Die Petition ist bereit zur Übergabe - wir stehen vor einer Lebensentscheidung!

02.12.2016 23:59 Uhr

Lieber Unterzeichner der Petition zum Abzug der US-amerikanischen und britischen Truppen aus Deutschland,

Bei Crash und Krieg läuft uns die Zeit davon!:
- Der künftige US-Verteidigungsminister trägt den Spitznamen „Mad Dog“. Ihm „macht das Erschießen Spaß“ – „bei manchen Menschen“.
- Fast alle im künftigen Kabinett haben etwas gegen den Iran.
- Fast alle im Kabinett sind Lieblinge des globalen Netzwerks der führenden Kartelle – keiner ist dagegen.
- Niemand hält Frieden, Gerechtigkeit und Solidarität für vordringlich – keiner setzt ernsthaft auf Ethik.

Das Kabinett des vermutlich künftigen US-Präsidenten Trump lehrt Beobachter das Gruseln. tinyurl.com/j4o2jqt Problem: DAS BRINGT HIER KAUM JEMANDEN IN AKTION!

Dies ist die dritte Aussendung dieser Art. Angeschrieben werden Menschen, die den Mut hatten, mit ihrem Namen gegen die Anwesenheit amerikanischer und britischer Truppen auf deutschem Boden zu protestieren – weil diese den Frieden gefährden.

Es gibt handfeste, realistische und international vorbereitete Strategien ganzer Staatengruppen, sich gegen den drohenden Weltkrieg zu stemmen. Nur eine Partei bundesweit hat eine zusammenhängende Strategie in den Bereichen Außen- und Verteidigungspolitik mit neuen Wegen im Finanz- und Geldsystem aufgestellt – und mit den Kernbestandteilen direkter Demokratie gestärkt. www.deutsche-mitte.de

Doch IMMER NOCH ZU VIELE mögen an ein solches Glück nicht glauben, ihr Misstrauen gegen Politik im Allgemeinen und Parteien im Besonderen hat sich sozusagen verselbständigt. Nahezu absurd: Schließlich werden hier mit Ihnen mehr als 105.000 weitere Menschen erreicht, deren Träume und Visionen erstaunlich nah beieinander liegen.

WARUM NICHT einfach losgehen, dem Nachbarn in die Augen schauen, einander vertrauen – und andere ins Boot holen??? Wir brauchen nur noch 20.000 von Ihnen – dann ist die Wende nicht mehr aufzuhalten!

Wir haben NUR EINE CHANCE!! Machen Sie mit - SCHREIBEN SIE MIT UNS GESCHICHTE! deutsche-mitte.de/mitgliedschaft/

Darf ich Ihnen eine Frage stellen? - bitte seien Sie mir nicht gram: Wann beherzigen SIE den Ruf der Stunde?

Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Anteilnahme!

Beste Wünsche und Grüße

Ihr

Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis Deutschland
Bundesvorsitzender Deutsche Mitte

Die Petition ist bereit zur Übergabe - Eine bahnbrechende Information, die uns vor Finanzcrash und Krieg retten könnte

22.11.2016 19:00 Uhr

Lieber Unterzeichner der Petition zum Abzug der US-amerikanischen und britischen Truppen aus Deutschland,

während wir auf Nachricht aus den Botschaften warten, erreichten uns bei Hintergrundgesprächen auf höchster Unternehmer-Ebene äußerst wichtige Informationen, die ALLES verändern können – wie folgt: Höchstrangige deutsche Unternehmer im Milliardärs-Bereich WISSEN und sind sich bewusst, dass
- unser Finanz- und Geldsystem, mit der überdimensionalen Macht der Kartelle unter Führung des Finanzkartells, die Schuld trägt am globalen Politik-Desaster, an Krieg, Gewalt und Not
- dass es ohne eine Änderung dieses Systems kein Entrinnen gibt vor Finanzcrash und Krieg!

Probleme:
- Was sollen diese Unternehmer tun? Ohne eine Volksbewegung im Rücken, ohne internationale politische Absicherung, ohne eine vernünftige Gesamtstrategie gibt es keinen realistischen Ausweg aus dem Schlamassel!
- Wie aber sollen diese Voraussetzungen geschaffen werden – ohne dass Unternehmer sich einsetzen? Denn ohne ihre Geldspritze wird es nicht klappen, wegen der Kartellmedien und anderer Probleme/Hürden nicht!
- Wie aber können Unternehmer sich einsetzen, wenn jeder, der sich einsetzt, mit einem Schaden in seinen Unternehmungen bedroht ist, mit Verantwortung für hunderttausende Mitarbeiter? Damit wäre das Problem eine Katze, die sich in den Schwanz beißt, also: AUSWEGLOS!

Doch jetzt ist die Lösung gefunden!!
- Es ist möglich, wenn eine verlässliche Bewegung auftaucht, die das richtige Konzept hat – und willens und in der Lage ist, Gelder vollkommen legal zu anonymisieren.
- Unternehmer der höchsten Kategorie zeigen sich offen dafür!
- Die Deutsche Mitte und ihr Konzept werden als TRAGFÄHIG angesehen, die Unterstützung könnte fließen.

