openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    MEHR UND GÜNSTIGEREN ÖPNV , DURCH MWST-BEFREIUNG !!!
Der verkehrssichernde und ökologische ÖPNV, darf nicht weiter durch die unsinnige MWST unattraktiv gemacht werden !!!! Auch wird es Zeit das sich die Automobilindustrie,sich endlich an den horrenden Kosten für die Verkehrsinfrastruktur (Autobahnen, Kreuzungen, Ampelanlagen usw.) beteiligt und nicht nur die Gewinne kassiert nach den verbrecherischen Motto: Die Gewinne werden privatisiert und die Verluste löhnt der steuerzahler !!!
Quelle: BVM, VCD, Bund der Steuerzahler
0 Gegenargumente Widersprechen
    Erweiterung der Petition
Ich empfehle eine Ergänzung: Abschaffung der MWST für den privaten Bereich. Begründung; der private Bereich kann, im Gegensatz zum gewerblichen Bereich, keine Vorsteuer in Abzug bringen. Der private Bereich kann, im Gegensatz zum gewerblichen Bereich, keine MWST berechnen. Damit ist die MWST lediglich eine Abschöpfung privater Gelder. Das trifft insbesondere diejenigen, welche geringe Einkünfte erzielen in überproportional steigendem Maß. Das Ergebnis ist daher, als reine Abschöpfungssteuer für einen Teil der Bevölkerung, als sozial unausgewogen zu bezeichnen
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?