Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Die Geldbörse wäre nicht mehr so schwer. Warum ein Preis mit 99 Cent am Ende wesentlich attraktiver sein sollte als mit 95 Cent am Ende, ist nicht ersichtlich. Das Rundungsverfahren müßte folgendermaßen sein (zum näheren Betrag ab- bzw. aufrunden), also: 1 und 2 nach 0 abrunden, 3 und 4 zu 5 aufrunden, 6 und 7 auf 5 abrunden, 8 und 9 zu 10 aufrunden.
1 Gegenargument Anzeigen
    total dämlich
Alle konzerne verdienen dadurch mehr, die zahlenden Personen sind gezwungen mehr Geld au szugeben
Quelle: denkt erst darüber nach was passiert wenn es die 1 und 2 cent nmünzen nicht gibt.
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Stichwort
Dann wird es in Zukunft keine Konsumgüter mehr geben, die hinten bespielsweise mit 98 oder 99 ct enden. Eine Abschaffung nützt nur dem Einzelhandel und der Dienstleistungsbranche, da ja weniger Aufwand beim Geldzählen anfällt. Zudem wird ja schließlich alles aufgerundet auf volle Euro-Beträge oder auch 10ct-Einheiten und der Staat verdient fleißig mit, da das ja die Umsätze bzw. die zu entrichtenden Steuern erhöht. Also doch nicht so gut für den Einzelhandel ?? Ein super Beitrag zur Beschleunigung der Inflation und sozial ist dies auch nicht. Somit ein eindeutiges NEIN !!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
3 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden