Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Abzug aller Truppen aus Deutschland
Es wird mit zweierlei Maß gemessen , wenn ich an den Abzug der Russen denke, und die Amis und Briten scheren sich ein Dreck darum, dann kann und darf das nicht wahr sein. Entweder alle gehen oder keiner. Ich, als pensionierter NATO Soldat bin für den Abzug der Besatzer, da ich noch einige Aktivitäten kenne, aus eigenem Erleben, weshalb ich alle Auslandseinsätze abgelehnt habe. Es war nicht zu meinem Vorteil , aber ich konnte und wollte nicht anders handeln.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Die Deutschland Gmbh - eine DROHNEN- "Republik"
Mit der Bitte um Beachtung der laufenden KAMPAGNE STOPP RAMSTEIN: KEIN DROHNENKRIEG "Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen". Am 26.09.15 fand ein Protest vor der US-Airbase Ramstein mit über 1500 Demonstranten statt - unterstützt z.B. von Albrecht Müller , ehemaliger SPD-MdB aus der Region und Kanzleramtsplanungschef unter Willy Brandt, der auf der Abschlusskundgebung hervorhob, dass ein Abzug der US-Truppen aus Ramstein am politischen Willen der Bundesregierung scheitert und die Wichtigkeit einer Gegenöffentlichkeit unterstrich, ... BITTE UNTERSCHREIBEN !
Quelle: www.ramstein-kampagne.eu UND www.nachdenkseiten.de
7 Gegenargumente Anzeigen
    Endloser Ausdruck perfidesten us-amerikanischen Zerstörungs-Satanismus
"..die Tatsache angeprangern, dass mit dem Empfang+Vorbereitung des Einsatzes von Atom-Waffen, Italien, Deutschland, Belgien, Niederlande und Türkei den Atomwaffensperrvertrag, ratifiziert 1975, brechen, welcher festlegt: "Jeder der nuklear nicht engagierten Staaten, verpflichtet sich von niemandem Atom-Waffen zu empfangen, noch die direkte oder indirekte Kontrolle über solche zu erlangen." (Artikel 2). ...zu fordern, dass Italien, Deutschland, Belgien, Niederlande und Türkei damit aufhören den Atomwaffensperrvertrag zu brechen und auf dieser Grundlage die USA dazu zwingen
Quelle: www.voltairenet.org/article191534.html
0 Gegenargumente Widersprechen
In der Vergangenheit konnten wir feststellen,wer sehr schnell in andere Länder einmarschiert. Jeder weiß, daß Amerika Russland gerne fertig machen will.Russland hat Deutschland noch nie überfallen. Amerika auf deutschen Boden birgt die Gefahr einen Krieges gegen Russland in sich. Aber wer glaubt, dass da nur Deutschland und Amerika in diesen Krieg hineingezogen wird, irrt.. Es wird ein Krieg, den niemand überleben wird. Ein Krieg kann nur verhindert werden wenn die hetze gegen Russland aufhört. Wenn ich die Kontra Meinung lese wird mir schlecht. Das sind Personen die den Ernst der Lage nicht e
0 Gegenargumente Widersprechen
    Verfassung Deutschlands
Carlo Schmid hat es bereits 1948 klar und deutlich gesagt...wir haben keinen Staat zu errichten(den haben wir auch nach der Niederlage im 2.WK)...wir haben keine Verfassung zu machen!!...das GG gilt nur solange bis eine Verfassung an dessen Stelle in Kraft tritt. Das deutsche Volk kann aber nicht verlangen dass das von unserer Regierung(Verwaltung) angestrebt wird...so ein Wille kann nur und muss vom deutschen Volk ausgehen...ansonsten bleibt alles so wie es ist!!
Quelle: www.youtube.com/watch?v=gWklZtdjhS0
0 Gegenargumente Widersprechen
    Angst
Erinnert Euch, was Frau Merkel mit Hilfe des Papstes vor der UN verkündet, bis 2030 soll die NWO geschafft sein und das bedeutet, alle Länder die sich weigern müssen bezwungen werden. Ein Abzug der Truppen in Dt., wo schon Truppen im Baltikum stationiert wurden, hilft wenig und unsere Eurokraten arbeiten mit. Gott bewahre uns vor einem Krieg!
0 Gegenargumente Widersprechen
Das einzige was wir brauchen ist ein freies deutschland ohne, irgend welche verträge mit anderen staaten die uns zu deren untertahnen machen und uns langsam ausbluten! Oder gar Truppen die zur unterdrückung oder kriegerrischen handlung gedacht sind hier stationieren! Wir brauchen keine besatzer, die uns in kriege mit anderen staaten / ländern zwingen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    freedom
An alle die finden das sie was besonderes und einzigartiges sind, also an alle Menschen. Es ist schön zu sehen das wir so viele sind ..so viele die gleiches Interesse teilen, nutzen wir dieses Interesse für die Grundlage um uns eine Stimme zu geben..gemeinsam sind wir stark..das Netz ist das größte technologische Geschenk was uns passieren konnte ..es gibt uns die macht für dich und andere einzustehen ..benutzt sie, vereinigt euch um die Freiheit eines jeden Lebewesens auf diesem Planeten zu stärken gemeinsam sind wir stark!!
Quelle: www.youtube.com/watch?v=lg8aiy8FI6k
0 Gegenargumente Widersprechen
    Arbeitet für eine gute Sache!
1.Die 55000 deutschen Unterzeichner drucken das PDF-File aus und raus auf die Strasse! Es wird doch wohl Möglich sein, das jeder läppische 10 Unterschriften zusammenbringt! Für seine demokratischen Rechte, auch wenn es "nur" eine Petition ist, muss man schuften, oder ist das Gewissen mit der Unterschrift schon beruhigt?
0 Gegenargumente Widersprechen
    Rechtliche Absicherung
Laut Deutschem Petitionsrecht werden nichtoffizielle Onlinepetitionen leider nicht an den Petitionsausschuss weiter gereicht. Sie muss über die offizielle Seite des Bundestages eingereicht werden. Eine Bitte an den Verfasser, dieses zu tun, damit unsere Stimmen nicht abgeschmettert werden.
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Online-Petition#Nichtoffizielle_Online-Petition
0 Gegenargumente Widersprechen
    A-Waffen
Angesichts der jüngsten Information, dass Die USA ihre Atomwaffen in Deutschland modernisieren und nicht etwa abziehen, wie es diese Petition ebenfalls fordert, ist eine solche Aktion wie diese umso notwendiger.
1 Gegenargument Anzeigen
    "Flüchtlingskrise"
Wenn man bedenkt, das ohne die Außenpolitik der USA die Welt wesentlich friedlicher wäre finde ich es allerhöchste Zeit die Besatzung endlich zu Beenden! Denn dieser "Rohstoffgeilen Politik" ohne jegliche beachtung der Konsequenzen verdanken wir auch das es momentan die höchste Zahl an flüchtlingen seit dem 2. Weltkrieg gibt und da sollte Deutschland endlich mal den Mut haben ihnen die Stirn zu bieten!
6 Gegenargumente Anzeigen
Das Volk hat aus der Geschichte gelernt. Die Politdarsteller leider nicht. Wir wollen keinen Krieg. Wir wollen keine amerikanische Provinzkolonie sein oder werden. Wir wollen den Neutralitätsstatus, raus aus der Nato, einen Friedensvertrag, die Streichung der Feindstaatenklausel und endlich echten und freien Frieden. Wir haben es satt für die Macht- und Geldelite zu arbeiten und zu bluten! Russland ist nicht unser Feind! Es soll nur so dargestellt werden, daß sie Feinde sind, weil der lachende Dritte (USA) von diesem Streit pofitieren wird.