Das bedeutet:
Wenn genügend Menschen durch ihren frühzeitigen Parteieintritt zeigen, dass in der Bevölkerung genügend Bereitschaft da ist, die höchst dringlichen Veränderungen zu bewirken, dann werden für unseren friedlichen, ethischen Kampf hohe Beträge zur Verfügung stehen, um unseren Platz im Bundestag zu erobern. Aber – ACHTUNG: Auch wenn wir dringlich um Mitglieder werben: An unseren scharfen Anforderungen für die Mitgliedschaft:
- keine radikale Vergangenheit
- komplette Zustimmung zu Programm & Satzung
WERDEN WR NICHT RÜTTELN LASSEN! Schließlich hat ja auch kein Unternehmer aus unserem Spenderkreis je auch nur versucht, uns irgendetwas auszureden – und selbst wenn: Wir würden das nicht zulassen, für KEIN GELD der WELT!!

Kurz: Los geht’s, für alle, die es mit der Veränderung in unserem Land, in Europa und im Rest der Welt ernst meinen:
Mitgliedschaft: www.deutsche-mitte.de/mitgliedschaft/
Schnuppern? Kennen lernen macht riesig Freude - tolle Menschen!
www.dm-stammtisch.de

Probleme mit Parteien und dem ganzen Schrott-System? MEHR HIER: wp.me/p4ce99-Ey

Zu den Menschen in den DM-„Stammtischen“ diese kurze Anekdote:
Bei meinem kurzen Referat und der Fragerunde in Mecklenburg-Vorpommern am 19. November 2016, saßen 14 Gründungsmitglieder und 14 Gäste hübsch getrennt: in den vorderen Reihen die Mitglieder, hinten die Gäste. Wir mussten ja vielfältig abstimmen, diskutieren, das musste alles passen und stimmen. Als dann die Vorstellungsrunde kam - und alle 14 Mitglieder aus ihrem Leben erzählten, kam plötzlich Leben in die Bude. Gäste standen hinten auf und kamen nach vorn! Die Lebensläufe, nicht nur wegen der Besonderheiten aus der DDR, waren durchweg so ungewöhnlich, so interessant, dass echtes Interesse hochkam: Da saß dann keiner mehr zurückgelehnt mit verschränkten Armen, da lag hohe Sympathie in der Luft! Menschen, denen man den Gram der Lage im Gesicht ansehen konnte, erzählten von Verzweiflung, vom Zusammenbruch von Lebensentwürfen, vom unbedingten Willen, jetzt mitzumachen, sich in den Dienst zu stellen, um die tief und überzeugend als dringend notwendig empfundene Veränderung jetzt ins Werk setzen zu helfen. Mit zum Teil unglaublichem Einsatz.

Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Anteilnahme!

Beste Wünsche und Grüße

Ihr

Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis Deutschland
Bundesvorsitzender Deutsche Mitte

Die Petition ist bereit zur Übergabe - Wichtige Entscheidungen über die nächsten Schritte liegen vor uns!

13.11.2016 18:35 Uhr

Lieber Unterzeichner der Petition zum Abzug der US-amerikanischen und britischen Truppen aus Deutschland,

In der nun beginnenden Woche werden wir die Berliner Botschaften der USA und Großbritanniens anschreiben, um auf unser Anliegen aufmerksam zu machen.

Inzwischen steht nun der designierte neue US-Präsident fest: Donald Trump, ein ziemlich wohlhabender Mann mit einer ebenso ziemlich unklaren Agenda. Was nützt dann aber noch die Petition, die uns so viel Mühe bereitet hat?? Finden wir das nicht etwas merkwürdig? Wieso wird in einer (angeblichen) Demokratie jemand gewählt, von dem wir gar nicht genau wissen was er tun wird? Und war das bei der Erstwahl Obamas 2008 nicht schon genauso unklar? Lässt sich vielleicht sagen, dass das so etwas wie ein Markenzeichen der USA ist: Dass man nicht genau weiß, was der neue Präsident will?

Hier ist manchen Lesern möglicherweise nicht bewusst, dass die Debatten um „den Neuen“ ein wenig vom anderen Stern sind – denn auch dieser Neue hat tatsächlich „wenig zu sagen“, hat bereits die typischen Lobbyisten und Anwälte im Einsatz bit.ly/2fPOmZA. Ausführliches Interview: youtu.be/vjUoiZ1hsiw Andere Kräfte bestimmen den Weg. Verschwörungstheorie? Nun, leider eher wissenschaftlich (Universität Princeton u. a.: tinyurl.com/nwvq7yh) untersuchte Praxis! Weltweite Großmedien diskutieren das Ergebnis, das manche so zusammenfassen: Die USA sind keine Demokratie, sondern eine Oligarchie tinyurl.com/pedhust & tinyurl.com/nxtjhrf – eine kleine Gruppe der Allerreichsten bestimmt den Kurs. tinyurl.com/zty4kjw
Auch die globale Konzentration der Konzernmacht bessert die Lage nicht. tinyurl.com/hl6oxgy

Eins dieser globalen Kartelle ist jedoch allen anderen in Machtfülle und Reichtum WEIT davon gezogen: Das Finanzkartell – von Dr. Wolfgang Hetzer noch zu Amtszeiten als Leiter im Europäischen Korruptionsbekämpfungsinstitut OLAF unerschrocken als „Finanzmafia“ bezeichnet. www.nachdenkseiten.de/?p=8643 Video: www.youtube.com/watch?v=ZWJa4R0x9PQ

Müsste nicht deshalb „die Politik“, tatsächlich JEGLICHE POLITIK, die sich um Menschen sorgt, an den TATSÄCHLICHEN MACHTVERHÄLTNISSEN ansetzen? t.co/hHOdpS40Pr Warum tun das die vielen Gruppen, Organisationen, Bewegungen, Parteien nicht? Kernfrage: Gehören die dann zu diesem kritisierten System? tinyurl.com/zevtv4s Video: www.youtube.com/watch?v=pUo8Z4tHGms Antwort: ja – leider.

