openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    RECHT AUF OPTIMALE BEHAANDLUNG
GESCHLECHTSUMWANDLUNGEN, DROGEN- u ALKOHOLERKRANKUNGEN (mit sehr vielen langwierigen Therapien) werden doch AUCH BEZAHLT ! WIR FORDERN das GLEICHE RECHT FÜR LIPÖDEM - PATIENTEN ! !!! EINE UMFASSENDE BEHANDLUNG ist nur mit LIPOSUKTION MÖGLICH !!!
3 Gegenargumente Anzeigen
    Lipödem
Wir Betroffenen werden hilflos stehen gelassen- dass ist Stigmatisierung! Die Frage stellt sich in der Effizienz, wenn wir durch starke Schmerzen das Gesundheitssystem lebenslang anders belasten werden!!!! Oder auch andere Leistungsträger! Die Lipödeme schränken in der Lebensqualität ein- Tag und Nacht Schmerzen. Wir werden alleine gelassen mit unserer Krankheit- und sind dauerhaft nur eine Belastung für unser Gesundheitssystem:wie sollen wir die unterlassene Hilfe verstehen?
2 Gegenargumente Anzeigen
    SCHIKANEVERBOT IN DEUTSCHLAND !!!
trotz " SCHMERZEN u NACHWEISLICHER MEDIZINISCHER INDIKATION u ärtzlicher BEFÜRWORTUNG zur LIPOSUKTION..bekam ich die ABLEHNUNG von der KK...muss NUN einen LANGEN SCHIKANÖSEN WIDERSPRUCHSWEG u KLAGEWEG GEHEN....
3 Gegenargumente Anzeigen
    gleiches RECHT für LIPÖDEMPATIENTEN
Bei anderen ERKRANKUNG geht man zum ARZT u bekommt eine Überweisung u alles geht den geregelten UNPROBLEMATISCHEN WEG....um ein LIPÖDEM RICHTIG BEHANDELT zu BEKOMMEN..muss man ZUSÄTZLICH den RECHTSANWALT das SOZIALGERICHT die PRESSE u AKTE 2012 einschalten....und eine EXTREM LANGE ZEIT auf OPTIMALE BEHANDLUNG WARTEN...
5 Gegenargumente Anzeigen
    PHARMAINDUSTRIE KLINISCHE STUDIEN
die PHARMAINDUSTRIE könnte erstmals KNOBLAUCHKAPSELN (KNOBLAUCH IST sehr gesund u kann sogar als BLUTVERDÜNNER eingesetzt werden) auf dem MARKT bringen würde / SPEZIELL für an LIPÖDEM ERKRANKTE !!..um die WISSENSCHAFTLICH KLINISCHEN STUDIEN an LIPÖDEM PATIENTEN FINANZIELL UNTERSTÜTZEN zu KÖNNEN...die KNOBLAUCHKAPSELN sollte GERUCHSNEUTRAL sein...das wäre doch mal eine ANREGUNG u es wäre viele ERKRANKTEN auf lange SICHT u für die ZUKUNFT geholfen
4 Gegenargumente Anzeigen
    Irgendwann...
Als junger Mensch selbst jene angeklagt, welche sich ihre Last nicht erklären konnten, wurde ich selbst mit 33 davon "betroffen". Nach einer Thrombose mit Embolie kam das Krankheitsbild suggsessive. Extremer Sport, Nahrungsverweigerung - Ich verstand die Welt nicht mehr! Heute ist meine Lymphe Dysfunktional. Ob bei Lipolymph erkrankten die Fettabsaugung sinnig ist weiß ich nicht zu beurteilen. JEDOCH, ich freue mich für all jene, welche hiermit die Dysfunktion vermeiden können! Irgendwann...
0 Gegenargumente Widersprechen
    An alle! auch diese Petition
WICHTIG!An alle! hier wurden ja eine Menge Unterschriften gesammelt, das find ich auch Klasse, und ich hoffe das den Menschen geholfen wird.Die Kassen haben so wieso zu viel Geld! Aber jetzt was anderes BITTE unterschreibt auch diese Petition für stärkere Bestrafung von Sexualstraftätern und mehr Opferrechte! Schützt unsere Kinder! DANKE
0 Gegenargumente Widersprechen
    keine Schönheitsop
Für Leute die sich fett anfressen bekommen sogar Magenballons u. Magenverkleinerung bezahlt obwohl es eigene Schuld ist! Die Lipödem Erkrankten haben es nicht selbst zu verschulden oft wird diese Erkrankung vererbt und es ist eindeutig als Krankheit zu beachten! In dieser Situation ist die Lipo nicht als Schonheitsop anzusehen sondern als medizinische Notwendigkeit! Und das muss vom Gba sowie von den Kassen unterschieden werden! Und so viele leiden nur aufgrSystemmangels ist richtig! Traurig!
1 Gegenargument Anzeigen
    pro LIPOSUKTION
die " CHEMISCHE UMVERTEILUNG" über die NAHRUNGSKETTE u OBST / GEMÜSE in EIGNENANBAU durch REGEN etc. fördert ZUSÄTZLICH das LIPÖDEM..deswegen LIPOSUKTION..den für die CHEMIEKEULEN in der UMWELT KÖNNEN WIR AM ALLERWENIGSTEN DAFÜR. HORMONE oder ANTIBIOTIKA sind auch im FLEISCH enthalten.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Liposuktion BEWÄHRT
Nach Hess (Kasseler Kommentar zum Sozialversicherungsrecht, Rdnr. 7 zu § 135 5GB V) kann ein Systemmangel auch vorliegen, wenn die Einleitung oder die Durchführung eines Verfahrens zur Beurteilung einer neuen Untersuchungs- oder Behandlungsmethode verzögert wird und deswegen vom Versicherten eine neue Methode nicht in Anspruch genommen werden kann. Der Versicherte kann dann einen Anspruch auf Kostenerstattung gegen seine Krankenkasse haben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    KOSTENERSPARINS in vielen Bereichen
durch LIPOSUKTION wären hohe UNKOSTEN durch FOLGESCHÄDEN (ERKRANKUNGEN sind bereits erwähnt) etc...VERMIEDEN das würde HOHE GELDSUMMEN EINSPAREN, hätte viele VORTEILE !!!
2 Gegenargumente Anzeigen
    pro Liposuktion
----> hier noch viele viele INFORMATIONEN : www.facebook.com/OnlinePetitionLipodemLiposuktion?sk=page_insightsww.facebook.com/OnlinePetitionLipodemLiposuktion?sk=page_insights" rel="nofollow">www.facebook.com/OnlinePetitionLipodemLiposuktion?sk=page_insights
0 Gegenargumente Widersprechen
    MENSCHENWÜRDE
" DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR " ...lieber GBA CHEF vom BUNDESGESUNDHEITSMINISTERIUM, JOSEF HECKEN, BITTE HELFEN SIE auch den LIPÖDEMPATIENTEN, das in ZUKUNFT unsere "MENSCHENWÜRDE UNANTASTBAR IST" BITTE GENEHMIGEN u BEFÜRWORTEN SIE die LIPOSUKTION im LEISTUNGSKATALOG der KRANKENKASSEN !!!
5 Gegenargumente Anzeigen
    KOSTENERSPARNIS
die derzeitigen "KONSERVATIVEN BEHANDLUNGEN" sind leider nicht NACHHALTIG, u das LIPÖDEM bleib "UNBEEIDRUCKT" bestehen...zuden sind die "BESTRUMPFUNGEN u LYMPHDRAINAGEN" SEHR SEAHR TEUER...LIPOSUKTION hilft KOSTENERSPARNIS
3 Gegenargumente Anzeigen
    SICHERHEIT der LIPÖDEMPATIENTEN
IM KRANKENHAUS u PFLEGEHEIM würde sofort der MDK kommen u wegen "GEFÄHRLICHER PFLEGE" / MISSTAND "ermitteln DIE MEDIZINISCHE SICHERHEIT DER LIPÖDEMPATIENTEN SOLLTE die GLEICH PRIORITÄT haben
1 Gegenargument Anzeigen
    LIPOSUKTION KASSENLEISTUNG
An das Bundesgesundheitsministerium Josef Hecken, bitte lesen Sie die Kommentare und die unzähligen Aktionen die Lipödem-Patienten auf sich nehmen müssen, NUR weil die LIPOSUKTION NICHT im MASSNAHMEN-KATALOG der KRANKENKASSEN steht...ES ist ENTWÜRDIGEND und ENTBLÖSSEND !!!! BITTE ÄNDERN SIE DIES UMGEHENDST LIPOSUKTION MUSS KASSENLEISTUNG
0 Gegenargumente Widersprechen
    BITTE HELFT UNS !!!
BITTE BITTE hört UNSERE HILFERUFE u SCHMERZEN AN BITTE BITTE HELFT UNS www.sat1.de/tv/akte/video/kampf-gegen-das-lipoedem-clip//www.sat1.de/tv/akte/video/kampf-gegen-das-lipoedem-clip" rel="nofollow">www.sat1.de/tv/akte/video/kampf-gegen-das-lipoedem-clip
3 Gegenargumente Anzeigen
    Lipödem Folgeschäden
Mieserable lebensqualität, Essstörungen, Depressionen, soziale Ausgrenzung (beleidigung), Gelenkschäden durch Beinfehlstellung und geschädigte Fuß- und Schultergelenke durch die schweren Beine und Arme, bis hinzum irreparablen lymphsystem und eingequetschten Nervenbahnen. Muß dass alles sein??? Obwohl mann durch die Liposuktion den Körper von der Last und den Schmerzen befreien kann will uns niemand helfen??? Es muss endlich etwas im Gesundheitssystem passieren!!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Strafbestand § 225 Pflegefehler
Anmerkung: LIPÖDEM PATIENTEN sind auch WEHRLOS !!! e) Straftatbestand Pflegefehler Nach § 225 Abs. I Strafgesetzbuch (StGB) liegt ein strafbares Vergehen vor, wenn jemand „eine wegen Gebrechlichkeit oder Krankheit wehrlose Person, die - seiner Fürsorge oder Obhut untersteht, - seinem Hausstand angehört, - von dem Fürsorgepflichtigen seiner Gewalt überlassen worden oder - ihm im Rahmen eines Dienst- oder Arbeitsverhältnisses untergeordnet ist, 8vgl.
0 Gegenargumente Widersprechen
    PRO LIPOSUKTION
ab SCHMERZSTÄRKE 3 bin ich als exam. Fachkraft im KRANKENHAUS u SENIORENHEIM VERPFLICHTET die geeignete MASSNAHEM EINZULEITEN !!! LIPÖDEM-PATIENTEN haben CHRONISCHE S C H M E R Z E N der SCHMERZSTÄRKE 5 - 10 !!! BITTE HELFT UNS !!!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    MEDIKAMENTÖSE BEHANDLUNG, KLINISCHE LANGZEITSTUDIEN
SPONSORENz.B die PHARMAINDUSTRIE FÖRDERT WISSENSCHAFTLICHE KLINISCHE LANGZEITSTUDIEN u stellt die notwendigen finanziellen Mitteln dazu bereit, damit das LIPÖDEM eines Tages MEDIKAMENTÖS BEHANDELT werden kann
2 Gegenargumente Anzeigen
    anfressen?
Ich hab mit 1,52 45kg gewogen und habe das Lipödem bekommen,hat also nix mit "anfressen" zu tun und das verstehen ganz viele glaub ich nicht.wenn leute sich 300 kg anfressen kriegen sie ne magenverkleinerung bezahlt.unverschämtheit und die Krankenkasse will jetzt lächerliche 40 € zurückzahlen,weil sie zu viel haben,dann sollen sie doch mal sinnvolle behandlungen bezahlen.die rechnung ist so simpel,dass jeder verstehen kann,dass sich die Liposuktion besser rechnet
1 Gegenargument Anzeigen
    bald eine PFLEGEFACHKRAFT WENIGER wenn....
EXAMINIERTE PFLEGEFACHKRÄFTE sind JETZT SCHON MANGELWARE..wenn ich NICHT BALD MEINE LIPOSUKTION von der KRANKENKASSE genehmigt bekomme bin ich bald BERUFSUNFÄHIG...weil meine LIPÖDEM sich zur SEHR SCGMERZHAFTEN ELEPHANTASIAS weiterentwickelt...NUR durch eine LIPOSUKTION kann ich WEITER meinen GELIEBTEN PFLEGEBERUF bis ins HOHE ALTER ausführen
1 Gegenargument Anzeigen
    Liposuktion einzigste RICHIGE THERAPIE
Das LIPÖDEM ist ein FETTSCHWAMM, aus abgestorbenen Fettzellen im Gewebe, der sich NICHT MEHR REGENERIEREN kann...im GEGENTEIL dieser VERGRÖSSERT sich, da LYMPHE, EIWEISS, FETT und WASSER angezogen wird und zusätzlich die ABFLUSSBAHNEN in den LYMPHBAHNEN VERSTOPFT, VERKLEBT und SCHMERZEN erzeugt...(wie eine GELEEMASSE im GEWEBE....;-))) )
0 Gegenargumente Widersprechen
    VERSTÄNDNIS für LIPÖDEMPATIENTEN
Es gibt keine Erkrankung in Deutschland wo man noch zusätzlich den Rechtsanwalt + Sozialgericht + Presse + Akte + die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland um Unterschriften bitten müssen um die UNS ZUSTEHENDE BEHANDLUNG zu bekommen! GottSEIDANK verstehen die meisten unser Anliegen DANKE liebes BUNDSGESUNDHEITSMINISTERIUM Herr Hecken bitte genehmigen Sie die LIPOSUKTION, damit wir SCHMERZFREI sein können !
0 Gegenargumente Widersprechen
    schadensersatz
also ich verfolge hier täglich die debatte und mädels vielleicht müssten wir mal alle die krankenkassen verklagen auf schmerzensgeld und schadensersatz ,weil wir uns voll pumpen müssen mit schmwerzmittel um überhaupt noch etwas vom leben mit zubekommen.vielleicht würden sie dann mal einsicht zeigen.ich wünsche keinem der contra schreiber diese krankheit aber fühlen müsste sie die schmerzen mal .