9 Gegenargumente Anzeigen
Weil ein gedeihliches Miteinander der Menschen nur in Frieden möglich ist. Und dazu braucht man keine Waffen. Hilfreich könnte dabei für jeden von uns - denn wir alle sind wohl mehr oder weniger in irgendeiner Weise nicht friedlich - die goldene Lebensregel des Jesus von Nazareth sein: "Was du nicht willst, dass man dir tut, das füge auch keinem anderen zu!" oder positiv formuliert: "Was du willst, dass dir ein anderer tut, das tue du ihm zuerst!" Diese Aufforderung ist übrigens sinngemäß in mindestens zwölf verschiedenen Religionen enthalten!
3 Gegenargumente Anzeigen
    US-Atomwaffen in Deutschland
FALLS Deutschland überhaupt von Russland bedroht sein sollte (wie einige auf der Gegenseite behaupten), dann gerade WEIL die USA hier präsent sind (Stichwort: Atomwaffen). Das Ziel muss es sein, keinem Block dieser bipolaren Weltordnung anzugehören und nicht weiter der Büttel für die Verwirklichung US-amerikanischer Allmachtsfantasien zu sein. Die USA sind keine Freunde, sie sind Besatzer!
Quelle: www.atomwaffenfrei.de/kampagne/problem/atomwaffen-in-deutschland.html
1 Gegenargument Anzeigen
    Frieden für Europa
Die EU treibt die Konflikte voran, weil sie sich abhängig macht von einer Weltmacht die gerne Weltpolizist spiel und die ständigen Provokationen Russlands lassen die Wahrscheinlichkeit steigen für die US Interessen zum Kriegsschauplatz zu werden. Die EU hätte die Aufgabe die Europäer zu schützen und nicht im Globalisierungsfieber fremde Interessen zu stützen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Kriegsgefahr
Ich möchte einfach nicht in einem Land leben, in dem Waffen insbesondere Atomwaffen gelagert werden. Außerdem habe ich nicht das Gefühl, dass wir uns permanent gegen Invasoren verteidigen müßten. Allerdings habe ich das Gefühl, dass unser Staat von einer Fremdmacht manipuliert, dessen politische Maximen und Lebensdevisen ich nicht teilen kann, weil ich sie für undemokratisch und menschenwürdige halte.
0 Gegenargumente Widersprechen
Alleine aufgrund des Atomwaffensperrvertrags, den die BRD unterschrieben hat, ist der Abzug der US-Armee Pflicht. In Artikel 2 des Vertrages steht nämlich: "Jeder Nichtkernwaffenstaat (also Deutschland), der Vertragspartei ist, verpflichtet sich, Kernwaffen oder sonstige Kernsprengkörper oder die Verfügungsgewalt darüber von niemandem unmittelbar oder mittelbar anzunehmen (von den USA), Kernwaffen oder sonstige Kernsprengkörper weder herzustellen noch sonst wie zu erwerben und keine Unterstützung zur Herstellung von Kernwaffen oder sonstigen Kernsprengkörpern zu suchen oder anzunehmen."
2 Gegenargumente Anzeigen
Lasst uns mal Objektiv denken, diese Regierung ist nachweislich außerstande, die Interessen des deutschen Volkes zu vertreten. Gerade jetzt, wo es Geopolitisch brodelt, wird das fremde Militär sowie deren NGO's Deutschland nicht freiwillig verlassen. Da Gesetze und die Regierung unterwandert sind, gibt es für uns keine rechtlichen Mittel diese los zu werden, dies haben schon einige Erfolglos probiert. Vielleicht sollte das deutschen Volk einheitlich sich an Russland wenden und um hilfe bitten, den die Vergangenheit hat gezeigt wie sonst sowas ausgeht. Es wird eine schwere Zeit ...Peace!
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/25/gegen-russland-usa-bereiten-sich-auf-krieg-im-baltikum-vor/
3 Gegenargumente Anzeigen
Charles de Gaulle hat versucht der Nato und Amerika die Stirn zu bieten.Hut ab. 3 Anschlaäge als Folge in seiner Karriere.Seine Regierungszeit und sein Kampf um Souveränität Frankreichs und ein Zusammenrücken Europas sollten gerade in der heutigen Zeit eine Vorbildwirkung für unsere Politiker haben. Aber das erleben wir nicht mehr.Diese Art Politiker mit Arsch in der Hose und verbundenheit mit dem eigenen Volk ist,zumindest in Deutschland ausgetorben.Nur noch Drückeberger und Amtszeitablutscher. wir werden eher offiziell der nächste amerikanische Bundesstaat als offiziell DEUTSCHLAND.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sie sollten also stillschweigend abziehen, bevor ihnen...
Der Iran ist --bei allem Respekt-- nicht ohne Kritik zu sehen. Insbesondere was die harsche Haltung des religiösen Oberhaupts angeht. In einem Punkt ist dem religiösen Führer jedoch absolut zuzustimmen. Die USA sind „Der Große Satan“
Quelle: german.irib.ir/nachrichten/revolutionsoberhaupt/item/289562-das-geehrte-revolutionsoberhaupt-die-usa-sind-%E2%80%9Eder-gro%C3%9Fe-satan%E2%80%9C
1 Gegenargument Anzeigen
    Friedensvertrag
Die Petition sollte auf den Abschluss eines Friedensvertrages und damit die Erlangung der Souveränität Deutschlands erweitert werden. Anstelle des GG muss eine vom Volke verabschiedete Verfassung her. Der Abzug der Besatzungstruppen ist dann nur die logische Folge. Da der Bund lt. GG dann nicht mehr die Kosten der Besatzung tragen muss, dann das Geld für sinnvolle Arbeitsplatzbeschaffung eingesetzt werden.
4 Gegenargumente Anzeigen
    US-Folterjustiz , die satanische Fratze grinst sowohl damals, wie heute, als auch morgen über Folter
Mit welchen ewig unterirdischen Satanen DIE WELT es zu tun hat: Beachten Sie insbesondere das bis heute weltweit FOLTERNDE Abu Ghraib-Grinsen zwischen 46:35 und 46:55). Solche Offizier-Landser-Typ foltern heute in Ramstein und allen anderen Bases die gesamte Weltbevölkerung
Quelle: www.youtube.com/watch?v=jzqEWLqS-Ws
0 Gegenargumente Widersprechen
    Krieg Bevölkerung War America
Wir nehmen Flüchtlinge auf den die Amerikaner in der ganzen Welt verjagen. dann treiben Sie mit denen ihr Spielchen um die Welt freizuschaufeln. Wir sind nicht souverän und sollten auch keine Grenzen befürworten. Wen die EU nur schafft das die Welt grenzenlos wird ist der Job getan. Die Amies in der Macht meinen es sind zu viele von uns auf der Welt 7 Tera viele Mega Städte. Wenn wir die Herausforderung nicht echt ehrlich annehmen und Lösungen wie Teracities kreieren dann sind wir nicht überlebensfähig die KriegsHetze muss weg. WAREK.com
Quelle: Michael Warek
1 Gegenargument Anzeigen
Uj! Was für eine hitzige Debatte! Ich fürchte, dass diese Petition von Außenpolitikern hierzulande nicht ernst genommen wird (das gilt allerdings für andere weniger kontroverse Petitionen genauso). Ich glaube nicht, dass man sich mit Hinweis auf die "eigene Heimat" aus allem plötzlich raushalten kann. Aber als Reaktion auf bestehende Truppenübungen halte ich diese Petition für unterstützenswert, alleine schon damit etwas diskutiert wird, dass dieses Land in den Medien gar nicht diskutieren möchte. Aber woher kommen all die kalten Krieger her? Das war doch gestern, Freunde!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Bevor Ihr die FED nicht dicht macht, geht ALLES so weiter wie bisher UND wird noch verheerend schlimmer
Man verneigt sich vor folgendem Zitat aus u.g. Quelle, Zitat (fast) wörtlich: "Dazu brauchts einen starken Kanzler MIT Eiern, kein H_mo, kein Gender, kein Ferkel. Und dann sag ich, Ami, go home! Was? Nicht? Dann kleben wir das ganze Land mit Plakaten über eure Verbrechen zu, bevor wir euch eigenhändig rausschmeissen! Ihr gottverdammten US-A...cher (Namen der FED-Baracken und EZB-AushilfsFerkel sind der Radaktion bekannt)
Quelle: www.goldreporter.de/us-industrie-meldet-kaum-noch-wachstum/hot-links/54031/
0 Gegenargumente Widersprechen
Selbst der Spiegel schreibt darüber, man muss halt nur einwenig suchen: www.sueddeutsche.de/politik/geheimer-krieg-deutschland-zahlt-millionen-fuer-us-militaer-1.1820318 Hier sieht man schön, wie sie sich verteilt haben: www.globalsecurity.org/military/facility/germany.htm Leider gibt es keine Übersicht der NGO's die massgeblich an der Formung Deutschlands beteidigt sind, siehe die ganzen "Spezial" IT-Firmen mit den grossen Ohren...
