Region: Germany
Civil rights

Apply Sanctions on russian house of culture in Berlin

Petition is directed to
Der Senat von Berlin
2,182 supporters

Petitioner did not submit the petition.

2,182 supporters

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted on 31 Oct 2022
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

Write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Einer Institution, die von der gleichen Regierung verwaltet wird, die einenvölkrechtswidrigen Angriffskrieg in Europa führt sollte in einem Rechtsstaat keine Propagandabühne geboten werden. Es ist richtig den Status dieser Einrichtung genau zu überprüfen.

Source:

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are the arguments against the petition?

Write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


3 Counterarguments
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Sprache

Meine Muttersprache ist Russisch und ich komme nicht aus Russland. Im Russischen Haus lernen die Kinder (auch vor dem Krieg die ukrainische Kinder) die Russische Sprache. Wenn man Russisches Haus schließt diskriminiert man dadurch nicht nur “Russen”, sondern auch andere Nationen die Russisch als Muttersprache nutzen.

Source:

1.2

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Cancel Culture - Nein, danke!

Solche Attacken auf eine rein kulturelle Institution gefährden gleichzeitig die Aktivitäten des Goethe-Instituts in Russland, da die beiden aufgrund eines Abkommens tätig sind. Dies bringt nur dem Abbruch der kulturellen Verbindungen und weiterer Isolation der russischen Zivilgesellschaft und ihrer Entfremdung von Europa und europäischen Werten bei. Man muss solchen Initiativen und der gefährlichen Cancel Culture stark Widerstand leisten

Source:

1.1

2 Counterarguments
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

qui bono

An der Sprache schon sieht man, woher der Wind weht. Es gibt Gratis-Übersetzungsprogramme für alle, denen an den Empfängern einer Botschaft liegt. Rußland ist eine alte Kulturnation und hat in den letzten Jahrhunderten deutlich zum wissenschaftlichen Fortschritt der Menschheit beigetragen. Künstler und Wissenschaftler von dort fertigzumachen im Dienste eines seltsamen Hypernationalismus und seiner Profiteure (Qui Bono?) ist nicht nur banausenhaft.

Source:

1.0

1 Counterargument
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Sprache

Meine Muttersprache ist Russisch und ich komme nicht aus Russland. Im Russischen Haus lernen die Kinder (auch vor dem Krieg die ukrainische Kinder) die Russische Sprache. Wenn man Russisches Haus schließt diskriminiert man dadurch nicht nur “Russen”, sondern auch andere Nationen die Russisch als Muttersprache nutzen.

Source:

1.0

1 Counterargument
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Keine Fakten, nur Hass

Diese Petition ist selbst Propaganda. Schon die Tatsache, dass die Autoren „russia“ und „russian“ mit kleinem Buchstaben schreiben, ist schon viel sagend. Sie nennen kein einziges plausibles Beispiel von Propaganda seitens des Russischen Hauses in Berlin und stellen die dem II. Weltkrieg gewidmeten Trauerveranstaltungen der Propaganda gleich. Keine Fakten, nur Hass

Source: Andrey Chubarov

0.8

1 Counterargument
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Lies and propaganda are not overcome by compulsion and sanctions, but by open discussion searching for truth. Apply democratic measures against authoritarian influence! Like in Russia-Ukraine war: No violence against violence, but open discussion and creative offers to negociate! See my new petition "Keine Gewalt gegen Gewalt - Ukraine-Waffenlieferungen und Wirtschaftskrieg gegen Russland stoppen!"

Source: openpetition.de/keinegewalt

0.0

1 Counterargument
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Aufwiegelung und Feindschaft

Sie betreiben Aufwiegelung und säen Feindschaft zwischen unserem Land und Russland!!! Wir können uns mit unseren kulturellen Beziehungen zu Russland auch ohne Ihre angebliche "Hilfe" auseinander setzen!

Source:

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Aufwiegelung und Feindschaft

Das Russische Haus bringt der deutschen Bevölkerung seit vielen Jahren die russische Kultur näher. Was ist Ihrer Meinung nach die "Propaganda" hier? Dass sie das Andenken an die sowjetischen Soldaten ehren, die im Krieg bei der Befreiung Europas von den Nazis gefallen sind? Dass sie den Menschen die Möglichkeit geben, die russische Sprache zu lernen? Dass sie durch Veranstaltungen die jahrhundertelangen, traditionell freundschaftlichen kulturellen Beziehungen zwischen unseren Ländern zeigen?

Source:

0.0

1 Counterargument
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now