Und jetzt kommt die Botschaft: Es gibt in Deutschland eine Bewegung gegen diesen Wahnsinn! Diese Bewegung stellt sich in diesen Wochen bundesweit als politische Partei auf, steht im Register des Bundeswahlleiters. Kernbotschaft: Ethik in die Politik!
deutsche-mitte.de/
Wir überschreiten soeben die Schwelle von 1.700 Mitgliedern! Diese Bewegung ist vermutlich eine der letzten verlässlichen Möglichkeiten, die Gründe anzugreifen, die zur jetzigen internationalen Lage geführt haben – und die Gefahr von Finanz- und Wirtschaftscrash mit nachfolgendem Krieg in letzter Minute zu bannen. Allein im Oktober kamen 300 Menschen neu zu uns, im November werden es 800 „Neue“ sein – doch das reicht noch immer nicht aus! ETHIK in der Politik, dazu FRIEDEN, GERECHTIGEIT, SOLIDARITÄT, mit handfesten realistischen Durchsetzungsschritten, brauchen jetzt IHRE ganz persönliche Unterstützung! 105.000 Unterschriften brachte diese Petition in einem Jahr, jetzt wollen wir binnen 10 Monaten 25.000 Mitglieder gewinnen!
deutsche-mitte.de/mitgliedschaft/
Wir wollen versuchen, Ihnen nahelegen, dass Programmtreue, Transparenz, Mut und Einsatz jetzt zur Aktion führen müssen, zur kraftvollen Bewegung, die etwas DURCHSETZEN KANN! Sie sind hiermit herzlich eingeladen, diesen einen wichtigen Schritt zu gehen – und weiter mit uns, um zu erreichen, was wir alle uns wünschen. Dass friedliches Miteinander und Gerechtigkeit in Europa und überall auf der Welt systematisch und unumkehrbar werden.

Mit besten und herzlichen Grüßen

Ihr

Christoph Hörstel

Sprecher Friedenskreis Deutschland
Bundesvorsitzender Deutsche Mitte

Die Petition ist bereit zur Übergabe - Übergabe an Botschaften verzögert sich - wir machen weiter!

07.11.2016 13:23 Uhr

Lieber Unterzeichner der Petition zum Abzug der Us-amerikanischen und britischen Truppen aus Deutschland,

wie erwartet lässt sich die Übergabe gerade dieser unbotmäßigen und regelwidrigen Petition nicht so leicht erwirken.
Wir haben allerdings auch noch eine weitere Hürde eingebaut, die soeben langsam überwunden wird: Wir wollten auch den Botschafter der Russischen Föderation einbeziehen.
Insofern bedanken wir uns für Ihre Geduld und Aufmerksamkeit - jetzt geht es weiter mit den Problemen an den übrigen beiden Botschaften.

Inzwischen jedoch können wir nicht umhin zu bemerken, dass im Nahen Osten und im Mittelmeer ein Krieg heraufzieht: Im Irak streiten sich Bagdad und Ankara um türkische Truppeneinsätze. In Syrien stehen wir stündlich vor einem Zusammenstoß von US-Jägern mit russischen - und am Boden sind Sondereinheiten von mindestens VIER Natostaaten im Einsatz: USA, UK, F, und: unsere KSK. Im Mittelmeer kreuzt demnächst der einzige russische Flugzeugträger mit einem Kampfverband. SECHS weitere militärische Konflikte oder Konfrontationen zählen wir weltweit: Arktis: USA-Ru, Ukraine: USA/Nato-Ru, Jemen, Korea: Nord-Süd, schließlich: China-Japan, Cybergefechte: USA-Ru/China.
Der Cyberkrieg ist deshalb so gefährlich, weil eine demokratische Kontrolle nicht möglich ist - und jederzeit ohne stichhaltige Begründung etwas geschieht, dessen ernsthafte Folgeschäden in einen Waffengang münden können, der dann womöglich nicht mehr zu begrenzen wäre.

Unter diesen Umständen senden wir heute denjenigen unter Ihnen, die darüber nachdenken, sich stärker zu engagieren, eine wichtige Nachricht.
Es gibt in Deutschland eine Friedensbewegung, die kohärent und prinzipiell sämtliche Politikbereiche angeht, einschließlich Finanz- und Geldsystem, Souveränität und Friedensvertrag sowie mit Verfassung:
tinyurl.com/zhvds64
- und die einzige deutsche Strategie vorgelegt hat, wie Deutschland aus einem möglichen Krieg in Europa herausgehalten werden könnte:
tinyurl.com/ppbhuz3
Diese Bewegung stellt sich soeben bundesweit als politische Partei auf, steht im Register des Bundeswahlleiters. Kernbotschaft: Ethik in die Politik!
deutsche-mitte.de/
Diese Bewegung ist die letzte Chance, die Gründe anzugreifen, die zur jetzigen internationalen Lage geführt haben – und die Gefahr von Finanz- und Wirtschaftscrash mit nachfolgendem Krieg in letzter Minute zu bannen. Ganz offen gesagt: Die bisherigen Kräfte haben bewiesen, dass sie des nicht können – und die eine neue, übe die zuviel geredet wird, kann es zweifellos nur schlimmer machen.
Allein im Oktober kamen 300 Menschen zu uns, jeden Tag kommen weitere 50 hinzu – doch das reicht nicht aus! 105.000 Unterschriften brachte diese Petition in einem Jahr, jetzt wollen wir 25.000 Mitglieder gewinnen!
deutsche-mitte.de/mitgliedschaft/
Wir wollen Sie herzlich einladen, diesen Schritt zu gehen – und weiter mit uns, um zu erreichen, was wir uns wünschen. Dass der Friede in Europa und überall auf der Welt systematisch und unumkehrbar wird.

Mit besten und herzlichen Grüßen

Ihr

Christoph Hörstel

Sprecher Friedenskreis Deutschland
Bundesvorsitzender Deutsche Mitte

Petition in Zeichnung - LETZTER TAG für Abzug der US-/UK-Truppen aus Deutschland: Bitte um Mithilfe!

11.07.2016 09:41 Uhr

Liebe Unterstützer dieser Petition!

Heute um Mitternacht unwiderruflich endet die Zeichnungsfrist für diese Petition. Nicht einmal 105.000 Menschen haben unterschrieben - das wirkt angesichts von mehr als 60 Millionen Zeichnungsberechtigten nicht so erfreulich.
- Bitte helfen Sie uns durch Weiterleitung dieser Mail!
ÜBER 105.000 Unterschriften in Deutschland: Das ist doch ZU SCHAFFEN! Wenn Sie jetzt selbst an alle Bekannten, Freunde, Verwandten den Link weitergeben, MÜSSTE ES LEICHT KLAPPEN!

Dies auch als Gegengewicht gegen die ständige antirussische Propaganda bei uns: tinyurl.com/gv79v7e & tinyurl.com/haj2hc6 & tinyurl.com/jgecmdj

Dazu nützen Petitionen heute: Information der Bevölkerung, Steigerung des öffentlichen Bewusstseins, Medieninteresse, Medienveröffentlichungen. Im aktuellen Fall: tinyurl.com/z7ugoqc & tinyurl.com/odeqrs5
Petition für Abzug aller US-/UK-Truppen aus Deutschland: tinyurl.com/oe875qd

Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Hilfe

Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis Deutschland

PS: Wir MACHEN WEITER bis zur letzten Sekunde!

Petition in Zeichnung - Petition für Abzug der US-/UK-Truppen aus Deutschland: letzte Chance! Bitte um Mithilfe!

09.07.2016 09:23 Uhr

Liebe Unterstützer dieser Petition!

Unwiderruflich endet die Zeichnungsfrist für diese Petition in drei Tagen. Nicht einmal 95.000 Deutsche in Deutschland haben unterschrieben - das wirkt angesichts von mehr als 60 Millionen Zeichnungsberechtigten nicht so erfreulich.
- Bitte helfen Sie uns durch Weiterleitung dieser Mail!
ÜBER 95.000 Unterschriften in Deutschland: Das ist doch ZU SCHAFFEN! Wenn Sie jetzt selbst an alle Bekannten, Freunde, Verwandten den Link weitergeben, MÜSSTE ES LEICHT KLAPPEN!

Dazu nützen Petitionen heute: Information der Bevölkerung, Steigerung des öffentlichen Bewusstseins, Medieninteresse, Medienveröffentlichungen. Im aktuellen Fall: tinyurl.com/z7ugoqc & tinyurl.com/odeqrs5
Petition für Abzug aller US-/UK-Truppen aus Deutschland: tinyurl.com/oe875qd

Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Hilfe

Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis Deutschland

Zum Video: Die Bahn schult ihre Mitarbeiter jetzt für Militärtransporte!
Und die Nato hat gestern beschlossen: 4.000 Soldaten werden an Russlands Grenzen stationiert - das klarer Bruch der Nato-Russland-Akte; und verunsichert die Lage weiter, statt sie zu stabilisieren. tinyurl.com/h6bcrtd
Kurz: Wir MÜSSEN weitermachen bis zur letzten Sekunde!

Petition in Zeichnung - USA lassen Krieg im Donbass wieder aufflackern - Ihre Hilfe erbeten: weiterleiten!

06.07.2016 20:56 Uhr

US-/UK-Truppen RAUS aus Deutschland! ENDSPURT für Petition!!

Liebe Unterstützer dieser Petition!

JETZT GILT'S!! - Bitte helfen Sie uns durch Weiterleitung dieser Mail!
ÜBER 95.000 Unterschriften in Deutschland: Das ist doch ZU SCHAFFEN! Wenn Sie jetzt selbst an alle Bekannten, Freunde, Verwandten den Link weitergeben, MÜSSTE ES LEICHT KLAPPEN!
Neueste US-Leistung: Krieg im Donbass flackert wieder auf! tinyurl.com/jrnt2uh
Dazu nützen Petitionen heute: Information der Bevölkerung, Steigerung des öffentlichen Bewusstseins, Medieninteresse, Medienveröffentlichungen. Im aktuellen Fall: tinyurl.com/z7ugoqc & tinyurl.com/odeqrs5
Petition für Abzug aller US-/UK-Truppen aus Deutschland: tinyurl.com/oe875qd

Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Hilfe

Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis Deutschland

Petition in Zeichnung - US-/UK-Truppen RAUS aus Deutschland! ENDSPURT für Petition!!

03.07.2016 23:26 Uhr

Liebe Unterstützer!
JETZT GILT'S!! - Bitte JETZT UNTERZEICHNER WERBEN!
120.000 werden wir vermutlich nicht ganz erreichen - aber ÜBER 105.000: Das ist doch ZU SCHAFFEN! Wenn Sie jetzt selbst unterzeichnen (bitte NICHT MEHRFACH!!) und dann an alle Bekannten, Freunde, Verwandten den Link weitergeben, MÜSSTE ES LEICHT KLAPPEN!
Dazu nützen Petitionen heute: Information der Bevölkerung, Steigerung des öffentlichen Bewusstseins, Medieninteresse, Medienveröffentlichungen. Im aktuellen Fall: tinyurl.com/z7ugoqc & tinyurl.com/odeqrs5
Herzlichen Dank für Ihre Geduld mit unseren Mails und Ihre Unterstützung.
Ihnen einen guten Start in eine friedliche Woche!
Mit herzlichen grüßen
Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis Deutschland

Zum Video:
Nato-"Säbelrasseln & Kriegsgeheul" schaffen es in ARD: "Panorama"!!
3,7 Millionen Leserkontakte auf dieser Facebook-Seite und 2,2 Mio. Video-Aufrufe t.co/cByiL2lcJj waren offenbar erfolgreich: Die ARD brachte Ausschnitte aus dem US-Kriegspropaganda-Video tinyurl.com/hmlgpqk - offenbar, um nicht ganz den Anschluss an die kriegsfeindliche Stimmung in der Bevölkerung zu verlieren, jedoch vermischt mit mehr Nato-Propaganda und ohne tiefere politische Erkenntnis. Ich hatte attackiert: "... den Krieg anzuzetteln, der das Finanzkartell vor dem Insolvenzverfahren verschonen, die Weltherrschaft der USA für weitere 50 Jahre sichern und Europa MIT Russland zerstören soll." ARD blieb wieder beim Eliten-Bla-Bla.

Petition in Zeichnung - Laufzeit der Petition verlängert! Bitte jetzt noch einmal: an ALLE weiterleiten!

27.06.2016 20:00 Uhr

Liebe Unterstützer dieser historischen Petition!

Heute ist es gelungen, noch einmal 14 Tage herauszuschlagen, um uns die Marke 100.000 erreichen zu lassen!
Das bedeutet: Wenn Sie JETZT MITZIEHEN, werden wir es sicher schaffen!
Sie werden vermutlich rechnen wie wir vom Friedenskreis auch: Wenn jeder NUR EINE Unterschrift gewinnt, explodieren die Zahlen auf das DOPPELTE...
Problem: Viele machen bisher nix - und an diese wendet sich diese Zuschrift:
Wenn Sie von uns eine Bitte anhören/Lesen mögen: Wenn wir uns und Europa vor Crash und Krieg bewahren wollen, müssen viel mehr als bisher viel mehr mit anpacken. GUTE NACHRICHT: Dann ist es auch zu stemmen!
Schönen Abend, herzlichen Dank,
Beste Grüße
Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis

www.openpetition.de/petition/online/abzug-aller-us-und-uk-truppen-sowie-us-befehlsstellen-aus-deutschland

Petition in Zeichnung - US-/UK-Truppen RAUS aus Deutschland! ENDSPURT für Petition!!

25.06.2016 19:56 Uhr

Liebe Unterstützer unserer wichtigen Petition!
100.000 Unterschriften sind "drin"! Kriegstreiber wüten - WIR SETZEN ZEICHEN: Frieden, Verständigung und Freundschaft in Europa! 100.000 Unterschriften - es wird gaaanz knapp! DAS SCHAFFEN WIR!: Wenn Sie jetzt an alle Bekannten, Freunde, Verwandten den Link weitergeben! Dürfen wir Sie noch einmal daran erinnern - darum bitten?
Anfang Juli treffen sich die Nato-Staats- und Regierungschefs in Warschau: Wir wollen hinfahren - und überreichen!
Und falls jemand sagt, 'Das bringt doch nix!": Dazu nützen Petitionen heute: Information der Bevölkerung, Steigerung des öffentlichen Bewusstseins, Medieninteresse, Medienveröffentlichungen.
Im aktuellen Fall: tinyurl.com/z7ugoqc & tinyurl.com/odeqrs5
Petition für Abzug aller US-/UK-Truppen aus Deutschland:
BITTE WEITERLEITEN - POSTEN: tinyurl.com/oe875qd
Mit Dank und herzlichen Grüßen
Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis

Petition in Zeichnung - Stand: 95.000: BITTE Noch ein letzter Schubs - dann sind wir 100.000!

24.06.2016 21:19 Uhr

Liebe Leser! JETZT GILT'S!!

Mit Ihrer Hilfe sind wir auf 95.000 gekraxelt, jetzt wollen wir noch ÜBER 100.000:
Wenn Sie jetzt an alle Bekannten, Freunde, Verwandten den Link weitergeben, MÜSSTE ES LEICHT KLAPPEN!

Das beigefügte Plakat hatten wir Mittwoch vor den Berliner Dom getragen, wo der russische Botschafter zum Gedenken an den Nazi-Überfall auf die Sowjetunion eingeladen hatte.

Anfang Juli treffen sich die Nato-Staats- und Regierungschefs in Warschau: Wir würden hinfahren - und versuchen zu überreichen!

Dazu nützen Petitionen heute: Information der Bevölkerung, Steigerung des öffentlichen Bewusstseins, Medieninteresse, Medienveröffentlichungen. Im aktuellen Fall: tinyurl.com/z7ugoqc & tinyurl.com/odeqrs5

Herzlichen Dank für Ihr Hilfe am sonnigen Wochenende...!