0 Gegenargumente Widersprechen
Sehr, sehr viele deutsche Patrioten sind für den Abzug aller ehemaligen Kriegsgegner aus Deutschland Austritt aus der NATO, um absolute Souveränität für Deutschland zu erlangen und unter allen anderen gleichberechtigten Ländern in Europa friedlich nebeneinander u. miteinander im Europa der Vaterländer leben zu können. Außerdem müssen die vielen abgelehnten Asylanten + Wirtschaftsflüchtlinge sowie alle Illegalen wieder in ihre Heimatländer zurückgeführt werden, denn aufgrund der "Künstlichen Intelligenz" werden innerhalb der kommenden 20 Jahre bis zu 50% der Beschäftigten ohnehin arbeitslos!
4 Gegenargumente Anzeigen
    Geostrategische Absichten der US-Eliten
Es sind 70 Jahre seit Kriegsende vergangen und die US-Eliten haben Deutschland immer noch nicht aus der besatzungsrechtlichen Ordnung entlassen ( s.GG Art.79)! WARUM? Es geht den US-Eliten nicht um die Sicherheit Deutschlands sondern geostrategisch um die Beherrschung von ganz Eurasien (s.Friedman Stratfor Chicago auf youtube / Brzezinski: The Grand Chessboard). Die Erzeugung von Chaos und Bürgerkrieg in Europa ist ein Mittel zur Schwächung E`s und Übernahme der Macht in Brüssel . Das Endziel ist der freie Zugang zu den Bodenschätzen Russlands zur Unterlegung des ungedeckten Fiat-Dollars.
1 Gegenargument Anzeigen
    die 3 NWObama Kriterien: 1.) Geld, 2.) GELD, 3.) GELD
“Every bomb you drop, every inside/outside-“job” you take, we are watching you ,… american-sowjet stupid bastards” Die Zeiten haben sich minimal geändert (?), deshalb nehmen wir die nicht mehr existenten (?) Sowjets vorsichtshalber in Klammern(?). Beurteilen und recherchieren Sie selbst, so lange die Psychopathen keine globale Oberhand gewinnen
Quelle: www.youtube.com/watch?v=f6uJvtY1rsU
0 Gegenargumente Widersprechen
Seit Jahrzehnten sind Dumm-DUMM Geschosse von der Genfer Konvention geÄCHTET. Bitte RATEN Sie, welch perfider vom doppelter DUMMHEIT geplagter Metzel-Apparat, der sich NOCH IMMER sowohl erdreistet, als auch HÖCHST-kriminell ERBLÖDET, sich in zivilisierten Breiten aufzuhalten davon 4,5 Millionen Stück bestellte....und was er damit wohl zerfetzen bzw. abmetzeln will
Quelle: Go Home
0 Gegenargumente Widersprechen
    Verfassung
Carlo Schmid hat es 1948 klar und deutlich gesagt... wir haben keinen neuen Statt zu errichten...wir haben keine Verfassung zu machen... Das deutsche Volk kann aber nicht davon ausgehen dass das die Verwaltung für uns macht...solch ein Wille kann nur und muss vom deutschen Volk selbst ausgehen!...ansonsten bleibt alles so wie es ist und wie es die Besatzer wollen!!! Das deutsche Volk müsste halt nur mal aufwachen...
Quelle: www.youtube.com/watch?v=gWklZtdjhS0
1 Gegenargument Anzeigen
    Raus aus der NATO
Ein Zeichner alle 6 Minuten (im Schnitt) ist leider zu wenig. Wir müssen also mehr tun, um die Petition bekannt zu machen. Benutzt die sozialen Medien. Druckt Flyer aus. Legt eine Info in Euer Auto. Erzeugt einen QR-Code und klebt ihn an Eure Heckklappe oder lasst Euch ein T-Shirt drucken. Redet mit Euren Freunden und Euren Familienmitgliedern. Es sind nur noch 79 Tage!
1 Gegenargument Anzeigen
    Zeichen setzen
Auch ich glaube nicht mehr daran, daß man die USA mit gut zureden zu irgendwas bewegen kann! Auch nicht mit laut anschreien. Aber solche Aktionen machen 1. auf dieses bedrohliche Problem aufmerksam 2. merken die Amis, daß sie es auf die Spitze treiben. Vielleicht kann man sie dazu veranlassen, etwas vorsichtiger zu sein - womit schon viel erreicht wäre. 3. auch wenn es GAR NICHTS nützen sollte .... man muß es doch wenigstens versuchen!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Haager Landkriegsordnung
Ich hab unterschrieben. Aber ich weiss, dass es nichts bringt! Denn Deutschland hat bis heute keinen Friedensvertrag! Und solange sich DAS nicht ändert, nutzen sämtliche Petitionen NICHTS! Das ist leider der aktuelle Rechtsstand! Bitte lest alle mal die HAAGER LANDKRIEGSORDNUNG - denn ALLES, was aktuell läuft, ist völkerrechtswidrig!
0 Gegenargumente Widersprechen
    NATO-Osterweiterung, Modernisierung Atomwaffen
Gute unterstützenswerte Petition, schon allein wegen der NATO-Osterweiterung unter Wortbruch gegenüber Russland und der Modernisierung des Atomarsenals. Was mir fehlt, ist als letzte Konsequenz der Austritt Deutschlands aus der NATO. Deshalb bitte auch diese Petition unterzeichnen: https://www.openpetition.de/petition/online/deutschland-raus-aus-der-nato-nato-raus-aus-deutschland
Quelle: www.neopresse.com/politik/neue-dokumente-belegen-nato-osterweiterung-war-ein-wortbruch/ und www.free21.org/atom-bomben-fuer-italien-deutschland-belgien-niederlande-und-tuerkei/
1 Gegenargument Anzeigen
    Besatzung Deutschlands sollte nun enden.
Es kann doch wohl keinen vernünftigen Grund dafür geben für die Stationierung der US Truppen außer einen logistischen?? Doch aus logistischen Winkel betrachtet gibt es da viel bessere Nato Stützpunkte? Ich möchte nicht glauben dass die BRD heute noch zum eigenen Schutz (ganz gleich vor wem) noch aktive ausländische Hilfe benötigt? Denn wäre es so könnten wir uns keine Auslandseinsatz mehr leisten denn wir wären ja unfähig die eigene Sicherheit zu gewährleisten in Friedenszeiten? PS.: Und warum wir keine EU gesteuerte / koordinierte Truppen haben dürfen ist mir auch ein größes Rätsel.
0 Gegenargumente Widersprechen
Seht die Todsünden der Gier der USA – unter dem Deckmantel von Demokratie und Recht oder neu zur Terrorbek., und im besetztem Deutschland* herrscht fast 1:1 die gleiche verbotene Willkür bei Hartz IV etc. wie bei der barbarischen Menschenverfolgung, Enteignungen, Ausgrenzungen, Sklaverei etc.. wie unter Hitler, vgl. Link * Libyen Syrien Ukraine Irak aus Lügen entstehen Willkür, Massenmord für Globalplayer-Diebe Christen: Merkel CDU, habt ihr uns für die Todsünde der Gier, an US-Söldner, verraten?
Quelle: www.servat.unibe.ch/dfr/bv006132.html – Gestapo, Rn. 126 - 144
0 Gegenargumente Widersprechen
    Solch niederes Gesocks gehört nicht nur aus Ramstein einfernt
Harry Thon, ein ganz normaler US-Folterer, wie er bis heute in Abu Ghraib und Ramstein sein bestialisches Unwesen treibt "...die Geschlechtsteile so zerschlagen worden, daß sie nicht mehr zu heilen waren... " https://www.youtube.com/watch?v=jzqEWLqS-Ws
Quelle: politikforen.net/showthread.php?4124-quot-die-Geschlechtsteile-so-zerschlagen-worden-da%C3%9F-sie-nicht-mehr-zu-heilen-waren
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich habe die Petition unterschrieben weil ich es für unerträglich halte, dass von Deutschem Boden wieder Mord und Terror ausgeht. Das widerspricht allem was man mir als Ethisch beigebracht hat. Wenn man sich die Geschichte anschaut dann sind es hauptsächlich die USA und Großbritannien, die Not und Elend über die Völker der Welt gebracht haben. Wenn man den Quellen glauben darf, dann war es die USA die durch Unterlassung von Weitergabe von Information den zweiten Weltkrieg ausgelöst hat. Der Grund dafür liegt klar auf der Hand. Etwa 60% der US-Wirtschaft hängt irgendwie vom Waffengeschäft ab.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Angst
Der Krieg war bisher immer sehr weit weg von Europa, aber es sollte uns zu denken geben, wenn Propagandisten instrumentalisieren und andere unter dem Deckmantel der Humanität einbläuen wollen, wir müssten die halbe Welt aufnehmen und selbst die Menschen, die sich in ihrer Heimat in Clan Kriegen bekämpfen . Man importiert den Krieg nach Europa, anstatt durch vernünftige Flüchtlingspolitik zu helfen und den Frieden in Europa zu sichern. Allen voran unsere grünen Gutmenschen, die sich für eine Wirtschaftslobby stark machen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Unionstruppen
Die Souveränität der Union gebietet. dass alle Unionsmitgieder müssen aus der NATO austreten und den Unionstruppen beitreten. Deutschland muss dazu zusätzlich von US Abhängigkeiten gänzlich losgelöst werden, was mit dem Petitionziel gleichzusetzen ist.
Quelle: Vernunft
0 Gegenargumente Widersprechen
Als Partner ist mir die USA herzlich willkommen. Als Besatzer nach 70 Jahren? NEIN! Wir - DE/EU müssen souverän auf unserem Gebiet selbst entscheiden können, mit wem und unter welchen Bedingungen wir Kooperationen - auch militärische - eingehen. Sind wir Partner oder Vassallen? Wenn wir Vassallen sein sollen, warum wird dann DE nicht ein Bundesstaat der USA? Wäre doch eine schöne Enklave????
1 Gegenargument Anzeigen
Seit 70 Jahren ist der (verlorene) Krieg um. Wie lange soll DE noch in "Mea Culpa" verharren? Inzwischen ist DE innerhalb einer EU, an deren Union sich DE wirtschaftlich und politisch gebunden hat. Soll das nun bedeuten, dass die USA auch innerhalb der EU ein (Sonder)Recht hat, innerhalb der EU auch gegen deren Willen Atomwaffen zu stationieren? So gesehen befürworte ich neben der DE-Petition eine parallel laufende EU-Petition. Vermutlich wird die USA mit ihren 315 Mio. Einwohner dann gewaltigeren Gegenwind bekommen, wenn die EU mit 500 Mio. Einwohnern ein Begehren hat. Kleiner Bruder USA,
0 Gegenargumente Widersprechen
    US-Basen
Die USA kann und wird nie freiwillig auf die US-Basen in der Bundesrepublik Deutschland verzichten, da diese für ihre weltweiten militärischen Handlungen von strategischer Wichtigkeit sind.
Quelle: www.hintergrund.de/20091210548/globales/kriege/die-us-basen-in-der-bundesrepublik-deutschland-und-ihre-funktion-im-strategischen-gesamtkonzept-der.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    Zerbrochen.
Kein Krieg mehr in Deutschland, nicht in Holland; nirgendwo. Weil wir Menschen das nicht wollen! Die Illuminatie verlieren! Hooton Plan u.s.w. scheitern jetzt! Wir Menschen werden SIEGEN, ohne Krieg! Das sind wir doch einverstanden, oder? Wenn du Niederlandisch verstehst: bovendien.com/laatste-nieuws/syrie/de-macht-van-de-elite-is-gebroken-multipolaire-wereldorde-wint
Quelle: bovendien.com/laatste-nieuws/syrie/de-macht-van-de-elite-is-gebroken-multipolaire-wereldorde-wint
1 Gegenargument Anzeigen
    Das "Wachstum" der Prasser --außer Metzeln und Drucken. friert zunehmend ein
Eine Bundesobrigkeit mit Eiern in der Hose würde ein Ultimatum stellen. Entweder sind die über 1.500 Tonnen Goldbarren der Bundesbank bis 31. Dezember hier, oder die Truppen-Stationierungsverträge werden gekündigt, weil die Nicht-Herausgabe als „hostile act“ gewertet wird. Ultimatum eben. Und auf die danach bloßgestellten Stasi-Spitzel (IM Erika, IM Larve) und Brüder im Geiste von Sebastian Edathy kann unser Land, kann auch ich verzichten.
Quelle: www.goldreporter.de/us-industrie-meldet-kaum-noch-wachstum/hot-links/54031/
1 Gegenargument Anzeigen
Grundsätzlich eine gute Idee, die Petition, nur etwas zu spät: Deutsche Soldaten sind bereits in Kriegen weltweit beteiligt, deutsche Rüstungsgüter verursachen bereits Leid und Tod in der ganzen Welt. Petitionen bringen nichts, denn Volkes Stimme wird bewusst und gewollt von den Schwerkriminellen in der Poliik nicht gehört oder gar gelesen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Dreht Hörstel gen Totalitarismus ab und will ob des kranken Umstandes gar zusätzlich- überflüssigerweise in den B-Tag einziehen? Oh Herrschaften...NOCH EINER DIESER subversiven GATTUNG !
Contra-Argumente werden neuerdings bei vormals hochgeschätztem "Hörstel" gar nicht mehr optioniert (?). Nun, das gereicht Hörstel --während er KenFM und andere-- absurd totalitaristisch niedermacht, da diese Ihrerseits vorgeblich "nichts beizutragen haben" nicht eben zur "mittigen (oder wie auch immer vorgekaukelten) Glaubwürdigkeit". Sollten er mal ÜBER SICH und seinen bedenklichen Wandel NACHDENKEN ?! Bis DAHIN ermangelt es gewiss jeden Cents für crowd-funding. Man ist nicht eben begeistert von Ihrer teilweise "politsch correcten Ethik", Herr HÖRSTEL , sondern beginnt bedauernswert den Ko
Quelle: www.youtube.com/watch?v=J5V15WGtM5U&list=FLuioXpuCzXq6IRSogIJtFyg&index=16
1 Gegenargument Anzeigen
    Nicht nur vorgeblich freundlich fortschreiten, SONDERN AUCH DANACH handeln, HERR HÖRSTEL !!
Nichts gegen den Abzug der weltweit je bekannt gewordenen subversiven Satanen, doch kommen Sie mal von Ihrem ebenso destruktiv angestrebten Oberschemel herunter, dass KenFM (und andere) ---Ihrer Überheblichkeit zufolge- "nichts anzubieten" hätte, HERR HÖRSTEL ". Man beginnt sich über Ihre wundersame Wandlung zu wundern. Es gleicht quasi einem "LaFontaine", der den Bundestag in Schwung zu bringen vorgab und bis heute NICHTS DERGLEICHEN erledigte. Bleiben Sie nicht nur aufklärend, als AUCH SAUBER, Herr HÖRSTEL, wenn man Ihnen abnehmbare Ethik abkaufen, geschweige auch noch crowd-funding ....
Quelle: www.youtube.com/watch?v=J5V15WGtM5U&list=FLuioXpuCzXq6IRSogIJtFyg&index=16
0 Gegenargumente Widersprechen
    Ami GO HOME tönt seit 70 Jahren in den Ohren...und sie begreifen NICHTS als profitgeile MASSAKER
Es ist an der Zeit, dass sich dieses von Rostgürteln, Leidwährung, Blut und anderen prasserisch GOTTLOSEN Deviationen verrufene, industriell-miltärisch absurde Gesocks ENDLICH in seinen kranken, zur Selbstvergiftung bestimmten, verfrackten false flaggenden, ekelerregenden Lügen-Bereich zurückzieht. Bevor es von einem gerichtet wird, mit dem sie es nicht aufnehmen können
Quelle: Sie öden einen einfach nur noch massenvernichtungshaft an
0 Gegenargumente Widersprechen
    Mit Verlaub darf ich 2 Kommentare posten, die ich leider abschreiben musste/durfte
Zitat wörtlich: "Dazu brauchts einen starken Kanzler MIT Eiern, kein Ho..o, kein Gender, kein Weib. Und dann sag ich, Ami, go home! Was? Nicht? Dann kleben wir das ganze Land mit Plakaten über eure Verbrechen zu, bevor wir euch eigenhändig rausschmeissen! Ihr gottverdammten A...õcher " treffendes Zitat Ende (Namen der FED-Baracken und EZB-AushilfsFerkel sind der Radaktion bekannt)
Quelle: www.goldreporter.de/us-industrie-meldet-kaum-noch-wachstum/hot-links/54031/
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich habe diese Petition unterstützt, mir ist aber bewußt, die Amis würden über diese Petition nur schmunzeln. Wäre die deutsche Bevölkerung reif für den Abzug der Besatzung, gäbe es hier einige Millionen Unterschriften. Die Deutschen haben kein Problem mit den fremden Militärbasen auf ihrem Boden, bringt Arbeitsplätze.
0 Gegenargumente Widersprechen
Es geht um unser Wasser: folgend der Link https://www.youtube.com/watch?v=S6f4G7dfkYw Es gibt einen Ausweg, wenn wir das wollen. Folgend der Link: https://www.openpetition.de/petition/online/echte-basisdemokratie-wir-regieren-uns-selbst
0 Gegenargumente Widersprechen
in den 60er USA haben Atomwaffen in Deutschland stationiert,die Sowjetunion als Antwort stationierte an den westlichen Grenzen sein- (im Falle der Anwendung) wer das verletzt, würde mehr? Ich glaube, der UdSSR und Deutschland-jetzt wiederholt sich alles!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Natostützpunkt!
Für uns ist die Krim und insbesonere Sevastopol immens wichtig, wir wollen dort den größten US-Marinestützpunkt in Europa installieren. Ein weiterer Aspekt ist, die unter deb US-Mineralölkonzernen Exxon und Shell aufgeteilten Förderrechte an Gas- und Ölfeldern im Schwarzen Meer kann unter der jetzigen Situation ( Anschluß der Rep. Krim an Rußland) nicht mehr wirksam werden, denn die Lizenzen müssten neu verteilt werden. Bereits im März 2014 haben wir und die Ukraine mit dem IWF ein Abkommen getroffen, das US- Unternehmen Chevron ( US-Vize Biden Sohn Chef) hat das gesamte Gastransportnetz berei
Quelle: Am 17.3.2015 ließ die Sprecherin des US-Außenministeriums, Jen ‪#‎Psaki‬ die Katze aus dem Sack, was auch mehrere US-Politiker vorher schon zugebeben haben, sie sagte im Interwiev mit CNN, abgeruckt The Washington Post u. New York Times "
1 Gegenargument Anzeigen
Ich lese hier nur das der Ami an allem Schuld sein soll. Der Ami hat nicht den Krieg in Syrien angefangen. Ihr wollt den Ami's so viel Schuld in die Schuhe zuschieben... Die bösen Ami's machen auch vieles gute.. was ihr einfach nicht sehen wollt. Schaut doch mal was die Kanzlerin macht.. oder andere Länder die Scheisse bauen. Da ist der Ami nicht Schuld. Auch mit der Währung hat der Ami nix zu tun. Das hat Europa schon selber verbockt Deutschland ist selber Schuld wenn sie so viele Flüchtinge aufnimmt. Wo kommen die Gelder für so was her? Von euch.. dem Deutschen Steuerzahler.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Wehrpflicht
Der Abzug der Alliierten hätte zur Folge, dass die Wehrpflicht wieder eingeführt werden müsste. Das wär noch nicht einmal das Schlechteste. Pflichtsoldaten kann man nämlich (wenn der Bundestag sich anständig verhält!) nicht bedenkenlos in jedes Krisengebiet außerhalb des NATO-Territoriums schicken. Verbunden mit einer großzügigen Verweigerer-Anerkennung würden soziale Dienste auch wieder von vielen Zivis profitieren, der Sozialkompetenzerwerb wird so frühzeitiger erzielt. Der Pflegenotstand wäre beendet.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Aufenthaltsvertrag
Eine Petition gerichtet an die Amerikaner? - Das bringt doch nichts! - Wir müssen die Bundesregierung zwingen den Aufenthaltsvertrag zu kündigen. Der ist nämlich mit 2 jährigerr Kündigungsfrist kündbar. Und Ramstein und die grundgesetzwidrigen Morde, die über diesen Standort vorgeommen werden sind ein hervorragender Kündigungsgrund (vielleicht sogar fristlos?)
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Aufenthaltsvertrag
4 Gegenargumente Anzeigen
    Rechtliche Absicherung
Laut Deutschem Petitionsrecht werden nichtoffizielle Onlinepetitionen leider nicht an den Petitionsausschuss weiter gereicht. Sie muss über die offizielle Seite des Bundestages eingereicht werden. Eine Bitte an den Verfasser, dieses zu tun, damit unsere Stimmen nicht abgeschmettert werden.
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Online-Petition#Nichtoffizielle_Online-Petition
1 Gegenargument Anzeigen
    Den obskuren Petitionsersteller und seinen omniösen Verein
.... findet man im SPIEGEL als einer der Russland-Trolle erwähnt. Also Vorsicht: wer hier unterschreibt, der kann (im günstigsten Fall) der 5. Kolonne Moskaus zugeordnet werden ....
Quelle: www.spiegel.de/politik/ausland/russland-medien-zitieren-angebliche-deutsche-experten-a-999692.html
7 Gegenargumente Anzeigen
    Petition???
Liebe Leute, eine Besatzungsmacht, die dem Vasallenstaat keinerlei echte Souveränität zugesteht, wird sich wohl kaum von einer Petition beeindrucken lassen, selbst wenn jeder einzelne Bewohner dieses Staates hier unterzeichnet. Die USA unterhalten ein globales, hocheffizientes Terrornetzwerk, von dessen Existenz die wenigsten wissen. Noch spielt Deutschland hierin eine Schlüsselrolle - solange, wie es noch existiert. Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass eine Petition das Geringste daran ändert!?
6 Gegenargumente Anzeigen
    Klar - und autoritären Regimen eines Ras-Putin die Tür öffnen ...
LOL - Nachtigall, ick hör Dir trapsen. Besser die USA als Hauptverbündete im Lande, als ein korruptes Oligarchen-Regime a la Ras-Putin - der allein in 2015 mehr als 200 Journalisten hat umbringen lassen. Ich habe lieber 10 US-Soldaten im Lande als einen russischen Söldner - der schon mal gern andere Länder annektiert. (Siehe Ukraine, Siehe Georgien, Siehe Moldavien). Wir sind froh, dass die russische Zone (DDR) sich vom russischen Regime befreien konnte - und zwar nur weil die USA in der Zeit so stark und solidarisch mit freiheitsliebenden Deutschen und Osteuropäern waren.
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Transnistrien
8 Gegenargumente Anzeigen
    Wo Armeen zusammenarbeiten kämpfen sie nicht gegeneinander
Deutschland ist Mitglied der NATO Ich fühle mich dadurch sicherer. Andernfalls könnte es uns irgendwann so ergehen wie der Ukraine. Außerdem Auch deutsche Truppen sind im Ausland stationiert. Z.B. in Polen und Holland, als Teil von NATO Streitkräften. Wo Armeen zusammenarbeiten kämpfen sie nicht gegeneinander !!! Auch das ist MULTI_KULTI Ausgrenzung und Abgrenzung sollte in keinem Bereich stattfinden. Aus der Geschichte lernen heißt --> Miteinander verständnisvoll und tolerant umgehen. Das ist langfristig das Beste für Jeden. Gruß Dr. med. Th. H. V.
5 Gegenargumente Anzeigen
Ohne die Mitgliedschaft in der Nato wären wir als neutraler Staat in den 60er Jahren vom Warschauer Pakt einkassiert geworden. Polen, Littauen,EstlandLettland.Tchechien,Slowakei,Rümänien,Bulgarien und Ungarn sind in die Nato und in die EU eingetreten um sich einer Vereinnahmung Russlands zu entziehen und ihre Souveränität zu erhalten. Die USA,GB,Niederlande, Norwegen,Frankreicxh,Spanien,Italien und die osteuropäischen sind demokratische ,souveräne und gleichberechtigte Staaten,welche letztere Verteididigen. Wir brauchen einen starken Partner USA.
4 Gegenargumente Anzeigen
Speist sie mit Wirtschaftsaufschwung und Arbeitsplatzversprechungen ab, dann halten die dummen Sklaven schon ihr Maul. Wer heute noch auf diese völlig umnachteten Argumente reinfällt ist hirntot! Wir wollen Frieden, Gerechtigkeit, Freiheit, Souveränität, ein Geldsystem, das nicht auf Schuldgeld basiert und Geld von fleissig nach reich schaufelt. Wir wollen den Nutzen der Indutrialisierung auch endlich kosten. Wir wollen ein bedingungsloses Grundeinkommen, die Abschaffung der Grundsteuer für eigenes Land. Hau mir bloss ab mit deinen popeligen Arbeitsplätzen!
3 Gegenargumente Anzeigen
Wir sollten uns das Beispiel der Gemeinde Neuhaus richten. Informiert euch darüber. Wir müssen unsere Gemeinden aktivieren, dass ist der einfachste Weg zur Souveränität zu gelangen, als ein ganzes Land, welches sich mehr als uneinig ist, in die Souveränität zu bringen. Eine neue Verfassung brauchen wir nicht, wir brauchen die Verfassung, die uns genommen wurde, auf unsere jetzige Situation angepasst, das ist viel einfacher, als eine komplett neue zu schreiben. Informiert euch gemeinde-neuhaus.de/
0 Gegenargumente Widersprechen
    Putins Trolle
Ihr lasst euch von Herrn Putin instrumentalisieren. Wer führt denn hier in Europa Kriege und destabilisiert massiv durch militärische interventionen in seinen Nachbarländern Ukraine und Georgien diese Staaten, nachdem diese sich der EU annäherten. Außerdem unterstützt Putin in der EU rechtsradikale Gruppierungen , wie den Front National, die AfD, sowie Viktor Orban in Ungarn und die äußerste Rechte in Bulgarien. Er will Westeuropa destabilisieren und ihr unterstützt ihn mit derartigen Petitionen.Deshalb lehne ich diese Petition entschieden ab.
3 Gegenargumente Anzeigen
Alleine der Petitionstext strotzt vor Propagandaformulierungen und falschen Behauptungen. Dass diese Petition von Kräften initiiert wurde, die dem Kreml nahestehen, ist offensichtlich. Ich bin froh darüber, die USA als Schutzmacht auf unserer Seite zu wissen. Gerade vor dem Hintergrund eines zunehmend dreister agierenden, faschistischen Russland, ist eine weitere Stationierung unerlässlich.
4 Gegenargumente Anzeigen
Ihr seid die 5. Kolonne Moskaus und setzt euch zusammen aus einem bunten Sammelsurium an reaktionären Nationaliosten, Russland-Sympthisanten, Friedensaktivisten,Nato-Gegnern und pazifistischen Träumern .Man braucht sich nur eure Kommentare durchlesen. Da wird einem richtig schlecht vor eurem nationalistischen Wahn.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Sicherheit in Europa durch die Nato
Ich fühle mich durch die Anwesenheit der Nato-Truppen hier deutlich sicherer. Wir haben ja gesehen ,wozu die russische Armee in Georgien,Tchechenien, Aserbajan/Berkarabach und zuletzt in der Ukraine fähig war.Und jetzt unterstützt Putin massiv einen Diktator,der willkührlich Menschen in Gefängnisse steckt, sie dort bestialisch zu Tode foltern und verhungern lässt, und sie dann auch noch systematisch bombadieren lässt.
Quelle: 3sat
2 Gegenargumente Anzeigen
Wenn man die Pro-Kommentare liest ,erkennt man euch als Ihr seid ein Sammelsurium von AfD, Deutsch-Nationalen, Linksintellektuellen,naiven Pazifisten,Nato-Gegnern,EU-Ablehnern und verkasperten Träumern.
3 Gegenargumente Anzeigen
Es geht uns in Deutschland sehr gut - so gut, dass wir über die bösen Amerikaner nachdenken, weil uns eine direkt spürbare Bedrohung fehlt. Fakt ist aber: Die Amerikaner haben uns von Faschismus und Diktatur befreit. Und nur die NATO schützt uns und unsere osteuropäischen Nachbarn vor den Panzern des nächsten Diktators. Eine Bedrohung ist die NATO nur für den, der sie am liebsten angreifen würde. Für alle anderen ist sie ein Friedensgarant. Ich bin froh, dass noch US-Truppen in Deutschland sind.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Ami gut, Russe böse
Ich bin für die Stationierung der US Truppen inklusive der Atombomben in Deutschland. Sie sind für uns ein Schutz gegen den Russen. Ausserdem wären die Amerikaner nicht hier und käme es zu einem Krieg, würden sie uns ausradieren. Also es ist schon gut dass unsere Freunde hier sind.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Luftbrücke
Kann mich nur aus der Geschichte erinnern,das der Ami eine Luftbrücke errichtet hat,als der Russe die Versorgungsflüge blockiert hatte.Somit verdanke ich dem Ami in gewisser Hinsicht mein Leben,ansonsten wären viele Berliner verhungert u.a. meine Eltern.