0 Gegenargumente Widersprechen
    LYMPHABFLUSS normalisiert sich wieder
DAS LIPÖDEM ist ein E I W E I S S Ö D E M u DIURETIKA (WASSERAUSSCHEIDENDE) Mittel können hier nicht eingestzt werden (KONTRAINDIKATION)..da sich das EIWEISS im GEWEBE verhärten kann...ES VERKLEBT DEN GANZEN LYMPHABFLUSS dazu..darum nur LIPOSUKTION möglich
0 Gegenargumente Widersprechen
    SCHWEISSGERUCH / GERUCHSBELÄSTIGUNG ist gemindert
und mit DICKEN PANZERARTIGEN KOMPRESSIONSSTRUMPFHOSE kommt man z.B im PFLEGEBERUF sehr schnell stark ins SCHWITZEN...das halte ich nicht mehr aus....ausserdem ist der SCHWEISSGERUCH für die PATIENTEN / BEWOHNER unangenehm...u die "konservative Therapie" ist LEIDER VIEL ZU WENIG..deswegen LIPOSUKTION
1 Gegenargument Anzeigen
    MDK hilft LIPÖDEMPATIENTEN
..und wieso greift hier der MDK nicht zum WOHLE DES PATIENTEN ein ?... IST doch auch ein SEHR AUSGEPRÄGTES HOHES MASS AN G E W E B S S C H Ä D I G U N G, dass hier dem LIPÖDEMPATIENTEN geschieht...z.B bei einem beginnden DEKUBITUS / RÖTUNG auf der HAUT..würden die im FALLE einer BESCHWERDE SOFORT im ALTENHEIM / KRHS auf der "MATTE" STEHEN...lieber MDK HILF den LIPÖDEMPATIENTEN BITTE AUCH !!!
2 Gegenargumente Anzeigen
    LIPÖDEM ist ERBKRANKHEIT u HORMONELL bedingt
LIPÖDEM ist eien ERBKRANKHEIT..meine TANTE hatte dadurch mit 50 J einen HERZINFARKT u starb an den folgen, eine andere TANTE bekam einen BEINAMPUTATION..hatte dur das LIPÖDEM GANGRÄN...ICH HAB DAS LIPÖDEM auch...ich habe massivste SCHMERZEN an BEIDEN BEINEN u 2 Thrombosen als FOLGESCHADEN etc..meine TOCHTER 23 J hat nin ein BEGINNENDES LIPÖDEM....trotz SPORT u gesunder ERNÄHRUN !!! BITTE BEHANDELT UNS DOCH ENDLICH !!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    RECHT AUF G E I G N E T E BEHANDLUNG
Recht auf Behandlung Sowohl aus dem Strafgesetzbuch, als auch aus dem ÄrzteG ergibt sich die Pflicht des Arztes, im Falle einer drohenden Lebensgefahr oder einer drohenden schweren Gesundheitsschädigung, zur Leistung Erster Hilfe. Diese Pflicht zur Hilfeleistung besteht losgelöst vom Willen des Betroffenen. Ein Unterlassen dieser Hilfepflicht ist strafbar
1 Gegenargument Anzeigen
    Krankheit Behandlung Schmerzfreiheit
Das Lipödem ist eine schmerzhafte Krankheit, die NICHTS mit falscher Ernährung zu tun hat. Das Fettgewebe ist krankhaft verändert und lässt sich auch nicht "weghungern", da es nicht in den normalen Stoffwechsel integriert ist. Es kann jede treffen, ohne eigenes Verschulden. Es ist ein schlimmes Versäumnis, den Betroffenen, die beste, wirksamste und längerfristig günstigste Methode vorzuenthalten, die meist die einzige Methode ist, ihre Schmerzen wirksam zu lindern.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Pro - Lipödem - Dauerschmerzen
Unglaublich was hier Einige an CONTRA Müll-Kommentaren ablassen! Sie haben nix kapiert und wohl ne böse Leseschwäche und scheinen nicht vom Lipödem betroffen zu sein! Dauer-schmerzen bringen Unmut, Resignation und u. U. irgendwann Suizidgedanken. Wem es gut geht und gesund ist, der braucht nicht kämpfen und an Andere denken. Aber wehe es trifft ihn selber, dann ist das Geheule groß und zu spät... Hier geht es nicht um Schönheit sondern um die Lebensqualität, welches das Lipödem rigoros nimmt!
3 Gegenargumente Anzeigen
    SOZIALE AUSGRENZUNG IST VERMIEDEN
Unmittelbare Diskriminierung (§ 19 (1) GlBG) Das ist die am leichtesten erkennbare und fassbare Form von Diskriminierung. Unmittelbare D. liegt dann vor, wenn eine Person aufgrund eines bestimmten Merkmals (z.B. aufgrund ihrer Hautfarbe oder ethnischen Herkunft, einer Behinderung, ihres Geschlechtes,..) in einer vergleichbaren Situation eine weniger günstige Behandlung erfährt, als eine andere Person erfährt, erfahren hat oder erfahren würde.
1 Gegenargument Anzeigen
    Schmerztherapie Liposuktion
So lässt sich eine fatale Abwärtsspirale verhindern, die ausgehend von Schmerzen und falscher Schonung einen Konditions- und Kraftverlust sowie Fehlhaltungen verursacht und so noch mehr Schmerz erzeugt. Chronische Schmerzen sind eine komplexe Erkrankung. Darum ist auch eine komplexe Therapie erforderlich. Schmerztherapeuten sprechen dann von einer „multimodalen Therapie“, die sowohl ambulant als auch stationär oder teilstationär durchgeführt werden kann.
0 Gegenargumente Widersprechen
    SCHMERZREDUKTION
sehr geehrter Herr Hecken, Deutschland ist "HOCHTECHNISIERT" da muss doch in der heutiigen modernen Zeit keine FRAU (MANN) mehr SCHMERZEN erleiden...und SCHMERZ ist IMMER SUBJEKTIV/INDIVIDUELL für keinen anderen nachvollziehbar gilt aber als KÖRPERVERLETZUNG und UNTERLASSENENE HILFELEISTUNG UNBEHANDELT ab SCHMERZSTÄRKE 3 LIPÖDEMPATIENTEN haben 5 -10 auf der SCHMERZSKALA das DARF NICHT SEIN !!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    pro LIPOSUKTION
eine durchschnittliche Liposuktion betragt ca 4000 Euro !!! somit ---> 40 mal günstiger !!! als eine lebenslange konservative Therapie !!! Die Folgekosten die ein UNBEHANDELTES LIPÖDEM nach sich zieht sind hier NICHT erwähnt, Die konservativen Therapien (Lymphdrainage und flachgestrickte Kompressionsstrumpfhosen sind masslos überteuert----> 1 Kompressionsstrumpfhose flachgestrickt kostet ca 800 Euro x 2 (..plus Hygieneausstattung) = 1600 Euro / pro Halbjahr x 2 = 3200 Euro pro Jahr
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gerechtigkeit!!!