Beste Wünsche und Grüße

Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis

Petition für Abzug aller US-/UK-Truppen aus Deutschland:
BITTE UNTERSCHREIBEN - TEILEN - POSTEN:
tinyurl.com/oe875qd

Petition in Zeichnung - Petition zum US-/UK-Truppenabzug: Stand: 93.000: Bitte um ENDSPURT!

22.06.2016 12:08 Uhr

Liebe Leser! JETZT GILT'S!!
120.000 werden wir vermutlich nicht ganz erreichen - aber ÜBER 100.000:
Das ist doch ZU SCHAFFEN!
Wenn Sie jetzt an alle Bekannten, Freunde, Verwandten den Link weitergeben, MÜSSTE ES LEICHT KLAPPEN!
Anfang Juli treffen sich die Nato-Staats- und Regierungschefs in Warschau: Wir würden hinfahren - und versuchen zu überreichen!
Dazu nützen Petitionen heute: Information der Bevölkerung, Steigerung des öffentlichen Bewusstseins, Medieninteresse, Medienveröffentlichungen. Im aktuellen Fall: tinyurl.com/z7ugoqc & tinyurl.com/odeqrs5

Das beigefügte Plakat tragen wir heute vor den Berliner Dom, wo der russische Botschafter zum Gedenken an den Nazi-Überfall auf die Sowjetunion eingeladen hat.

Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Beste Wünsche und Grüße

Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis

Petition für Abzug aller US-/UK-Truppen aus Deutschland:
BITTE UNTERSCHREIBEN - TEILEN - POSTEN:
tinyurl.com/oe875qd

Petition in Zeichnung - Endspurt! BITTE: Helfen Sie mit, unser Quorum zu erreichen!!

17.06.2016 13:41 Uhr

Liebe Unterstützer dieser historisch wichtigen Petition!
Während die Nato direkt an Russlands Grenze schweres Material auffährt und vier Bataillone dauerhaft dort stationieren will, rauschen unsere Zahlen nach oben! 3.500 in den letzten 50 Stunden!
t.co/cByiL2lcJj
Bitte helfen Sie, schreiben Sie an alle, die Sie kennen, jetzt gilt's! Wir können es noch schaffen, wenn SIE ALLE MITMACHEN!
Bisher weigert sich die Plattform OpenPetition, die Petitionslaufzeit noch einmal zu verlängern. Mails helfen nicht, nerven nur Mitarbeiter und den Geschäftsführer, das könnte auch zur Abschaltung der Petition führen...
Also, wenn ich Sie noch einmal bitten darf: LOS GEHT'S!
Herzlichen Dank,
schönes Wochenende,
Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis Deutschland

Petition in Zeichnung - 80.000!! - für erneute Verlängerung! IHRE Hilfe erbeten!

22.05.2016 15:31 Uhr

Liebe Unterstützer dieser grundlegend wichtigen Petition für den Frieden in Europa und der Welt!
Wichtigster Punkt heute: Helfen Sie mit die Zahl der Unterschriften zu verdoppeln, sprechen Sie mit Familie, Freunden, Bekannten, Nachbarn und Kollegen!
Zu den aktuellen Einzelheiten:
Sie waren so mutig, ob öffentlich oder nicht, diese Petition zu unterzeichnen, obwohl wir alle wissen:
1. Alle Unterzeichner werden von den Geheimdiensten notiert - auch wenn das Gegenteil behauptet wird.
2. Die Freiheit des Internets wird künftig (immer weiter) eingeschränkt: tinyurl.com/hjsnb8p
3. Die Politiker werden ihre Kriegspolitik vermutlich NICHT ändern! Auch deshalb nicht, weil die Fortdauer der Besatzung Deutschlands die geltende Vertragslage ist! Damit wird diese Petition ein Akt des praktischen, friedlichen zivilen Widerstands für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung!
Wir sind jedoch Realisten: Allein die Tatsache, dass 80.000 Menschen unterschrieben haben, darunter mehr als 6.000 aus knapp 90 Ländern, vor allem etwa 5.000 aus Europa, schafft eine eigene Realität: Auch und vor allem in den Nachbarländern wird inzwischen verstanden, dass die Anwesenheit von US-Truppen, brandneuen Atomwaffen und drei Kommandozentralen in Deutschland zunehmend gefährlich ist.
In den nächsten Tagen werden internationale Medien diese Nachrichten erhalten und aufgreifen.
Und mit dieser Argumentation werden wir bei OpenPetition beantragen, aus gewichtigem Grund die Petition noch einmal zu verlängern:
1. US-Truppenverstärkungen in Europa, gefolgt von russischen Verstärkungen
www.sueddeutsche.de/politik/usa-militaerisches-geraet-fuer-milliarden-euro-soll-putin-abschrecken-1.2846705
www.spiegel.de/politik/ausland/russland-kuendigt-neue-divisionen-an-der-nato-grenze-an-a-1090749.html
de.sputniknews.com/zeitungen/20160520/309998431/nato-russland-pelle.html
2. Raketeninstallationen (Raketenschild) in Rumänien, Polen
www.spiegel.de/politik/ausland/wladimir-putin-sieht-in-neuen-nato-plaenen-weltweite-bedrohung-a-1092355.html
3. Verstärkung der Nato-Truppen in Arbeit
www.spiegel.de/politik/ausland/nato-staaten-kein-einziges-mitglied-erfuellte-2014-alle-vorgaben-a-1093409.html
4. Umsteigen von Trainings- auf Kriegsszenarien
globalresearch.us11.list-manage.com/track/click?u=2cc48fb30f331d97157a65aa2&id=fe2c39bce7&e=8d00374023
5. Montenegro: Nato-Aufnahme gegen den Willen der Bevölkerung, ohne Plebiszit
www.spiegel.de/politik/ausland/montenegro-nato-beschliesst-aufnahme-des-balkanstaats-a-1093180.html
de.sputniknews.com/zeitungen/20160519/309965524/nato-verschlingt-montenegro.html
6. Bundeswehr beteiligt sich an Missionen gegen Russland
www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-beteiligt-sich-an-abschreckung-gegen-russland-a-1089868.html
... nur fünf Tage nach öffentlicher Aufforderung durch Obama an Merkel:
www.spiegel.de/politik/ausland/barack-obama-fordert-bundeswehr-an-der-nato-ostgrenze-a-1088745.html

Wenn Sie selbst diese Verlängerung beim netten Verwaltungsteam von OpenPetition unterstützen wollen, können Sie sich hier äußern: info@openpetition.de

Vielen Dank!

Ihnen alles Gute, lassen Sie sich nicht entmutigen!

Ihr

Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis Deutschland

Petition in Zeichnung - Wollen Sie ihre Anliegen tatsächlich praktisch umgesetzt sehen?

26.12.2015 16:07 Uhr

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,
liebe Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der Petition zum Truppenabzug,

hoffentlich hatten Sie frohe und auch ein bisschen geruh- und erholsame Weihnachten!

Diese Botschaft richtet sich an alle diejenigen unter Ihnen, die ihre politischen und sozialen Anliegen TATSÄCHLICH PRAKTISCH UMGESETZT SEHEN wollen. Diese Botschaft erhalten Sie, weil diese Ihre Unterschrift in Krisenzeiten wie jetzt doppelt so viel wiegt wie in spannungsfreien Perioden.
Wir wenden uns an Sie mit einer kurzen Information:
Wir haben in der ersten Etappe mit Ihrer Hilfe die erste Hälfte unseres Quorums erreicht und soeben um ein weiteres halbes Jahr verlängert, weil die politischen Spannungen unerträglich steigen – und auch deshalb jetzt erfolgreiche Websites diese Petition auf ihre Titelseite nehmen.
Nicht nur in Russland werden wir von den dortigen Friedensfreunden aufmerksam beobachtet. In Deutschland zeigen die zahlreichen Einschränkungen unserer Kommunikation (ständige Mail-Störungen, Server-Blockaden, gelegentliche Telefonstörungen etc.), dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Völlig frei und unverbindlich möchten wir Ihnen die folgende Information zukommen lassen: Es gibt in Deutschland eine politische Kraft, die das umsetzt, wofür Sie sich mit Ihrer Unterschrift eingesetzt haben. Wenn Sie dies interessiert, möchten wir Ihnen vorschlagen, einmal hier:
www.deutsche-mitte.de
vorbeizuschauen. Wir werden ab 2017 auch für Ihr Anliegen im Bundestag kämpfen – und wir sind die einzige politische Kraft in Deutschland:
- für ein solides Finanz- und Geldsystem ohne private Geldschöpfung und Zinsen,
- mit einem Parteiprogramm, das nach Bundesministerien geordnet ist,
o und gleichzeitig Wahl- und Regierungsprogramm ist,
o das alle Mitgliedern vor Partei-Eintritt voll unterstützen müssen,
- mit einem strikten Verbot von Koalitionskompromissen in der Satzung,
- mit klaren Lösungsvorschlägen für die Krisen: Ukraine und Zuwanderung,
- mit einem Verteidigungsprogramm, das weltweite Entspannung organisiert und fördert
o Deutschland aus der Schusslinie nimmt,
o und die Nato wieder zu einem Verteidigungsbündnis werden lässt,
- mit einer öffentlichen Kriterienliste für die Qualifikation von Bundesministern,
- mit einer glaubwürdigen und prominent besetzten Liste künftiger Minister.
Wir bringen Ethik in die Politik; wir sagen: regieren heißt dienen – nicht: herrschen.

Das Ganze noch einmal als Vortrag? Bittesehr: youtu.be/V1a54zE8QiE

Wir hoffen, wir haben Sie hier nicht über Gebühr in Anspruch genommen. Wir dachten, Sie ansprechen zu sollen, vielleicht gar zu müssen, weil die Zeiten so ernst und risikoreich sind, dass Schweigen sich verbietet.
Damit wünschen wir Ihnen einen guten Rutsch in ein neues und herausforderndes Jahr 2016, das Ihnen auf allen Ihren Wegen Liebe, Glück, Erfolg und Segen bringen möge.

Ihr Friedenskreis Deutschland – Christoph Hörstel

Änderungen an der Petition

26.10.2015 19:34 Uhr

Auf vielfachen Wunsch: Englische Übersetzung zugefügt!
Neuer Petitionstext: Insgesamt stehen noch immer 58.000 ausländische Nato-Soldaten in Deutschland, davon etwa 42.000 US-Soldaten und 13.000 Briten. US-Truppen und -Interessen werden von Stabsstellen "Eucom" (zuständig für 51 Staaten), "Centcom" (zuständig für 20 Staaten) und "Africom" (zuständig für 53 Staaten) in Stuttgart befehligt. Insgesamt sind demnach 124 Staaten der Welt von US-Militärinteressen aus Stuttgart heraus betroffen. In diesen Bereichen werden auch Konzepte für die umstrittenen Drohnenschläge, begrenzte geheime Kommandoaktionen usw. erarbeitet. Von US-Basen in Deutschland aus werden Gefangene in alle Welt verschickt; noch immer kann die Anwendung von Folter an diesen Gefangenen nach Erreichen des Bestimmungsortes nicht immer und vollständig ausgeschlossen werden. Und immer wieder werden von deutschem Boden aus (Basis Ramstein) US-Bomben-Missionen geflogen, was Deutschland nicht nur nach Einschätzung des Bundesverteidigungsministeriums automatisch völkerrechtlich zu einem kriegführenden Land macht. Außerdem lagern etwa 20 Atomwaffen unter US-Aufsicht auf deutschem Boden, in Büchel: tinyurl.com/q6obbpt und: tinyurl.com/ncf7coy

Petition in Zeichnung - BITTE LESEN: Krieg geht leicht - FRIEDEN braucht Ihre UNTERSTÜTZUNG! Radio Sputnik macht mit!