5 Gegenargumente Anzeigen
    Geschichte
Wir werden beschützt, damit wir weiter in Frieden und Freiheit leben können und damit Sie ihre Meinung frei äußern können ohne glech umgebracht zuwerden ,wie in Russland dutzende Journalisten. Wir sind zu Recht in das westliche Verteidigungsbündnis eingebunden, damit vom deutschen Boden nie mehr ein Krieg ausgeht und wir wieder friedlich mit unseren Nachbarstaaten leben. Gegenüber Deutschland bestand nach seiner neueren Geschichte zu Recht ein großes misstrauen von Seiten seiner Nachbarstaaten nach all diesen Kriegen die geführt wurden seit 1866.Wir sind ein freudlicher Riese.
1 Gegenargument Anzeigen
    Putins Propaganda
Wieder eine von Putins Propagandamaschinerie entwor- fene Petition gegen Westeuropa.Wir bleiben in der Nato,unsere Verbündeten bleiben auch hier, denn es war Putins Russland, das militärisch in der Ukraine und Georgien/Abchasien und Ossetien eingriff,die Dnesterrepublik in Moldawien abspaltete, Tchetschenien zerstörte,hunderte Journalisten töten ließ und jetzt Syrien bombardiert,damit noch mehr Flüchtlinge zu uns kommen.Er unterstützt noch den Front National in Frankreich und andere nationalistische Vereinigungen in Europa,damit wir destabilisiert werden.Putin ist ein Diktator ihr Lemminge.
2 Gegenargumente Anzeigen
Im debilen Kontra-bereich kommt einem zunehmend DAS ERBRECHEN über sog. Menschheit, die sich parallel zur metzelnden KriegsNobelpreis-BARACKE erblödet, sich BAR jeder Ratio dazu noch ergänzend gestört einzubringen
Quelle: Ihr werdet euren Lohn empfangen
0 Gegenargumente Widersprechen
    Kündigung
Ich habe die Petition unterzeichnet; denn wer nichts sagt, wird nicht gehört! Sie wird nichts bringen, da die demokratische Einflussnahme der Bürger in der BRD relativ rudimentär ist, aber es ist besser als nichts. Es ist vielleicht besser, den Bundestagsabgeordneten eures Wahlkreises mit Briefen und Mails einzudecken, damit es im Bundestag zu einer Debatte über die Kündigung des Aufenthaltsvertrages kommt.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ohne Hilfe der USA könnte sich Deutschland nicht einmal gegen Terroristen verteidigen. Die Kriegsflüchtlinge entstehen doch nur, weil die UNO nicht in der Lage ist für Ruhe zu sorgen. Mit Beobachtungen und humanitärer Hilfe allein kann man keinen Krieg gewinnen und vom Gegner wird man regelrecht ausgelacht.
6 Gegenargumente Anzeigen
Ich bin für das Gegenteil. Ich bitte die USA weitere Soldaten in der BRD zu stationieren um den Deutschen zu zeigen wo ihr Platz auf dieser Welt ist. Deutschland wird zunehmend faschistischer und muss mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück gebracht werden!
9 Gegenargumente Anzeigen
    Nur ein völlig satanischer FED-Idiot, der das noch nicht begriffen hätte
Die GANZE Welt hat die USA satt . Wobei eindeutig die Handvoll krimineller FED-Betreiber gemeint ist. NICHT der amerikanischer Bürger, geschweige die gekaufte Mutti-Baracke
Quelle: www.youtube.com/watch?v=v27bMXYZvmU
0 Gegenargumente Widersprechen
    An Naivität nicht zu überbieten
Wie soll das denn funktionieren!? Wie BamaCare in Rammstein "erörtert", ist D bis 2099 besetztes Gebiet. Und das wird bis mindestens DA HIN auch so bleiben, wie er versichert. Kein Friedensvertrag, keine Souveränität....höchstens momentaner "Waffenstillstand", wenn Ihr artig TTIP unterzeichnet, Drohnen durch Uschi kauft bzw. von hier mit selbigen auf ihren Äckern arbeitende unliebsame Omas, Opas, Kinder, Bäcker, Taxifahrer abschlachten lässt. Ihr wollte WEN zum "AMi Go Home überreden"??
Quelle: Euch scheint massenvernichtungshaft Informationsmaterial zu fehlen
4 Gegenargumente Anzeigen
Bitte hör auf Drogen zu nehmen! Der Böööse Ami hält uns besetzt.... wie gemein.... nein wirklich.... mal im Ernst. Millionen von Muslimen überschwemmen Europa und du machst dir sorgen wegen der paar Amis????
5 Gegenargumente Anzeigen
Also ganz ehrlich in diesen Zeiten, wo wir alle ein Problem mit dem islamischen staat haben, die Amis, die in deutschland zu wissen, finde ich besser als das Gefühl zu haben, die einzigen die uns beschützen, wennn islamischer terror nach deutschland käme, ist die deutsche bundeswehr. einen amerkanischen verbündeten auf deutschem Boden zu haben ist nicht das schlechteste. Also Stützpunkt und Verbündetete-Ja-Besatzung Nein. vielleicht könnte man das ja auch mal irgendwie unter einen Hut bringen? ein kooperierendes Miteinander?
1 Gegenargument Anzeigen
Schmeist dieses perverse, gierige, von Profit, Kriminalität, Perversion, blutigen Metzeleien verseuchte Gesocks DrohnenGesocks endlich aus der Mednschheitsordnung HERAUS
Quelle: Diese perfiden abgerwackten Baracken sind eine Geißel der Menschheit
2 Gegenargumente Anzeigen
Warum eigentlich nur immer USA-Bashing. Keine Weltmacht hat immer nur recht, und jede Weltmacht, übrigens auch China (!) hat ganz eigene Interessen. So wie sich die USA z.B. in Lateinamerika nicht mit Ruhm bekleckert haben, hat sich Putin in den Ex-Sowjetrepubliken mit Gewalt seine Einflußsphären gesichert. Also steckt die WAHRHEIT wie immer in der Mitte und nicht wie hier bei den meisten Bloggern in den Extrempositionen. Also: meine Zustimmung zu dieser Petition kann nur erfolgen, wenn nicht so einseitig gefordert wird.
1 Gegenargument Anzeigen
    Sollen die staatlich verblödeten Amhetamin-Idioten das Grundwasser in ihren verfrackten Landstrichen verseuchen helfen, damit sie einen NOCH BESSEREN GRUND zum Suizid nach Vietnam etc. haben
ALLE US-Produkte boykottieren !! Was können diese amphetamin-aufgepumpten Marine-Roboter dafür, die sich in 10 Jahren --wie nach Vietnam- ihrer abgrundtiefen Dämlichkeit bewusst werden und sich das ERBÄRMLICHE Leben nehmen, nachdem sie mangels Gehirn nichts weiter, als ihren geistlosen Auftrags-Killer-Joystick bedienen können.
Quelle: Habt Mitleid mit den GMO-aufgeblähten, zukünftigen Suizid-Opfern. NUR SCHMEISST die DUMMKÖPFE endlich RAUS !
