Volksvertreter Michael Cerny

Stadtrat in Amberg

    Stellungnahme zur Petition JA zum Erhalt der Raigeringer Grundschule

    CDU zuletzt bearbeitet am 14.08.2017

    Ich stimme zu / überwiegend zu.
    ✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.

    Begründung:

    Ich bedauere, dass die grundsätzliche Diskussion über die Zukunft des Schulstandortes Dreifaltigkeit / Raigering dazu geführt hat, dass eine kurzfristige Schließung der Schule in Raigering befürchtet wurde. Den Hintergrund dazu kenne ich nicht.
    Richtig ist, dass der Stadtrat im Rahmen des Schulentwicklungsplanes darüber entschieden muss, ob die Zweihäusigkeit der Dreifaltigkeitsschule mit einem Schulhaus in Raigering und einem Schulhaus an der Krumbacher Straße weiterhin bestehen bleiben soll.
    Der Fachausschuss hat hierzu empfohlen eine Sanierung in Raigering durchzuführen und einen Neubau für die offene Ganztagsbetreuung an der Krumbacher Schule zu errichten.Der Stadtrat wird sich in seiner Sitzung im Oktober mit dem Thema der Schulentwicklung beschäftigen.
    Logistisch gibt es sicher gute Gründe für eine Zusammenlegung der beiden Schulen. Trotzdem unterstütze ich ein eigenes Schulhaus im Stadtteil Raigering. Die Pflege der Tradition und der Zusammenhalt in unseren Stadtteilen hat auch sehr viel damit zu tun, dass diese ihre Gemeinschaft auch nach der Eingemeindung erhalten haben. Ich sehe dies als Stärke unserer Stadt an, die wir auch so lange wie möglich erhalten sollten. Für Raigering zählt dazu neben der Feuerwehr, den Burschen und dem Sportverein u.a. auch die eigene Schule dazu. Deshalb werde ich mich für eine Sanierung bzw. ggf. einfachen Ersatzbau in Raigering aussprechen.

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden