Pro

What are arguments in favour of the petition?

Warum wird den das VOLK niemals gefragt bei solchen Entscheidungen. Haben wir nicht die Damen und Herren Politiker gewählt das sie uns vertreten und bei sowas uns dann auch mal Fragen. Nein es wird einfach hinter dem Rücken Entschieden. So nicht Liebe Politiker ihr sollt unsere Interessen vertreten doch das tut ihr nicht.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Vertuschung
Wäre dieser Vertrag wirklich das, was uns heute seitens der Regierung „erklärt“ wird, stellt sich die Frage, warum die sonst so eitle Politik nicht sich seit Monaten ob der Leistung selbst beweihräuchert! Das Verhalten weist überdeutlich auf unangenehme Folgen hin! Deshalb darf diesem Pakt nicht beigetreten werden.
Source: Mein 58 jährigem, erfahrenes Bauchgefühl
0 Counterarguments Reply with contra argument
    PRO und CONTRA bitte nicht verwechseln!
He, Leute, bitte aufpassen! Hier stehen auf der Contra-PETITIONS--Seite so einige Statements, die Contra PAKT sind, aber sich versehentlich falsch eingeordnet haben! PRO heißt GEGEN den Pakt, CONTRA = FÜR den Pakt! Blöd formuliert hier, aber wir können es nicht ändern, nur beachten!
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    No CONTRA argument yet?
Eine Partei, die im nächsten Jahr in Sachsen Regierungsverantwortung anstrebt, sollte wenigstens so viel "Mut zur Wahrheit" haben, Contra-Argumente hier nicht zu unterdrücken.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber keiner hat ein Recht auf eigene Fakten - das gilt auch für Parteien und sollte der AfD bezüglich ihrer Fake News-und Nebelkerzen-Debatten zum Migrationspakt eindringlich ins Stammbuch geschrieben werden.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    "Contra" - Contraargument?
Nun - dann kann es die "Patrioten" ja freuen, dass sie den "Totschlagsargumenten" eine (tot)schlagkräftige Politik entgegensetzen können - allerdings mit einer Partei, die mit Moral und Recht signifikant auf Kriegsfuß steht: jeder 10. BT-Abgeordnete der AfD ein Gesetzesbrecher!
Source: "Meinungsfreiheit" a la AfD...
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Why people sign?
Chemnitzer Stilblüte: "Ich habe jahrelang mit Algeriern gearbeitet, bin dabei 10 Jahre gealtert. NICHT nocheinmal" - Sorry, Algerier - für die völkisch-rassistische pauschalisierende Blödigkeit einer deutschen Minderheit.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Was Deutschland braucht:
nach Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes einen Nationalen Pakt gegen Rechtsextremismus, Hass undHetze - die Junge Alternative Sachsen mit ihren neuesten "Bimbo- und Sieg Heil"-Sprüchen lässt grüssen...
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Wie dumm muß man sein
um nicht zu verstehn, dass dieser Pakt Hilfen vor Ort intensivieren und bündeln soll und damit Migration im Interesse Europas/Deutschlands verringert und nicht vergrößert? - ganz einfach: so dumm wie Anhänger populistischer Regierungen und Parteien leider nun mal sind, wenn sie den Rattenfängern denkbefreit folgen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Why people sign?
Freitaler Stilblüte: "Keine Macht, auch nicht die satanistisch-zionistische Möchtegernweltregierung, hat das Recht Völker ja ganze Rassen und Spezies zu vernichten." - auch hirngewaschene Antisemiten scheinen diese Petition zu lieben...
0 Counterarguments Reply with contra argument
Globale Migration kann nur gemeinsam gemeistert werden. Der Pakt sorgt dafür, dass insgesamt weniger Flüchtlinge erst ihre Heimat verlassen müssen und die Standards im Umgang mit Flüchtlingen weltweit verbessert werden. Dadurch müssen am Ende also weniger Geflüchtete nach Deutschland fliehen. Ich kann keinen verstehen der diese Petition unterschreibt. Das meiste an Infos dazu im Netz ist Populismus und gelogen.
3 Counterarguments Show
    Kann nix verstehn
"Ich kann keinen verstehen der diese Petition unterschreibt." Aha! Sicher haben Sie die intensive öffentliche Debatte, die von Regierung, Parteien und Medien dieses Landes über ein für die Völker Europas existenziell bedeutsames "Projekt der UN" in schönster demokratischer Verantwortung sofort angestrengt wurde, mit voller intellektueller Energie verfolgt! Nachdem ich nun Ihren Text gelesen habe, verstehe ich natürlich, warum Sie keinen verstehen, der die Petition unterschreibt!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Contra Migrationspakt
Der Pakt ist angeblich unverbindlich. Also ein "moralischerLeitfaden". Problem ist, das t dieser Pakt in der innenpolitischen Argumentation eine starke moralische Substanz hergibt. Damit haben alle denjenigen, die für die weitgehende Liberalisierung der Migrations Zuwanderung sind, und eine "Sortierung" nach Migrationsgründen vermeiden wollen,ein "Totschlagargument" Diese Befürworter nehmen keine Rücksicht auf die Auswirkung auf die lokale , einheimische Bevölkerung im Zielland der Migration. Auswirkung auf Einwanderungsgesetzt oder EU Außengrenzsicherung würden fatal sein
1 Counterargument Show
Hast Du den Pakt mal durchgelesen? Da wird eindeutig mehr für Migration unterschwellig geworben als für Lösungen in den Heimatländern. Und das eindeutig auf Kosten unseres Systems. Und wohin werden wohl vorzugsweise Migranten wandern?
0 Counterarguments Reply with contra argument
Eine Absichtserklärung könnte auch mündlich von statten gehen. Ein schriftlicher Pakt, muss durch den Souverän erfolgen, da er es ist, welcher befragt sein sollte, ob er zulassen möchte, das Heimatland mit weiteren Fremden zu teilen und für die entstehenden Kosten, seine Steuern zur Verfügung zu stellen. Ferner sollte bedacht werden, das in unserem Land, auch schon viele Staatsbürger in Armut leben müssen und eine weitere Zuwanderung bestimmt nicht dieser Situation abhilfe leisten wird!
Source: Armutsbericht der Bundesregierung
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now