Lipödem ist eine Krankheit mit entsprechenden Beschwerden und Einschränkungen. Ich werde wütend wenn ich im tv Sendungen über geschlechtsumwandlungen sehe, wo sogar 15.000€ für eine "professionelle Bartentfernung" von den Kassen getragen werden. Wann wird uns mal geholfen?! Ich habe noch 40jahre Berufsleben vor mir und irgendwann soll auch mal eine Familie gegründet werden. Mein Krankheitsbild hat sich in den letzten Monaten offensichtlich schon wieder verschlechtert
0 Gegenargumente Widersprechen
    SCHMERZREDUKTION pro LIPOSUKTION
Unter dem Begriff Schmerztherapie werden alle therapeutischen Maßnahmen zusammengefasst, die zu einer Reduktion von Schmerz führen. LIPOSUKTION ist die RICHTIGE MASSNAHME zur SCHMERZREDUKTION beim LIPÖDEM
0 Gegenargumente Widersprechen
    21 und 2 Kleidergrößen mehr
Ich bin 21 Jahre alt. Meine Kleidergröße ist in weniger als 8 Wochen um 2 Größen gewachsen. Dies KANN nicht vom Essen kommen, auch, wenn dies einige behaupten. Leider denken viele, die diese Krankheit nicht kennen, nur an das Aussehen. Dabei geht es auch um die Schmerzen, die man hat.
0 Gegenargumente Widersprechen
    VORURTEILE gege LIPÖDEMPATIENTEN ENTKRÄFTEN
ICH wog mit 17 JAHREN 55 kg also SEHR SCHLANK und das LIPÖDEM trat plötzlich an beiden BEINEN auf...ich bekam "DICKE PRALL MIT WASSER GEFÜLLTE BEINE" u hatte HEFTIGSTE KRÄMPFE in den BEINEN...u die ÄRZTE RÄTSELTEN IST GENETISCH u HORMONELL BEDINGT...
1 Gegenargument Anzeigen
    LIPÖDEM SOFORTIGE HILFE u ANLAUFSTELLE BUNDESWEIT
Ausserdem wären WISSENSCHAFTLICHE STUDIEN im KLINISCHEN BEREICH und SOFORTIGE PROFFESSIONELLE AMBULANTE ANLAUFSTELLEN VOR ORT / BUNDESWEIT die aus einem MULTIDISZIPLINIERTEM TEAM (Arzt / Physiotherapeut / Psychologen / Fachkräften, Ernährungsberatung ) bestehen dieser mit dieser Online-Petition auch ins Leben gerufen. ZUMINDEST WÄRE DIESE IDEE EINE ÜBERLEGUNG WERT !!!
2 Gegenargumente Anzeigen
    körperliche Unvversehrtheit
Eine Körperverletzung ist der Eingriff in die körperliche Unversehrtheit einer Person in Form einer körperlichen Misshandlung oder einer Gesundheitsschädigung. herrschender Meinung eine Körperverletzung, die nur dann nicht rechtswidrig ist, wenn in sie (auch konkludent) eingewilligt wird oder ein rechtfertigender Notstand vorliegt. Im deutschen Strafrecht wird die Körperverletzung in § 223 bis § 231 (Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit)
2 Gegenargumente Anzeigen
    GLIEICHBEHANDLUNG
UNGLEICHBEHANDLUNG gegenüber der BEHANDLUNG von ANDEREN KRANKHEITSBILDERN da wir ENORM VIEL ENERGIE aufbringen müssen um eine BEHANDLUNG wie KOMPRESSION u LYMPHDRAINAGE überhaupt zu erhalten..geschwiege denn LIPOSUKTIONEN müssen wir LANGWIERIG bis hin ZUR SOZIALGERICHTSKLAGE U RECHTSBEISTAND "ERSTREITEN" DAS GIBT ES BEI KEINER A N D E R E N E R K R A N K U N G !!!! WIR LIPÖDEMPATIENTEN FORDERN Grundrecht auf Gleichbehandlung aus Art. 3 Abs. 1 GG
1 Gegenargument Anzeigen
    BITTE HELFT UNS BETROFFENEN
OBWOHL bei MIR eine MEDIZINISCHE INDIKATION....3 x VENENSTRIPPING u 2 THROMOPHLEBIEN OP....(HAUPT)-VERURSACHER ist hier das L I P Ö D E M zusätzlich habe ich eine VENENSCHWÄCHE..hat die KK u der MDK eine LIPOSUKTION abgelehnt....ICH muss weiterhin mit ÜBERSTARKEN SCHMERZEN LEBEN und habe ANGST vor weiter THROMBOSEN u deren FOLGESCHÄDEN z.B APPOPLEX, HIRNINSULT etc..;-)))
3 Gegenargumente Anzeigen
    Diskriminierung!!!!
2.) Nein , man wird gedemütigt, weil viele besserwisser, die sich noch nicht einmal die Zeit nehmen den Krankheitsverlauf richtig anzuschauen über uns Vorurteile haben. Echt traurig und schade . Was der Mensch heutzutage wert ist .... sieht man ja... tolle Gesetze gibt es
0 Gegenargumente Widersprechen
    Beleidigung/ Diskriminierung!!!
1.) hier sollte endlich einmal etwas unternommen werden. Es ist eine eindeutig diagnostizierte Krankheit. da ich sie schon angeboren hatte (auch meine Schwester) und ich mich sehr viel bewege , auch sportlich kann man hier absolut nicht von einem angefressen sprechen. Wann wird hier endlich einmal was gemacht??? Wenn die Leute die das entscheiden können nur einen Tag lang in unserem Körper sein müssten würden sie uns alle verstehen. Es reicht nicht , das man tagtäglich diese Qualen hat
0 Gegenargumente Widersprechen
    LEBENSQUALITÄT
Durch die sehr HOHEN WASSEREINLAGERUNGEN im KÖRPER bedingt durch das LIPÖDEM... besteht K U R Z A T M I G K E I T bis hin zum L U N G E N Ö D E M die LIPOSUKTION bringt die LEBENSQUALITÄT zurück
0 Gegenargumente Widersprechen
    deswegen LIPOSUKTION
SCHADENSERSATZ bei SCHMERZENSGELD pro WOCHE ca 300-500 EURO abhängig von der INDIVIDUELLEN SCHMERZINTENSITÄT. ..das KÖNNTE in ZUKUNFT TEUER werden wenn KEINE ADÄQUATE BEHANDLUNG für LIPÖDEM - PATIENTEN zustandkommt
1 Gegenargument Anzeigen
    Lipödem
Hallo, jemand der sich Fett anfrisst ist selber schuld, dass er fett ist. Aber mit dem Lipödem ist es etwas anderes. Leider sehen die, die keine Ahnung von der Krankheit haben, es immer als Angefressen an. Übrigens, ein Lipödem kann in jedem Alter auftreten. Meist mit der Pubertät. Es ist leicht zu erkennen, da die Beine immer dick sind und der Fuß ganz normal. Also alle die immer meinen "Angefressen", sollten sich die Leute erst mal ansehen, ehe sie sich ein Urteil bilden.
0 Gegenargumente Widersprechen
    LIPÖDEM AKKZEPTANZ als KRANKHEITSBILD
LIPÖDEM ist eine ernst zu nehmende ERKRANKUNG die Patienten wissen ZUMEIST SEHR GUT wie sie sich BEWEGEN und ERNÄHREN müssen..mit dieser PETITION soll die GESELLSCHAFT ENDLICH LERNEN dies als KRANHEITSBILD zu AKZEPTIEREN....leider ist die ERKRANKUNG sehr hartnäckig u DIÄTEN u SPORTRESSISTENT..zuviel SPORT kann da eher kontraproduktiv sein (leider..ich habs ausprobiert als leidenschaftliche Sportlerin )
3 Gegenargumente Anzeigen
    Erhaltung Arbeitskraft
Habe 2012 Klinikaufenthalt, wöch. Lymphdrainage, zu Hause im Lymhamat, Kompression zur besseren Lebensqualität durchgeführt. Erfolg nur eine Schmerzlinderung. Aber von einer besseren Lebensqualität kann nicht die Rede sein. Keine Verringungerun der Beinumfänge. Die Fettverklebungen sitzen viel zu fest im Körper. Nur eine OP kann noch helfen,die mein Leben noch lebenswert macht.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Lipödem ist nicht angefressen !
Es ist immer leicht über Lipödem-Patienten zu urteilen, solange mann selbst von der Krankheit nicht betroffen ist. Ich habe Leistungssport betrieben und war bis vor 12 Jahren schlank. 12 Jahre später wiege ich 50 Kg mehr - keine Diät, kein Sport, keine Ernährungsumstellung hilft gegen diese Krankheit. Ich gehe 2-3 / Woche ins Fitnessstudio und 1 x / Woche zu Aquagymnastik-unter Schmerzen. Ich bin seit 28 J. Vegetarier und weiß, was gesunde Ernährung bedeutet. Ein Lipödem hat damit nix zu tun !
0 Gegenargumente Widersprechen
    Pro LIPOSUKTION
Einschätzungsmässig gibt es 500 000 bis 5 Millionen Frauen die an dieser Erkrankun leiden...http://www.lipolymphoedem.de/lipoedem/
0 Gegenargumente Widersprechen
    FETT, ABGEZOCKT
FETTABSAUGUNG als KASSENLEISTUNG finde ich PRIMA. Da kann man sich selbst mit 3 ZENTNERN LEBENDGEWICHT hemmungslos vollstopfen und ANSTRENGENDEN SPORT kann man sich SPAREN. Wenn zuviel FETTZELLEN entstehen, werden die einfach ABGESAUGT und - die KASSE ZAHLT!
3 Gegenargumente Anzeigen
    ERNÄHRUNGS U SPORTRESISTENT
Das LIPÖDEM ist eine CHRONISCHE FETTVERTEILUNGSSTÖRUNG u hat genetische u hormonelle URSACHEN u K E I N E S F A L L S IHRE URSACHEN in der Ernährung oder mangelnde BEWEGUNG...Das LIPÖDEM ist L E I D E R SPORT- u DIÄTENRESISTENT...die FETTZELLE IST DABEI PATHOGEN (krankhaft verändert und hat S E H R H O H E F O L G E S C H Ä D E N wenn diese U N B E H A N D E L T oder N U R U N Z U R E I C H E N D B E H A N D E L T WIRD !!!
1 Gegenargument Anzeigen
    troll
leute springt doch nicht so auf den gestörten Troll an. Das ist ein Psycho und er bekommt seine Strafe. Wir alle , die dieses durchmachen müssen, wissen wie es ist. Ich mach selbst sport, hab auch beruflich sehr viel bewegung und habe trotzdem ein Lipödem. Und Troll du bist einfach geisteskrank, dir wünsche ich noch viel schlimmeres du psychoooo
0 Gegenargumente Widersprechen
    VERMEIDUNG hoher UNKOSTEN durch FOLGESCHÄDEN
VERMEIDUNG von SEHR HOHEN UNKOSTEN durch MÖGLICHE FOLGESCHÄDEN die das LIPÖDEM VERURSACHEN kann..z.B HERZINFARKT, SCHLAGANFALL, ULCUS CRURIS (offenes Bein) GANGRÄN ..sogar bis zur BEINAMPUTATION...ENDSTATION....WACHKOMA..1 WACHKOMA-BETT !!! K O S T E T TGL. 7 0 0 EURO !!!
4 Gegenargumente Anzeigen
    Kosten Nutzen Lipödem Liposuktion
Selbst wenn man die emotionale Seite ausblendet: Eine OP in einer Lipödem-Fachklinik kostet ca. 14.000 EUR. (im Fall dass auch die Arme betroffen sind) Die konventionelle Behandlung also Kompressionshosen Stück 650 EUR min 2Stück/Jahr, 2x die Woche Lymphdrainage (Stück ca. 50 EUR), Facharzttermine ggf. Kuraufenthalte Wie begründet eine Krankenkasse eigentlich die "Ersparnis" einer OP gegenüber den anderen Versicherten, wenn doch die Kosten einer OP nach ca. 3 Jahren bereits eingespart sein können? Es wird Zeit, dass Krankenkassen auch den Nutzen für die Kasse selbst (an-)erkennen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich bin 19 Jahre alt und im Stadium 2. Es ist für mich die Hölle! Ständig Schmerzen, ich kann nicht lange stehen und bekomme nachts Krämpfe in den Beinen... und dann die elenden Kompressionsstrümpfe... wie demütigend ist es bitte, als junge Frau diese Dinger zu tragen?? Ich schäme mich richtig für meinen Körper! Meine Maße sind 80-65-120 und das nur wegen dieser bescheuerten Krankheit in Gesäß, Ober- und Unterschenkel! Ich sehe aus wie eine Birne :( Die Lipsuktion würde vielen von uns weiterhelfen...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gleichstelleung
Das Recht auf ein glückliches Leben und gesellschaftliche Teilhabe. Das Recht auf ein Leben ohne Schmerzen und Einschränkungen. Das Recht auf Gleichstellung mit andren chronischen Erkrankten.
0 Gegenargumente Widersprechen
    PRO Liposuktion, Kosten, MLD, Glück
MLD, Lymphamat, regelmäßige Aqua-Gymnastik sowie Kompressionsbestrumpfung und evtl sogar noch alle 1-2 Jahre zur Reha halten das Lipödem nur auf, kurzzeitig können auch die Schmerzen gemildert werden, aber eine dauerhafte LÖSUNG stellen diese Behandlungsmethoden (leider!) nicht dar. Kostenvergleich: lebenslang MLD und Kompris (Folgeschäden nicht einmal mit eingerechnet!) im Vergleich zur Liposuktion. Allein der Kostenunterschied sagt schon eindeutig PRO LIPOSUKTION. Unabhängig von der Schmerzfreiheit und dem viel gesünderem, glücklicherem Leben der Betroffenen, und und und....
