann man der Petition eigentlich nur zustimmen.
    Zitat Begründung: "Wir bitten um sofortige Unterstützung der Petition, weil es um Menschen geht!
    Es geht um die Zukunft unserer Kinder, die Interessen der Erzieher/-Innen, der Verwaltung und der Gemeinde, die bis jetzt nichts wert ist"

    Wer sollte gegen eine solche Begründung stimmen? Aber genau diese Begründung ist völlig fehl ab Platz, wenn es wie hier darum geht die Qualität unserer Kitas zu verbessern.

    Der FDP ist die Zukunft unserer Kinder und der Erzieherinnen und Erzieher sehr viel wert!

    Wir wollen deshalb die Kitas konzeptionell und qualitativ ausbauen und verbessern. Das ist nicht nur gut für die Kinder, dies ist auch gut für die mit großem Einsatz arbeitenden Erzieherinnen und Erzieher. Wir möchten deren Arbeit und Initiativen durch die Umwandlung in eine AöR deutlich aufwerten. Wir möchten aus Kitas Zukunftswerkstätten machen. Die weitere Begründung entnehmen Sie bitte der gemeinsamen Pressemitteilung der Fraktionen von FDP, CDU, WHU und BfB, die diesen großen Schritt nach vorn möglich gemacht haben.

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden