Pro

What are arguments in favour of the petition?

Was sich der BFV Präsident Koch und der BFV SPL Janker anmaßen, das ist der größte Wahnsinn für den Amateursport. 19 Landesverbände haben die Saison 2019/20 bereits beendet und eine Regelung installiert mit der man gut umgehen kann. Herr Koch sollte die Problematik der Amateurvereine ernster nehmen und nicht mit Gewalt ein Exempel durchzusetzen das über 80% der Vereine schadet. Es ist bedauerlich, dass der BFV nicht den ernst der Lage erkennt. Als ehrenamtlicher 1. Vorstand desASV Zirndorf finde ich diese unseriöse Abwicklung unererträglich. Lothar konrad
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Die Wahrheit liegt auf dem Platz! Wer für Abbruch ist, hat den Sport nie geliebt. Wie soll es nach dem Abbruch weitergehen? Nur Aufsteigen, riesige Ligen, mehr Spiele ..es ist doch noch gar nicht klar, wann Kontaktsport wieder erlaubt ist..mit Zuschauern, mit Sportheimnutzung usw. Keiner ab Kreisliga abwärts will doch eine englische Woche nach der anderen. Und dann kommt vielleicht noch eine zweite Welle oder eine Mannschaft muss in Quarantäne.. Petition sehr kurz gedacht. Sehe kein Ideen und Konzepte, wie es nach Saisonabbruch weitergehen soll.
4 Counterarguments Show
    wenn, dann richtig
Wenn schon abbrechen dann richtig, also Aufsteiger UND Absteiger. Warum sollen Vereine belohnt werden die Letzter oder Vorletzer sind? Abgesehen davon bin ich gegen Abbruch! Es gibt eine Entscheidung für die Fortsetzung. Wenn mir die Bürgermeisterwahl nicht gefällt, kann ich doch auch keine Petition dagegen starten!
2 Counterarguments Show
    kein Start am 01.09
Ich bin ein Befürworter des Abbruchs, das einzige Problem das ich sehe wenn die Saison abgebrochen wird ist, wenn wir nicht am 01.09 starten können. Den dann wird die Saison 20/21 auch nicht gespielt und dann hat man den gleichen Effekt wie wenn man die Saison 19/20 weiter gespielt hätte.
2 Counterarguments Show
Nur Aufsteiger und keine Absteiger ist offenbar Blödsinn, weil das zu absurden Größen der Ligen führt. Und die Vorgeschlagenen Bewertungen sind offenbar unfair, da nicht jeder genau ein Heimspiel gegen jeden anderen hatte, sondern manche Mannschaften bisher gegen schlechtere, andere gegen bessere gespielt hatten. Eine Forzsetzung dagegen ist offenbar eine faire Lösung. Wo liegt das Problem, nur weil die Saison diesmal länger dauert als sonst?
1 Counterargument Show
Was sich der BFV Präsident Koch und der SPL Janker anmaßen, das ist der größte wahnsinn für den Amateurfußball in Bayern. 19 Verbände haben die Saison 2019/20 beendet und eine Regelung installiert mit der man gut umgehen kann.Herr Koch sollte die Problematik der Amateurvereine ernster nehmen und nicht mit Gewalt ein Exempel statuieren, das über 80% den Vereinen schadet. Als ehrenamtlicher 1. Vorsitzender des ASV Zirndorf kann ich diese unseriöse Art nicht nachvollziehen. Lothar Konrad
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international