0 Gegenargumente Widersprechen
    Lipödem, Liposuktion
Ich habe ein Gesicht von 50kg bei einer Größe von 1,60m! Wenn ich hier lese, nicht zu fett werden und nur TK Pizza und Torte fressen, könnte ich kotzen! Ich treibe sehr viel Sport und habe trotzdem Lipödeme in beiden Unterschenkeln! Die Folgeerkrankungen sind sehr viel teurer für die Kassen - nicht zu vernachlässigen sind die psychischen Belastungen für uns Betroffene! Ganz klar FÜR Kostenübernahme der Krankenkassen!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Lip-Ödem
Auch ich habe Gelder in die Krankenkassen fließen lassen. Ich sage nicht, dass Süchtige nicht mehr unterstützt werden sollen. Ich möchte einfach nur, dass Lipödem-Kranken das gl. Recht zugesprochen wird. Die Krankh. ist angeboren. Nach den OPs ist man geheilt. Dann können wir auch wieder arbeiten gehen und mithelfen DURCH UNSERE GELDER den Süchtigen zu helfen. Aber das kennt man ja schon in unserem Land. Kinder kann man auch ruhig sterben oder leiden lassen! Bei Süchtigen zahlt die Kasse IMMER WIEDER!!! Auch nach Rückfällen!!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stichwort
...einfach mal im Badeanzug ans Meer gehen...ohne Scham, das wäre toll. Ich leide unter dem Lipödem und wer die OP Kosten ablehnt!...dem gönne ich sowas!!!! Armes Deutschland....darf gar nicht weiter schreiben.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
    LIPOSUKTION STADIUM I
Das LIPÖDEM am besten SOFORT im Stadium 1 absaugen lassen....aus eigener Erfahrung kann ich sagen durch Lymphdrainage, Sport, Komprimierung und gesunde fettarme Ernährung alleine wird es leider nicht besser!
0 Gegenargumente Widersprechen
    LIPOSUKTION STADIUM I
Im STADIUM I ( 17 Jahre) waren bei mir die Schmerzen am allerschlimmsten, das junge zarte GEWEBE im KÖRPER ZERRISS ich hatte SCHMERZEN DER SCHMERZSTÄRKE 10 mit heftigsten KRÄMPFEN kein ARZT konnte mir helfen (1981) ..nun bin ich 49 Jahre und im Stadium II das gesamte VENENSYSTEM ist INSUFFIZZIENT geworden plus 2 x THROMBOSE..trotzdem bekam ich von der KK die Ablehnung, ich war in akuter LEBENSGEFAHR...heute weiss ich das man das LIPÖDEM SOFORT in STADIUM I absaugen lassen muss
Quelle: www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/fettstoffwechsel-stoerungen/article/637509/lipoedem-frueh-moeglich-weg-fett.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    Schmerzfreiheit
Die Liposuktion gehört endlich in den Leistungskatalog der GKV. Leider werden Anträge immer wieder vom MDK abgelehnt, trotz mehreren Gutachten von Lymphologen. Der MDK-Arzt ist in meinem Fall nur ein Allgemeinmediziner! Zudem wird einem die Diagnose Adipositas vorgeworfen ( ich wiege bei 165cm 69 kg!!) Darf dieser einfach so über das Schicksal eines Menschen urteilen? Jeder Mensch hat das Recht auf Schmerzfreiheit. Ich werte das Verhalten der GKV als absolut menschenunwürdig und verachtend.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Liposuktion Behandlungsmethode
Seit 10 Jahren bewährt: die LIPOSUKTION beim LIPÖDEM..es ist ein SYSTEMFEHLER und VERSÄUMNIS, das diese Behandlungsmethode noch nicht im Leistungskatalog / GBA der KK verankert ist. SYSTEMFEHLER dürfen NICHT auf dem RÜCKEN der PATIENTEN ausgetragen werden !!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Liposuktion Behandlungsmethode
Nach Hess (Kasseler Kommentar zum Sozialversicherungsrecht, Rdnr. 7 zu § 135 5GB V) kann ein Systemmangel auch vorliegen, wenn die Einleitung oder die Durchführung eines Verfahrens zur Beurteilung einer neuen Untersuchungs- oder Behandlungs...Mehr anzeigen www.arzt-und-strafrecht.de/media/e30bdb9cdbc4860ffff8072fff2.pdf//www.arzt-und-strafrecht.de/media/e30bdb9cdbc4860ffff8072fff2.pdf" rel="nofollow">www.arzt-und-strafrecht.de/media/e30bdb9cdbc4860ffff8072fff2.pdf www.arzt-und-strafrecht.de
Quelle: www.arzt-und-strafrecht.de/media/e30bdb9cdbc4860ffff8072fff2.pdf www.arzt-und-strafrecht.de//www.arzt-und-strafrecht.de" rel="nofollow">www.arzt-und-strafrecht.de
0 Gegenargumente Widersprechen
    Liposuktion Behandlungsmethode
Nach Hess (Kasseler Kommentar zum Sozialversicherungsrecht, Rdnr. 7 zu § 135 5GB V) kann ein Systemmangel auch vorliegen, wenn die Einleitung oder die Durchführung eines Verfahrens zur Beurteilung einer neuen Untersuchungs- oder Behandlungs...Mehr anzeigen www.arzt-und-strafrecht.de/media/e30bdb9cdbc4860ffff8072fff2.pdf//www.arzt-und-strafrecht.de/media/e30bdb9cdbc4860ffff8072fff2.pdf" rel="nofollow">www.arzt-und-strafrecht.de/media/e30bdb9cdbc4860ffff8072fff2.pdf www.arzt-und-strafrecht.de
Quelle: www.arzt-und-strafrecht.de/media/e30bdb9cdbc4860ffff8072fff2.pdf www.arzt-und-strafrecht.de//www.arzt-und-strafrecht.de" rel="nofollow">www.arzt-und-strafrecht.de
0 Gegenargumente Widersprechen
    SCÄDEN und SCHMERZEN sind VERMIEDEN
Ein P F L E G E F E H L E R ist ein Tun oder Unterlassen Ein P F L E G E F E H L E R kann zu einer S C H Ä D I G U N G / K Ö R P E R V E R L E T Z U N G bei der gepflegten Person führen F A H R L Ä S S I G oder V O R S Ä T Z L I C H verursachte PFLEGEFEHLER können zu STRAFRECHTLICH oder ZIVILRECHTLICHEN HAFTUNG der VERURSACHENDEN PERSON oder an der für die Pflegeorganisation verantwortlichen führen. Die GESCHÄDIGTE PERSON kann unter Umständen SCHADENSERSATZ und SCHMERZESGELD verlangen.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Lipödem
Ein nicht behandeltes Lipödem wird für die Kassen in der Zukunft unendlich teuer. Aber wen stört es, die die jetzt die Kosten drücken, sind doch in der Finanzwelt die Herrgötter. Traurig das unsere Gesellschaft nur noch an Geld und Macht denken. Wacht verdammt nochmal auf und hört auf Fresssucht und Krankheit in einen Topf zu schmeißen. Solltet ihr keine Ahnung haben und Verstand haben, haltet euch da raus! Erkundigt euch, lest im Internet nach. Dann erst Mund aufmachen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Danke
ICH MÖCHTE MICH HIER ALS PETENTIN FÜR ALLE BEREITS GEGEBENEN UNTERSCHRIFTEN UND DIE OFFENEN BEWEGENDE KOMMENTARE HERZLICH BEDANKEN! IHR SEID ALLE WUNDERBAR. DANKESCHÖN. Gez. Diana Bednar
0 Gegenargumente Widersprechen
    TOP Aufklärungs Video
Das VIDEO sollten sich mal ALLE anschauen, die hier ewig von zuwenig Bewegung & zuviel Falsches essen, schreiben!!! www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=4wl9wM2WBh0w.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=4wl9wM2WBh0" rel="nofollow">www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=4wl9wM2WBh0 Wer keine Ahnung hat, sollte besser den Betroffenen nicht so rüber kommen und besser Nichts zum Thema schreiben!!! Grenzt ja schon an Diskreminierung & Beleidigung!!!
