Region: Magdeburg
Family

Abschiebung nach Armenien rückgängig machen

Petition is directed to
Auswärtiges Amt
934 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched December 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wir sprechen immer von demografischen Wandel und das die junge Generation kaum noch in der Lage sein wird die Renten zu finanzieren.... Dann sollten wir diese jungen Menschen fördern, ihnen eine Ausbildung ermöglichen, um anschließend zum BIP (Bruttoinlandsprodukt) beizutragen.

1.9

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Aus der Presse kann man entnehmen, dass die Eltern getäuscht und sich als syrische Flüchtlinge ausgegeben haben, um nicht abgeschoben zu werden. Diese Täuschung haben sie lange aufrecht erhalten. Sie wären bereits seit mehr als 14 Jahren ausreisepflichtig, nur konnte man ihnen die Staatsangehörigkeit nicht nachweisen bis sie 2017 oder 2018 arbeiten wollten, da haben sie selbst den Betrug aufgedeckt. Und solche Leute sollen belohnt werden, in dem sie hierbleiben dürfen? Niemals!!!!

3.1

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Letzlich können Sie die Petition richten an wen Sie wollen: einer Rückkehr der Familie wird wohl nicht zugestimmt werden. Die Familie hat mehr als 14 Jahre die Herkunft verschleiert und gelogen. In dieser Zeit haben sie von Sozialgeldern gelebt, 4 Kinder in die Welt gesetzt und wir alle habe für sie gezahlt. Und nun ist genug: ich bin auch für eine Zusammenführung: in ARMENIEN und wünsche gute Reise. Solche Leute dürfen nicht bleiben, da hilft auch keine Petition!

2.9

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Falscher Name, bereits abgelehnter Asylantrag, Flucht aus dem Streifenwagen... 5 min Recherche bringen das zu Tage. Deutschland braucht keine Kriminelle. Die Abschiebung ist rechtmäßig, für die zu Unrecht in Deutschland verbrachte Zeit und die ggf. zu Unrecht erhaltenen staatlichen Leistungen müsste die Familie zudem aufkommen.

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Das Heimatland der Eltern ist eindeutig Armenien und....Kinder gehören zu ihren Eltern. Warum die Abschiebung erst nach so langer Zeit erfolgte, wird in der Petition nicht erläutert, vermutlich aus gutem Grund. Normalerweise werden nach mehr als 20 Jahren Deutschland nur Menschen abgeschoben, die ihren Unterhalt nicht selbst erwirtschaften oder straffällig geworden sind. Na dann...

2.2

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now