26.10.2015 15:38 Uhr

Es gibt (Englisch) einen redaktionellen Beitrag tinyurl.com/odeqrs5 und eine Extra-Seite tinyurl.com/nqferxx mit dem 12-Minuten-Interview! Damit ist jetzt der Weg frei, um die Angelegenheit zu internationalisieren! Es wird Zeit, dass auch im Ausland ähnliche Petitionen gestartet werden - und die laufende deutsche GESTÄRKT! Es geht darum, aus dem Truppenabzug eine internationale Bewegung zu machen, die den Frieden in Europa sichern hilft, während die Schurken-Oligarchen den Krieg vorbereiten!
WICHTIG: BITTE mailen Sie dies weiter!: Freunde, Verwandte, Bekannte - alle müssen 'ran - dann kommt auch Russia Today! Bei 50.000 spätestens… Gleichzeitig laufen Verabredungen mit anderen Websites, die Sache nach vorn zu bringen.

Petition in Zeichnung - 40.000 überschritten - spannendes Interview beim russischen Sender Sputnik! - eine BITTE:

14.10.2015 16:47 Uhr

Immer mehr Menschen begreifen, dass nur eine wirklich souveräne Bundesregierung für Deutschland und Europa angemessene Entscheidungen treffen kann, die dann auch wirklich unseren berechtigten Interessen dienen - und nicht weiterhin denen, die die globale Konzernmafia der US-Regierung aufzwingt, welche diese Anordnungen dann im bewährten "Armumdrehen" an die Vasallen in Europa weitergibt. Selbstverständlich werden weder Obama noch Cameron auf diese Unterschriften irgendetwas geben - aber sie berechtigen uns zum friedlichen, gesetzeskonformen WIDERSTAND! - und Sputnik hat alles ungeschnitten gesendet: tinyurl.com/pq73264
Liebe Unterstützer, bitte gestatten Sie mir einen dringenden Aufruf: BITTE leiten Sie dieses Interview weiter in Ihrem Umfeld: Freunde, Bekannte, Verwandte.
In Russland wird diese Umfrage unter den vielen friedliebenden Menschen mit hohem Interesse verfolgt. Ihre Unterschriften tragen dazu bei, dass wir jetzt mit Aussicht auf Erfolg Parlamentskontakte in Russland herstellen können, wo die großen Parteien abblitzen: tinyurl.com/ntlcqtt Und dann könnte es gelingen, dass man in Russland besser versteht, dass Kontakte zu den Menschen, die sich, anders als die Regierungen, für Frieden, fairen & gerechten Interessenausgleich zwischen Menschen & Völkern einsetzen, vielleicht die lohnenderen Gesprächspartner sind - als Nato-Regierungen. Es liegt jetzt bei Ihnen - wir halten Sie informiert. Tatsächlich: nicht embedded, nicht "nachgerichtet".
Nächstes Ziel: Bei 50.000 Unterschriften: Interview in "Russia Today" - auf Englisch. Damit die Welt von uns hört - und unterschreibt.

Petition in Zeichnung - 30.000 Unterschriften locker überschritten! - jetzt geht's um die nächsten 30.000!

27.09.2015 13:56 Uhr

Liebe Mitstreiter / Unterzeichner,
einen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Dadurch haben wir uns inzwischen verdoppelt – und die 30.000er Grenze flott hinter uns gelassen!
Mit uns ist nicht nur der neue Sender Russia Today, sondern auch, seit bald zehn Jahren, in Treue fest durch dick und dünn, auch IRIB, der Staatsrundfunk des von den USA und der Nato vielgeplagten Iran. Was besonders erwähnenswert ist: Als ein regierungskritischer Blogger in einem Teheraner Gefängnis unter ungeklärten Umständen ums Leben kam, konnte ich dies auf IRIB im Interview offen kritisieren!
Hier sind die beiden jüngsten IRIB-Interviews, die an Deutlichkeit nichts zu wünschen übriglassen:
23. September 2015
german.irib.ir/analysen/interviews/item/290411-interview-mit-christoph-hörstel
19. September 2015
german.irib.ir/analysen/interviews/item/290163-interview-mit-christoph-hörstel
MEINE BITTE:
Prüfen Sie doch bitte (noch) einmal, wem unter Ihren Verwandten, Bekannten, Kollegen, Freunden Sie den Link der Petition zusenden mögen! Nur einmal schnell nachrechnen: Wenn JEDER nur eine einzige Unterschrift dazugewinnt, könnten wir unsere Kraft in wenigen Stunden VERDOPPELN!
Ihnen alles Gute, einen schönen Rest-Sonntag im sonnigen Herbst – und morgen einen guten Start in die Woche.
Herzliche Grüße
Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis


Seite: 1 2