1 Gegenargument Anzeigen
    Krankheiten sucht man sich nicht aus
Trotz gesunder Ernährung, ausreichenden Sport habe ich das Lipödem. Ich bin nicht übergewichtig, und trotzdem sind meine Beine wie Säulen mit Schwellungsgefühl und Druckempfindlichkeit und das seitdem ich 16 Jahre alt bin. Liposuktion sollte für Härtefälle, wobei ich noch keiner bin, eine Möglichkeit sein. Niemand sollte wegen seiner Krankheit weiterhin diese Beleidigungen hören, die hier schon zutage gelegt wurden.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Solidarität statt Spaltung
kein Argument aber Unmut: Schade dass hier "Dicke =selber Schuld-Bashing-" betrieben wird. Kennt ihr deren Geschichte-nur dann könntet ihr "Schuld" zuweisen. Zur eigenen Argumentation auf "Schwächeren" rumhacken = soziale Spaltung! Lipo ist nötig bei LÖdem,Vergleiche (Entzug, Magenverkleinerung) sind überflüssig und diskriminierend!
0 Gegenargumente Widersprechen
    falsche annahmen
wenn ich hier so einiges lese könnte ich schreien vor wut,die herren und damen scheinen ja neben einem zu sitzen was man angeblich ist wenn man ja dick ist.ich esse viel gemüse und zucker mag ich schon garnicht trinke nur wasser,tee ungesüsst und kaffee auch ungesüsst,benutze viele ungesättigte fettsäuren so und dann sag mir noch einer man wäre fett vom essen ,also schiebt man einfach alle über einen kamm.ich denke da wp das lipodöm festgestellt ist sollten die krankenkassen auch hilfe gewähren
2 Gegenargumente Anzeigen
    Lebenswertes leben
Um das Leben lebenswert zu erhalten, Alltagssituationen leichter Meistern zu können ob Hobby, Freizeit, Familienleben, Beruf uneingeschränkt und ohne Schmerzen.
Quelle: Michi von D.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Liposuktion, Lipödem, Kostenübernahme
Die Liposuktion beim Lipödem ist die einzige Methode, bei der die krankhaft vermehrten Fettzellen entfernt werden. Das ist mit der konservativen Therapie niemals möglich. Alle Betroffenen sollten diese als alternative Therapie machen können, aber dennoch müssen ohne Hürden auch bei den Liposuktionen die Kosten übernommen werden. Je früher, desto besser, weil weniger Leidensdruck und weniger Schmerzen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Gerichte
Da mittlerweile sogar Sozialgerichte befinden, dass die Liposuktion eine adäuate Behandlungsmethode ist, sollten auch die Krankenkassen das so sehen.
Quelle: (Sozialgericht Frankfurt am Main, Urteil vom 26.02.2004 - S 30/25 KR 2369/02 -)
0 Gegenargumente Widersprechen
    libödem Arthrose
2 Gegenargumente Anzeigen
    schmerzen und schlafprobleme
>Man sollte seinen Körper nicht so sehr auf einen Bereich >reduzieren und sein gesamtes Leben darauf konzentrieren, >sondern sich evtl. damit abfinden, dass man keine Beine >wie ein Supermodel hat. Es ist wohl nicht allen klar, dass es nicht um die Schönheit der Beine geht sondern um die Schmerzen. Alle Ödeme verursachen schmerzen, auch schlafprobleme. Wenn in der OP 10 Ödemo entfernt werden später 5 dazukommen, Schmerzen ohne OP 15 und mit OP 5. also 1/3. Je weniger desto weniger Ödeme
Quelle: www.apotheken-umschau.de/Beine/Lipoedem-Fatale-Fettpolster-an-den-Beinen-109313.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    lipödem
Weil keine Frau mit ca 30 Jahren als Erwerbsunfhähig eingestuft werden möchte! Und weil es eine einmalige Kostenübernahme für die OP wäre und nicht eine teure lebenslange Quelerei mit Strüpfen usw was den Krankenkassen in eine 4-5 - stellige Summe Kosten fallen kann. Weil man als Frau auch ohne Einschrenkungen in der Beziehung , im Altag in der Arbeit usw. sein möchte! Darum und noch viel mehr!
2 Gegenargumente Anzeigen
    Liposuktion
Habe 4 OPs hinter mir. Habe das Lipödem seit Geburt (vererbt bekommen). Bin 41 Jahre und seit dem 13 LJ in Behandlung Kliniken/LY/Kompression die Kosten können Sie sich hochrechnen all die Jahre, eine OP wurde nicht bezahlt! 3 Jahre Gerichtsstreit! Unendlicher Psychoterror für Lebensqualität und Schmerzfreiheit. Nur die OP hat Schmerzfreiheit gebracht -mittlerweile sind 3 Jahre nach OP vergangen- alle anderen Maßnahmen stellen nur eine vorübergehende Linderung dar, aber keine Heilung.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Behinderung, Lipödem
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung Artikel 25 Gesundheit ... b) bieten die Vertragsstaaten die Gesundheitsleistungen an, die von Menschen mit Behinderungen speziell wegen ihrer Behinderungen benötigt werden, soweit angebracht, einschließlich Früherkennung und Frühintervention, sowie Leistungen, durch die, auch bei Kindern und älteren Menschen, weitere Behinderungen möglichst gering gehalten oder vermieden werden sollen.
Quelle: Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung
1 Gegenargument Anzeigen
    Liposuktion, Kostenübernahme, Krankenkasse
In Österreich ist die Behandlung des Lipödems per Liposuktion bereits eine anerkannte Behandlungsmethode.
Quelle: www.hauptverband.at/portal27/portal/hvbportal/channel_content/cmsWindow?action=2&p_menuid=72781&p_tabid=5
1 Gegenargument Anzeigen
    Lipödem, Folgeerkrankungen
Die Krankheit Lipödem ist ohne Liposuktionen immer weiter fortschreitend, wird leider von der konservativen Therapie nicht aufgehalten. Im Spätstadium besteht durch das immer mehr drückende Fett nachweislich die Gefahr einer Lymphgefäßschädigung, einer Gelenkfehlstellung (X-Beine), dadurch Arthrose, Hautirritationen und andere Folgeerkrankungen. Diese gilt es zwingend zu vermeiden.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Chronische Erkrankung
§ 2a SGB V Leistungen an behinderte und chronisch kranke Menschen - Den besonderen Belangen behinderter und chronisch kranker Menschen ist Rechnung zu tragen. Lipödem ist eine chronische Erkrankung und sollte nach diesem Artikel auch entsprechend adäquat behandelt werden. Wird sie aber nicht. Darum diese Petition.
Quelle: dejure.org/gesetze/SGB_V/2a.html
3 Gegenargumente Anzeigen
    Wirtschaftlichkeit, Folgekosten
Die GKV sind gehalten wirtschaftlich sinnvoll zu handeln und gleichzeitig die für den Patienten beste Behandlung zu finanzieren. Somit ist die Liposuktion nach Diagnose eines eindeutigen Lipödem durch einen Facharzt die zu bevorzugende, da wirtschaftlichste Behandlung. Insbesondere in Hinsicht auf die Kosten von Folgeerkrankungen
1 Gegenargument Anzeigen
    Unterlassene Hilfeleistung
Die Nichtbehandlung mit der bestmöglichen Methode ist gleichzusetzen mit unterlassener Hilfeleistung, mE machen sich die gesetzlichen KV mit der Versagung der Kostenübernahme sogar Strafbar und erfüllen nicht den ihnen übertragenen Auftrag.
2 Gegenargumente Anzeigen
    depression ist teuer
Hier kann man lesen, dass etwa doppelt so viele Frauen als Männer wegen Depression behandelt werden und keiner Weiss wieso. Eine Behandlung wegen Depression ist teuer. vielleicht macht ja mal ne Krankenkasse eine statistik wie viele depressive Frauen ein Lipödem haben und wegen Depression behandelt werden.Ne lipoödom OP für 11000 Eur sind peanuts im Vergleich zu den kosten bei depressionstherapie
Quelle: www.barmer-gek.de/barmer/web/Portale/Versicherte/Rundum-gutversichert/Infothek/Broschueren__und__Downloads/PDFs__Bilder__Broschueren__und__Downloads/Downloads/checklisten/Checkliste_20_20-_20Depression_2C_20Fakten,property=Data.pdf
2 Gegenargumente Anzeigen
    Deutschland ist in der EU am fettesten
Ja ... ich bin schon übergewichtig und will wieder MEHR FETTE TORTEN und KILOWEISE FLEISCH und WURST in mich hinenstopfen und will deshalb eine FETTABSAUGUNG durch die KASSE bezahlt haben. ABNEHMEN und SPORT ist mir zu anstrengend. FLEISCH ist meine GEMÜSE.
Quelle: www.stern.de/wissen/mensch/uebergewicht-deutschland-ist-in-der-eu-am-fettesten-587495.html
5 Gegenargumente Anzeigen
    Übergewicht in Deutschland
Ich liebe es, FETTE TORTEN und KILOWEISE FLEISCH und WURST in mich hinenstopfen und will deshalb eine FETTABSAUGUNG durch die KASSE bezahlt haben. ABNEHMEN und SPORT ist mir zu anstrengend. FLEISCH ist meine GEMÜSE. Wenn ich die FETTABSAUGUNG selber zahlen müßte hätte ich weniger Geld mir so viele geile Speisen zu kaufen. Das wäre MENSCHENUNWÜRDIG.
Quelle: www.youtube.com/watch?v=ub747pprmJ8
6 Gegenargumente Anzeigen
Warum sind wir es auf denen dieser unnütze Kampf ausgetragen wird? Wir Bussen mehr ein als Menschen mit rein ästhetischen Problemen. Viele von uns geben Partnerschaft und Familienwünsch auf aus Ängsten die wir nicht haben sollten. Und ja die Kosten sind hoch für unsere Lebensqualität aber sind wir deshalb Menschen die man überspringen darf? Die man der Krankheit ohne effektive Hilfe aussetzt? Lieber Millionen Frauen kämpfen lassen als ihnen ihr Recht auf Lebensqualität zurück geben? Ein Tag in unserer Haut und eure Ehrlichkeit würde zeigen was das richtige ist!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Lip-, Lymphoedem
Ich habe das Lip-, Lymphoedem nach einer Venen-OP bekommen. Dabei wurden durch zu gr. Schnitte die Lymphbahnen mit durchtrennt u. noch rechtswidrig eine gesunde Vene mittels Stahlkugel gezogen, war wohl Organspender, bekam nach der OP eine schwere Infektion. Folge der Profitorient. Sollte regelmaessig danach entstaut werden. Nach der Gesundheitsreform wurde von TK alles verweigert, sehe schlimm aus, hab gr. Schmerzen, bin fast immobil geworden. Klage laeuft seit 2014 wegen Lymph-Reha. Die Krankenkasse sollte die Oedembehandl. u. auch die Liposuktion zahlen, denn es ist eine schwere Krankheit
Quelle: P.Velu
0 Gegenargumente Widersprechen
    Verschlimmerungen und Folgeschäden drohen
Seit Januar 17 stehen Frauen mit "nur" Lipödem noch schlechter da. MLD wird oft nicht mehr verschrieben,für Verordnung einer Flachstrick kann man oft von Pontius zu Pilatus rennen.Durch diese Schikanen von den Krankenkassen,nicht informiert sein der Ärzte werden sich Folgeerkrankungen massiv erhöhen. Und da Lipödemfett ganz einfach mit Ultraschall von gesundem Fett zu unterscheiden ist kann man das Argument,dass sich jede übergewichtige Frau dann "nur noch unter das Messer legt" getrost in die Tonne kloppen!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Gewichtsnormalisierung
Fettabsaugung auf Kasse? So wie auch schon operative Magenverkleinerungen von der Kasse bezahlt werden, weil die Leute einfach zu viel essen und sich zu wenig bewegen? Gewichtsnormalisierung durch Bewegung und weniger Nahrungszufuhr wäre wohl der allererste Schritt. Täglich ne Stunde Ausdauersport - anstelle von Fastfood lieber Gemüse essen - eigene Anstrengung zahlt keine Kasse. Mehr als 2/3 aller Deutschen sind übergewichtig, weil sie zuviel in sich reinstopfen und sich zu wenig bewegen.
24 Gegenargumente Anzeigen
    Lymphödem
Nur sehr wenige Menschen, bei denen heute ein Lipödem diagnostiziert wird würden von einer Liposuktion tatsächlich profitieren. Es kann nicht unbegrenzt Fett abgesaugt werden. Nur dann, wenn ein Lipödempatient ausschließlich lokal begrenzt (z.b. ausschließlich Oberschenkel) Fettansammlungen hat, macht eine Fettabsaugung unter Umständen Sinn und birgt aber auch dann die Gefahr, sich ein Lymphödem einzuhandeln, was eine nicht gerade seltene Komplikation bei Liposuktionen darstellt.
8 Gegenargumente Anzeigen
    Mitochondriopathie, Nitrostress, Ursache möglicherweise Leaky-Gut-Syndrom
Das Lipödem ist eine Mitochondriopathie ( Stoffwechselerkrankung (zu wenig ATP – Adenosintriphosphat, Nitrostress, messbar durch Laboruntersuchungen!), eine mögliche Ursache ist das Leaky-Gut-Syndrom, der löchrige Darm, eine Darmschleimhaut-Erkrankung. Die Stuhluntersuchung auf Leaky-Gut kostet eine Lipödem-Patientin nur ca. 60 Euro ? bei positivem Befund Nahrungsmittelunverträglichkeitstest + Rotationsdiät/keine allergenen Lebensmittel + Mikronährstofftherapie + Darmsanierung durch Facharzt!
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Mitochondriopathie und 2 Jahre Online-Recherchen zu Lymphgefäßerkrankungen
4 Gegenargumente Anzeigen