0 Gegenargumente Widersprechen
Schmeist dieses widerwärtig perverse, gierige , von Profit, Kriminalität, Perversion, blutigen Metzeleien verseuchte DrohnenGesocks endlich aus der Menschheitsordnung HERAUS
Quelle: Diese perfiden, infamen, abgewrackten Baracken sind eine Geißel für die globale Menschheit
2 Gegenargumente Anzeigen
...treiben hier irgendwelche NSA-Spinner wieder Adress-Aktionen, um verschärfte WaterboardingUnterhaltungsKandidaten für leer stehende KZ-Fema-Lager und ihre perverse Prasser- und Giersucht zu "sichern"? Oder was soll der Petitions-Schwachsinn. Anschließend wissen sie von Gier, Geilheit und Blut beschmiert wieder nicht, wo sie mit den Gefolterten hin sollen
3 Gegenargumente Anzeigen
    Ja gehts noch?
Jaaneeeeisschonklaaa ... Die Truppen alle raus und dann kann der Schutzauftrag von der maroden und kaputtgesparten Bundeswehr übernommen werden. Leute was müßt ihr für ein Scheiß Zeug geraucht haben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    So viel Gutes
Man sollte nicht vergessen, wie viel Gutes die USA uns getan haben. Dass wir in einer Demokratie leben können, ist ja wesentlich Ihnen zu verdanken.
0 Gegenargumente Widersprechen
    oekonomische auswirkungen
Die Spielzeugarme der Deutschen Bundeswehr kann sich noch nicht einmal selbst beschuetzen schon garnicht Europaeische oder Deutsche interssen. Selbst mit einem signifikannten Aufbau der Deutschen Bundeswehr ist dies nicht zu empfehlen da nur eine Arbeit im Team mit anderen ein contragewicht gegenuber Russland und China herstellt. Ausserdem viele Arbeitsplaetze hanegen vond diesen Stellen ab. Der Gefeierte Abzug der Amerikane vom Flugplatz Hahn ... hielt auch nur eine keline Weile ...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Deutsche Arbeitsplätze
Die deutschen Beschäftigten bei den Streitkräften wurden vergessen. Sind die US und UK Militärs weg, fallen auch jede Menge Arbeitsplätze für deutsche Arbeitnehmer weg. Außerdem sind die stationierten Solaten, die auch in deutschen Geschäften kaufen wichtig für die Wirtschaft vor Ort. Eine Forderung des vollständigen Abzuges stößt Regionen wie Baumholder in den völligen Ruin.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wirtschaft
Euch ist schon bewusst, dass in den Regionen in denen die Truppen stationiert sind, sie ein ENORMER Wirtschaftsfaktor ist, oder? Vor allem Handwerk und Gastronomie bestreiten locker 10-20% ihrer Aufträge durch die Amerikaner. Vor Allem in so industriell schwachen Regionen wie der Opferpfalz solltet ihr auf Knien bitten, dass sie hier bleiben.
0 Gegenargumente Widersprechen
Weltfremde und gefährliche Einstellung. Manchmal frage ich mich welche gefährliche Strömungen in diesem Land stattfinden. Wenn man den Text genau liest erkennt man deutlich eine pro russische Einstellung des Aufrufenden. Wenn er es will, steht es ihm frei nach Moskau zu ziehen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Grundsätzlich wäre es durchaus möglich, die verbliebenen Alliierten Truppen aus Deutschland abzuziehen. Allerdings sollte man sich vorher die Frage stellen, wie das wirtschafliche (Wirtschaftlicher Faktor der vielen Personen) und sicherheitspolitische Defizit ausgeglichen werden soll. Dies würde gerantiert entstehen, wenn man einfach so mal rund 60.000 Soldaten mit ihrem Gerät abziehen würde. Und ich kann mir die Befürworter dieser Petition nicht als Befürworter einer Aufrüstung der Bundeswehr (als personellen Ausgleich) vorstellen...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Ja geht´s denn im dubiosen Vorfeld noch parlamentario-ars-leckender, Herr Hörstel?
Kommen Sie --wenn denn möglich--angesichts der völligVERBLÖDETEN Klopapier-Politik einiger weißen Shice-House-Klopapier-Drucker- und -Killer denn mal langsam auf den Teppich zurück, Herr Hörstel. Innerhalb des Parteiensystems des von diesem subversiv stinkenden Haufens gekauften B-Tages haben Sie gewiss NICHTS verloren....es sei denn, Ihre "Ethik" will in diesen Reihen unbedingt auf niedersterstes Level absinken. Mit tiefem Bedauern muss man während Ihres zukünftig parlamterarisch "angestrebten" Werdegangs schon mitlesen, dass wackere Leute wie KenFM etc. "nichts anzubieten" hätten.
Quelle: In DEM ZUSsammenhang glaubt keiner ernstaft, dass derartig Faselnder ETWAS anzubieten hätte, Herr Hörstel
0 Gegenargumente Widersprechen
    Nach 2x2h Lesestunden musste Frau Merkel gewaltsam vom mächtigsten Security der Wekt aus dem TTIP-Leseraum entfernt werden
Darf man anfragen, was der Humbug soll? Frollein Merkel "möchte" nicht mal 1,6 Mio TTIP-Gegner "bemerken müssen"...da sie als Physikerin >2000 Seiten auf Business-English binnen 4 Sek. erfasst und "als alternativlos gut" zu befinden dressiert ist
Quelle: Wenn Merkel nach 2 x 2 Lesestunden vom Wachmann aus dem TTIP-Lesesaal ENTFERNT WIRD....ist der Security-Wachmann dann der mächtigste Mann der Welt?
0 Gegenargumente Widersprechen
    Man könnte auch den Beelzebub bitten, nicht 450 Mio Hohlmantel (=Dum-Dum) Geschosse +2.2 Mio 5er Plastiksärge "für" die eigene US-Bevölkerung einzukaufen
Das ist ein EXTREM STARKES STÜCK. HellsAngela lehnt 1.6 Mio Unterschriften gegen TTIP ab und Ihr wollt globale RamsteinFolterer (selbstverständlich nur niedere, hörige Soldaten, die ihre MetzelPflicht bis 2099 erfüllen) ...also die Banalität des amerikanischens BÖSEN zum Abzug bewegen?
0 Gegenargumente Widersprechen
    Kopernikus
Also, unser aller Viktoria Angela Merkill, hat gesagt, unsere "gemeinsame jüdisch-christliche" Herkunft... Ja sind wir denn nicht auch nordischer Herkunft?Schließlich haben die Wikinger im Kiewer Rus die Hunnen gestoppt. Und später hat ein Fürst Wladimir die Kasahren(heute Zionisten)vertrieben. Also, dieser Dreggsack -Putin!!Und schon gehört, aus neuen russischen Archiven hat Stalin auch 3,5 Mio. Juden umgebracht. Also zusammen nicht 6 Mio sondern 9,5 Mio.!!!Oder habe ich falsch gerechnet? Und ie haben die Juden in 10 Jahren Verfolgung vollständig ersetzt, denn vor 2. WK waren es 12 Mio und
0 Gegenargumente Widersprechen
Es ist erschreckend wie oberflächlich die Menschen sind und wie unwissend was in ihrem eigen Land geschieht! Seit wann können rechtlose Sklaven, mit Ausländerstatus ( PERSONAL DEUTSCH, scheinstaatliche "Deutsche Staatsbürger" im Stand von 1934) irgend etwas ändern oder wollen ???!!! Das ist so was von lächerlich! Kümmert euch erst einmal um euch selber und werdet wieder ein MENSCH mit RECHTEN!
0 Gegenargumente Widersprechen