Volksvertreter Marko Ehlebe

Stadtrat in Magdeburg

    Stellungnahme zur Petition Fahrradstadt Magdeburg. Jetzt! / FahrRad-Aktionstag 2017

    SPD - Stadtratsfraktion, zuletzt bearbeitet am 27.10.2017

    Ich enthalte mich.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.

    Begründung:

    Ich stimme mit dem Ziel überein, den Anteil des Radverkehrs bei den kurzen und mittleren Wegen deutlich zu steigern. Auch die Verbesserung der Verkehrssicherheit liegt mir am Herzen. Investitionen von min. 8 € pro Einwohner und Jahr für den Radverkehr halte ich angesichts weiterer prioritärer Aufgaben der Stadt (Schulen, Kitas) für illusorisch. Die Aufgabe eines Radverkehrsbeauftragten sollte in der Verwaltung verankert werden, eine Neueinstellung würde ich nicht favorisieren. Die knappen Ressourcen sollten lieber in den Ausbau des Radverkehrsnetzes gehen. Ich könnte mir gut einen Radschnellweg vorstellen. Meine favorisierte Strecke wäre vom Stadion über die Innenstadt/Stadtfeld bis nach IKEA.

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern